• Nvidia Titan Xp Collectors Edition im Star Wars Setup wahlweise als "Galactic Empire" oder "Jedi Order"

    Bereits in der vergangenen Woche in einem auf seiner Facebook-Seite mit den Worten "It's coming...a Collector's Edition" angeteasert, hat Nvidia die Collectors Edition der Titan Xp nun offiziell vorgestellt, welche im Star Wars Setup in den zwei unterschiedlichen Versionen "Jedi Order" oder auch "Galactic Empire" zur Verfügung gestellt werden soll



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90815-star-wars-nvidia-titan-xp-collectors.jpg


    Wer nach dem letztwöchigen Teaser über die Facebook-Seite von Nvidia mit der Titan Xp eine Karte mit neuer Hardware erwartet hat, dürfte nach der heutigen, offiziellen Vorstellung relativ enttäuscht sein, da die Technik der bisherigen Titan Xp bis auf das kleinste Detail gleicht. Die im Star Wars Setup vorgestellte Collectors Edition beinhaltet somit ebenfalls einen voll aktivierten GP102-Chip mit insgesamt 3.840 Shadereinheiten, einem Chiptakt von 1.405 beziehungsweise im Turbo 1.582 Megahertz sowie einem 12 Gigabyte fassenden GDDR5-Speicher, welcher 11,4 Gb/s erreicht.


    Passend zur in diesem Jahr noch erscheinenden Episode 8 von Star Wars, wird die Collectors Edition der TitanXp in den Versionen "Galactic Empire" sowie "Jedi Order" angeboten, wobei die Gehäuse beider Modelle dem Griff eines Lichtschwertes nachempfunden sind. Obwohl beide Karten technisch gesehen identisch sind, lassen sich Unterschiede in den Beleuchtungen sowie auch den Kühlerverkleidungen erkennen.


    Während die originale Titan Xp an der sichtbaren Längsseite noch auf ihrer GTX-Ursprung hingewiesen hat, ist dieser Schriftzug nun in der Collectors Edition je nach Ausführung durch "Galactic Empire" oder "Jedi Order" ersetzt worden, welche entsprechend ihrer Ausrichtung in Rot beziehungsweise in Grün leuchten. Auch durch in der Oberseite des Kühlsystems angebrachte, durchsichtige Abdeckung gibt genau wie der Radial-Lüfter im Betrieb durch entsprechende LED-Beleuchtung sofort zu erkennen, ob man eher die dunkle oder auch die helle Seite der Macht unterstützt.





    Während die "Galactic Empire" Edition auf eine saubere Kühlerverkleidung setzt, die ganz im Stil der steril wirkenden Gänge auf einem Sternenzerstörer oder dem Todesstern entspricht, besteht die Verkleidung der Titan Xp "Jedi Order" aus einer durch Salzspray angerauten Aluminium-Abdeckung, welche ganz dem Stil der durch unzählige Schlachten abgenutzter Rebellentechnik entsprechen soll. Ebenfalls gibt es Unterschiede bei den aufwendig gestalteten Verpackungen beider Karten, so dass die "Galactic Empire"-Version in einer schwarzen Box und die "Jedi Order"-Version in einer weißen Verpackung erscheint.


    Die Vorbestellungen starten bereits ab dem morgigen 8. November, wobei der Preis mit 1.299 Euro auf dem gleichen Level wie bei den bisherigen Titan Xp-Karten liegt. Die Auslieferung der Grafikkarten soll ab dem 17. November erfolgen.




    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Nvidia Titan Xp Collectors Edition im Star Wars Setup wahlweise als "Galactic Empire" oder "Jedi Order"

    ?
    Meinung des Autors
    Nvidia hat sich anscheinend viel Mühe mit dem Design für eine PC-Komponente gegeben, welche bei vielen Nutzern einfach nicht sichtbar ist. Klar ist es schön, wenn man ein verglastes Seitenfenster und somit einen Blick auf die Karte werfen kann. Doch seien wir mal ehrlich, selbst als absoluter Star Wars Fan würde ich keine 1.300 Euro für eine Grafikkarte ausgeben, da man für weitaus weniger Geld annähernd gleiche Leistungswerte erhält. Und für die Vitrine wäre sie mir auch zu schade. Es mag sicherlich Leute geben, welche sich diese Collectors Edition nicht entgehen lassen möchten, ich gehöre allerdings nicht dazu. Würdet ihr so viel Geld für eine Grafikkarte ausgeben wollen?Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « AMDs FreeSync Technologie setzt sich scheinbar gegen Nvidias teureres G-Sync durchRise of the Tomb Raider erhält für neue Xbox One X ein umfassendes Update für native 4K-Grafik und mehr »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nvidia Titan Xp Collectors Edition im Star Wars Setup wahlweise als "Galactic Empire" oder "Jedi Order"

    Killer is Dead - Nightmare Edition zum Einstand des Humble Bundle Fall Sale kostenlos erhältlich
    Im Rahmen des erst vor kurzem gestarteten "Fall Sale", bei welchem über 3.000 Spiele mit hohen Rabatten abzugreifen sind, bietet Humble... mehr
    AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.11.2 erhält ein paar Bugfixes sowie Unterstützung für das neue Star Wars: Battlefront 2
    AMD hat für seine aktuellen Grafikkarten-Serien die neue Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.11.2 veröffentlicht, die sich zwar... mehr
    Star Wars: Battlefront 2: EA zieht bei allen Mikrotransaktionen den Stecker - vorerst
    In der Geschichte des Gamings hat es selten bis noch nie so einen "krassen" Fall von Shitstorm gegeben wie beim heute erscheinenden "Star... mehr
    Star Wars Battlefront 2 - Belgische Glücksspielkommission überprüft Lootbox-System
    Obwohl das System der Lootboxen (zu deutsch: Beutekisten) nicht erst mit dem morgen offiziell erscheinenden Sci-Fi-Shooter "Star Wars:... mehr
    Star Wars: Battlefront 2 - Electronic Arts reagiert ungeschickt auf Fan-Kritik bezüglich freispielbarer Helden in Verbingung zum Lootbox-System - UPDATE II
    Obwohl der neue Shooter "Star Wars: Battlefront 2" erst am kommenden Freitag, dem 17. November offiziell verfügbar sein wird, hat es das... mehr

    Nvidia Titan Xp Collectors Edition im Star Wars Setup wahlweise als "Galactic Empire" oder "Jedi Order"

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von G-SezZ
      G-SezZ -
      Auf eine Grafikkarte dieser Preisklasse gehört eine Wasserkühlung...also wozu das Theater.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden