• Mozilla Firefox - mit Version 57 gibt es heute offiziell den größten Performance-Schub - UPDATE

    Wollte man bislang die Möglichkeiten und Features des neuen Firefox 57 ausprobieren, blieb einem nur der Griff zur Verfügung gestellten Beta-Version alias "Project Quantum" dessen Geschwindigkeitsschub durch die neue Programmiersprache Rust sowie auch die neue Photon-UI durchaus beeindruckend sind. Ab dem heutigen Nachmittag gegen 16:00 Uhr soll der neue Browser in der Version 57 seine zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen ganz offiziell zur Verfügung stellen



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90871-01.png


    UPDATE vom 16.11.2017 - 18:09 Uhr


    Für alle diejenigen, die einen optischen Eindruck des neuen Firefox ohne vorherige Installation gewinnen möchten, hat Mozilla einen entsprechenden Trailer auf YouTube zur Verfügung gestellt, den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen:






    Update vom 14.11.2017 - 16:30 Uhr


    Es ist soweit. Mozilla hat den neuen Firefox 57 mittlerweile auch auf den üblichen Wegen zum Download bereit gestellt. Darunter zählt die Möglichkeit des Upgrades, welches einfach über das Menü -> Hilfe -> Über Firefox angestoßen werden kann oder auch den direkten Download über die Webseite, welcher je nach verwendeten Betriebssystem für Windows, MacOSX sowie auch Linux zur Verfügung steht. Zusätzlich werden auf der Webseite sämtliche neuen Funktionen und Eigenschaften beschrieben, mit denen ihr bei der Nutzung konfrontiert werden könntet.



    Original-Artikel vom 14.11.2017 - 11:23 Uhr


    Lange Zeit mussten sich Nutzer des Firefox-Browsers anhören, dass Google Chrome, Microsofts Edge-Browser und weitere deutlich schneller sind als der gute alte Firefox, welchen es inklusive Unter-Versionen mittlerweile bis Version 56 gibt. Doch der echte Firefox-Fan weiß genau, dass der Fuchs im Vergleich zu anderen Browsern seine Vorteile auf anderen Ebenen, wie zum Beispiel der Individualisierung und Anpassung durch Unmengen von Add-Ons ausspielen kann. Der angesprochene Geschwindigkeitsnachteil wird sich aber mit dem heutigen Tag in Luft auflösen, da Mozilla seine neueste Version 57 offiziell und Außerhalb der bisherigen Beta oder FTP-Downloads zur Verfügung stellen wird.


    Aufbauend auf der erstmals verwendeten Rust-Engine und der neuen Quantum Multi-Prozess-Architektur, schafft es der neue Firefox nicht nur schneller zu sein, sondern auch mit bis zu 30 Prozent weniger Arbeitsspeicher als der Konkurrent Google Chrome auszukommen. Mit der Version 57 können allerdings nur noch Add-Ons unterstützt werden, die auf der WebExtension API basieren. Das bedeutet, dass Add-Ons welche auf veraltete Techniken wie XUL (XML User Interface Language) oder auch XPCOM (Cross Plattform Component Object Model) setzen, durch ihre Entwickler umgeschrieben werden müssen oder nicht mehr unterstützt werden.


    Viele Nutzer, die mit dem Gedanken eines Upgrades auf die Version 57 spielen, machen sich sorgen, dass die im Einsatz befindlichen Add-Ons nicht mehr unterstützt werden. Wer vor der Umstellung auf die Version 57 wissen möchte, ob die eigens verwendeten Add-Ons auch kompatibel sind, kann diese englisch-sprachige Liste aufrufen. Sollten tatsächlich Add-Ons gebraucht werden, die hier noch nicht oder als nicht kompatibel gelistet sind, bleibt dem Nutzer auch noch die Möglichkeit, alternativ auf den Firefox 52.4.1 ESR umzusteigen, da dieser vorläufig keine automatischen Updates erhält.


