• Nvidia Shield TV jetzt mit Spielen von Nintendo - leider mit großem Haken

    Im Gegensatz zu anderen Spielentwicklern ist Nintendo ziemlich wählerisch, auf welchen Geräten seine Spiele laufen. Jetzt hat man einen neuen Partner gefunden, auf dessen Konsole einige bekannte Klassiker der Wii genutzt werden können. Doch das ist bislang nur sehr bedingt eine gute Nachricht



    Nvidia beliefert Nintendo schon länger mit Prozessoren, etwa dem Tegra X1 für die Spielkonsole Switch. Diese SoC steckt auch im hauseigenen Nvidia Shield TV, was eine Partnerschaft beider Unternehmen auf den Spielesektor sicher fördert. Bislang gab es davon aber nichts zu sehen, was sich jetzt aber geändert hat. Wie Nvidia jetzt mitgeteilt hat, können ab sofort die Wii- und GameCube-Spiele "The Legend of Zelda: The Twilight Princess", "New Super Mario Bros. Wii" und "Punch-Out!!" auf der Nvidia-Konsole gespielt werden. Und das sogar in nativem 1080p, womit sie eine bessere Bildqualität als auf der Wii bieten. Später sollen noch "Super Mario Galaxy" und weitere Games folgen.


    Soweit die guten Nachrichten. Und jetzt die schlechte: die Ankündigung wurde auf der chinesischen Homepage von Nvidia gemacht. Und nur in China scheint es die Kooperation bislang zu geben. Ob zu einem späteren Zeitpunkt auch in anderen Ländern und Regionen die Möglichkeit eröffnet wird, bleibt daher abzuwarten. Möglich erscheint das durchaus, denn für beide Unternehmen wäre das eine klassische Win-Win-Situation. Nintendo kann seine alten Spiele noch einmal für gutes Geld verkaufen, und Nvidia hat ein zusätzliches und sehr interessantes Spielangebot, was den Absatz der Konsole steigern dürfte.


    Und falls es doch nicht zu einer offiziellen Ausweitung der Zusammenarbeit kommt, könnte die Nutzung in anderen Ländern und damit auch hierzulande möglich sein. Ursprünglich hieß es nämlich, dass die Spiele als Stream über GeForce Now zur Verfügung gestellt werden. Doch inzwischen wurde das berichtigt, und es ist von nativen Portierungen und Download die Rede. Damit könnten die Daten in bearbeiteter Form ins die einschlägigen Quellen im Internet gelangen und von dort herutergeladen und installiert werden. Doch vielleicht ist genau diese Gefahr das beste Argument, die Spiele direkt offiziell anzubieten.

    (Quelle: cashy)
    Gefällt dir der Artikel

    Nvidia Shield TV jetzt mit Spielen von Nintendo - leider mit großem Haken

    ?
    Meinung des Autors
    Für zahlreiche Besitzer eines Nvidia Shield TV ist es ein bislang unerfüllter Wunsch, auch Spiele von Nintendo spielen zu können. Das ist jetzt möglich, doch leider ist das nur die halbe Wahrheit. Doch die Chancen auf eine Verfügbarkeit sind enorm gestiegen. Wenn nicht auf offiziell, dann vielleicht über Umwege.Jetzt kommentieren!
    « Qualcomm Snapdragon 845 Mobile Platform offiziell vorgestellt - Für Android und Windows OSValve streicht Bitcoins auf Steam als Zahlungsmittel mit sofortiger Wirkung »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nvidia Shield TV jetzt mit Spielen von Nintendo - leider mit großem Haken

    Nvidia Shield TV jetzt mit Spielen von Nintendo - leider mit großem Haken

    – deine Meinung ?