• Classic Shell - Weiterentwicklung des alternativen Startmenü mit sofortiger Wirkung eingestellt

    Als Microsoft im Jahr 2012 sein Windows 8 veröffentlicht hatte, haben sich nachweislich viele Nutzer nicht mit der "im Labor" gezüchteten und hauptsächlich für Geräte mit Touch-Unterstützung entwickelten Modern UI anfreunden können. Im Laufe dieser Zeit hat sich das kostenlos erhältliche alternative und individuell einzurichtende Startmenü mit der Bezeichnung Classic Shell vom Geheimtipp zum nahezu "Pflichtprogramm" entwickelt, welches nicht nur mit Windows 8, sondern auch mit vorherigen sowie nachfolgenden Windows-Versionen kompatibel ist. Jetzt hat der Entwickler Ivo Beltchev angekündigt, die Weiterentwicklung des kleinen Tools mit sofortiger Wirkung einzustellen



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/91113-classicshell.jpg


    Nachdem Ivo Beltchev das kleine Tool "Classic Shell" im Jahr 2009 als Wochenend-Projekt begonnen hatte, entwickelte sich dieses spätestens 2012 mit der Einführung von Windows 8 zu einem der populärsten Programme mit millionenfachen Downloads. Zugleich formte sich um das Projekt eine riesige Community, die durch neue Ideen und Anregungen einen wesentlichen Anteil an der Weiterentwicklung hatte. Dies soll nun alles vorbei sein, da der Entwickler Ivo Beltchev im offiziellen Forum von Classic Shell die sofortige Einstellung der Weiterentwicklung des Projekts angekündigt hat.


    Als Hauptgründe führt er mangelnde Freizeit für andere Hobbies an, die nicht allesamt etwas mit Softwareentwicklung zu tun haben. Zugleich führt er auch die zahlreichen Änderungen der zwei jährlichen Feature-Updates für Windows 10 auf, welche diesem Projekt durch entsprechende Anpassungen viel mehr Entwicklungsarbeiten zukommen lassen, als dies von einer Person zu bewältigen wäre. Durch die Abkehr Microsofts vom klassischen Win32-Modell wäe es zudem zunehmend schwieriger, Classic Shell mit neuen Funktionen ausstatten zu können.


    Ivo Beltchev gibt seinem Projekt aber nicht den endgültigen Todesstoß, da er der Community den Quellcode auf sourgeforge.net hinterlässt, womit findigen Programmierern unter den Fans die Möglichkeit gegeben wird, dieses fortführen zu können. Etwaige Absprachen über eine mögliche Weiterentwicklung durch andere Programmierer können noch bis Ende 2018 über das offizielle Forum von Classic Shell erfolgen, bevor dieses Ende kommenden Jahres auch geschlossen werden soll. Ivo Beltchev wird dort ebenfalls noch anzutreffen sein, wenn auch viel seltener als bisher.

    Gefällt dir der Artikel

    Classic Shell - Weiterentwicklung des alternativen Startmenü mit sofortiger Wirkung eingestellt

    ?
    Meinung des Autors
    Persönlich verbinde ich Classic Shell ausschließlich mit dem klassischen Windows 8, in welchem es kein Startmenü gegeben hat. Spätestens seit Windows 8.1 respektive Windows 10 gab es abgesehen von nostalgischen Gründen kaum noch Anreize, auf das Tool zurückgreifen zu müssen. Ja, es gibt eine Fan-Community hinter diesem Projekt, die der Einstellung nachtrauern werden, insofern sich kein Nachfolger für die Betreuung findet, aber andererseits glaube ich auch nicht, dass sich bei dieser immer noch sehr großen Fan-Base kein geeigneter Nerd finden sollte, der eine Fortführung in die Hände nehmen könnte. Persönlich brauche ich es seit der Einführung von Windows 10 allerdings nicht (mehr). Wie sieht es bei euch aus? Nutzt ihr noch Classic Shell?Jetzt kommentieren!
    « Windows Media Center unter Windows 10 nachrüsten - so geht´s doch -UPDATEHumble Yogscast Jingle Jam - Advendskalender mit insgesamt 28 Steam-Games »
    Ähnliche News zum Artikel

    Classic Shell - Weiterentwicklung des alternativen Startmenü mit sofortiger Wirkung eingestellt

    Classic Shell - Weiterentwicklung des alternativen Startmenü mit sofortiger Wirkung eingestellt

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Hier lief CS anfangs auch mal habe mich dann allerdings davon getrennt weil es hinsichtlich der Bedienung besser ist mit den Einstellungen von Windows zu operieren um sich diese anzueignen.
      Was man gut nutzen kann ist der sogenannte God Mode;schöne Sache mit Boardmitteln.Mal als Hinweis an unsere Redakteure...
    1. Avatar von karmu
      karmu -
      Zitat Zitat von Alfiator Beitrag anzeigen
      Was man gut nutzen kann ist der sogenannte God Mode;schöne Sache mit Boardmitteln.Mal als Hinweis an unsere Redakteure...
      Gab es doch schon KLICK!
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      guckst du hier....alles schon da und 2 Jahre vor deinem verlinkten Artikel verfasst

      könnte ihn ja wie so viele andere Seiten auch wieder "updaten" indem ich einfach nur das Datum aktualisiere, was meinst?


      an die liebe Edit: Karmu war schneller
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Zitat Zitat von karmu Beitrag anzeigen
      Gab es doch schon KLICK!
      Zitat Zitat von maniacu22 Beitrag anzeigen
      guckst du hier....alles schon da und 2 Jahre vor deinem verlinkten Artikel verfasst
    1. Avatar von wulwibo
      wulwibo -
      Fällt God-mode dann auch weg?
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Ähm,nein;das sind Boardmittel....