    Für alle anderen, die den Firefox 57 nicht erwarten können, steht aktuell der Download der aktuellen Version über den FTP-Server zur Verfügung. Der offizielle Download kann ab ca. 16:00 deutscher Zeit über diesen Link oder das Menü -> Hilfe -> Über Firefox automatisch angestoßen werden. Laut Mozilla soll eine Installation über eine bereits bestehende Version problemlos möglich sein.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Mozilla Firefox - mit Version 57 gibt es heute offiziell den größten Performance-Schub - UPDATE

    ?
    Meinung des Autors
    Ich habe soeben auch auf den neuen Firefox 57 aktualisiert und muss sagen, dass ich von der Geschwindigkeit begeistert bin. Selbst mein in der Vorgänger-Version eingestelltes Theme sowie das Adblock-Plus-Add-On wurden übernommen. Einzig für das No-Flash-Add-On gibt es keine Alternative, womit dieses rausgeflogen ist. Bei genauerer Betrachtung aber ein Verlust, mit dem ich gerne leben kann, da kaum noch Inhalte auf Flash basieren dürften. Kurzum, viele neue Funktionen und Verbesserungen, die mich begeistern und zugleich fragen, warum ich nicht schon viel früher die Beta-Version ausprobiert habe.Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Star Wars: Battlefront 2 - Electronic Arts reagiert ungeschickt auf Fan-Kritik bezüglich freispielbarer Helden in Verbingung zum Lootbox-System - UPDATE IIStar Wars Battlefront 2 - Belgische Glücksspielkommission überprüft Lootbox-System »
    Ähnliche News zum Artikel

    Mozilla Firefox - mit Version 57 gibt es heute offiziell den größten Performance-Schub - UPDATE

    Windows 10: ersten Tag der Woche ändern - wie ein anderer Wochenanfang festgelegt wird
    Für die meisten Menschen beginnt die Woche an einem Montag, was unter Windows 10 auch voreingestellt ist. Doch Ausnahmen bestätigen... mehr
    Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE
    26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den... mehr
    Microsoft Word Texte auf dem Kopf schreiben und ausdrucken - So geht es ganz einfach
    Mit Microsoft Word kann man Texte leicht formatieren und so Fett, Kursiv oder Unterstrichen schnell zusammen mit den verschiedensten... mehr
    Windows 10: "Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung" - das kann helfen
    Es kann passieren, dass unter Windows 10 die Fehlermeldung "Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung" angezeigt wird, nach dem man... mehr
    Windows 10: offizielles Emoji-Paket freischalten - so geht es - UPDATE
    21.11.2017, 10:23 Uhr: Mit dem Fall Creators Update hat Windows 10 auch ein Paket mit zahlreichen Emojis bekommen. Aus irgendwelchen... mehr

    Mozilla Firefox - mit Version 57 gibt es heute offiziell den größten Performance-Schub - UPDATE

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Hier läuft der 57er schon seit einiger Zeit;die Beta wurde kürzlich quasi schon zur Final gemacht.Man kann sehr zufrieden sein.....
    1. Avatar von Hups
      Hups -
      Oh weh, der neue Fuchs und TabMixPlus ist noch nicht startklar.
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      TMP wurde aber im Vorfeld garantiert als alter Add-on Typ klassifiziert von daher sollte das für Dich aber keine Überraschung gewesen sein...
    1. Avatar von Hups
      Hups -
      Eine Überraschung nicht.
      Ich dachte nur, das die neue finale Version vor oder gleichzeitig mit dem Firefox erscheint.
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Nö,das liegt am Entwickler;da hat Mozilla keinen Einfluss.Wird vllt noch....
    1. Avatar von Bullayer
      Bullayer -
      Ist beim FireFTP genauso.....
    1. Avatar von Keruskerfürst
      Keruskerfürst -
      Man kann den Firefox schon jetzt herunterladen: https://ftp.mozilla.org

      Er läuft auf einem Multicore Prozessor wesentlich schneller als die vorherige Version.
    1. Avatar von Hups
      Hups -
      Ja, schneller ist er geworden.
      Alleine schon der Start ist im Vergleich zu vorher eine Sensation

      Bzgl. TMP
    1. Avatar von dogfight76
      dogfight76 -
      Hallo,

      leider funktionieren ein paar geliebte Addons nicht mehr:
      FireFTP
      ColorfullTabs

      Gibt es Alternativen ?
    1. Avatar von automatthias
      automatthias -
      Zitat Zitat von dogfight76 Beitrag anzeigen
      Hallo,

      leider funktionieren ein paar geliebte Addons nicht mehr:
      FireFTP
      ColorfullTabs

      Gibt es Alternativen ?
      Versuch doch mal den Button "Ersatz finden" (Extras--> AddOns -->Erweiterungen alten Typs)

      Ich habe auch etliche AddOns, die nicht mehr laufen. Zumindest bei NoScript fahren die Entwickler Sonderschicht...
    1. Avatar von Bullayer
      Bullayer -
      Auch beim Öffnen von Links zu PDF-Dateien in einer PDF öffnet sich ungewollt der FF. Selbst wenn ich in den Einstellungen den Foxit als Standardprogramm setze.
    1. Avatar von Daniel85
      Daniel85 -
      wirklich weniger RAm braucht der aber nicht. Nimmt sich nach einer halben Stunde surfen mit nur einem geöffneten Tab immer noch über 700 MB RAM (aufgeteilt in 2 große Prozesse und einen kleinen 40 MB Prozess).
      Aber er startet schneller, das merkt man.
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      700 MB bei nur einem Tab?Wie sind denn die Leistungseinstellungen?Auf empfohlen?Hier sind es bei 10 Tabs gerne auch mal ein reichliches GB allerdings bei 7 Inhaltsprozessen.
      Bei 16 GB RAM mir aber völlig egal....
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      hatte nach knapp 11 Stunden, die der Firefox offen gewesen ist, bei 109 geöffneten Tabs (verteilt auf 7 Prozesse) insgesamt 4,5 - 5,0 GB RAM-Belegung, was bei insgesamt 64 GB RAM ebenfalls vollkommen in Ordnung ist. Die Leistungseinstellungen stehen bei mir auch auf "Empfohlen".

      Trotzdem muss ich meinem Namens-Vetter in gewisser Weise recht geben, dass auch der neue Firefox nicht deutlich weniger RAM verbraucht, aber den Umgang mit diesem deutlich besser gehandhabt bekommt. Unterm Strich ist der neue 57er eine spürbare performantere Weiterentwicklung aller bisherigen Versionen - sollte ja auch so sein.
      Es kann natürlich sein, dass sich die "empfohlenen Leistungseinstellungen" an der eingesetzten Hardware orientieren, und ein prozentualer Leistungsanteil verwendet wird. Hätte ich weniger RAM zur Verfügung oder auch weniger als 16 CPU-Threads, würde der Fuchs sicherlich nicht so verschwenderisch mit den Ressourcen umgehen und vermutlich auch weniger RAM benötigen.
    1. Avatar von Hups
      Hups -
      Ein frisch gestarteter Firefox nimmt bei mir auch mehr RAM als der IE oder Edge ein.
      Anhang 90896

      Den IE findet man/ich über die Suche im Startmenü nicht mehr.
      Ich muss da schon selber in Windows-Zubehör gehen um den IE zu finden.
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      @maniacu22 Erhöhe einfach mal die Inhalsprozesse auf´s Maximum;die Reaktionszeiten der diversen Tabs steigen dadurch etwas an.Und da Du mehr als 8 GB RAM verbaut hast haste sogar Mozillas Segen.Ich denke das sich die empfohlenen Einstellungen in erster Linie nach dem RAM Ausbau richten und danach die optimale Einstellung gewählt wird.So steht es sinngemäß auch hier....

      @Hups Mag sein der RAM Verbrauch höher ist aber es zählt doch in erster Linie die Performance.Das mit dem RAM kriegen die Jungs von Mozilla schon noch in den Griff.Also irgendwann...