• Nintendo: nach NES- und SNES-Classic Mini nun noch eine Neuauflage des Game Boy?

    Nachdem das japanische Unternehmen Nintendo mit dem NES Classic Mini einen großen Erfolg feiern konnte und der Nachfolger in Form der SNES Classic Mini bereits in den Startlöchern steht, könnte der Konzern später noch einen Game Boy Classic nach schieben. Medienberichten zufolge soll zumindest ein entsprechender Markenname angemeldet worden sein, welcher eine Retro-Auflage der mobilen Kult-Konsole in Aussicht stellt



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90523-01.jpg


    Während die erste Retro-Version in Form der NES Classic Mini bei den Fans eingeschlagen ist wie eine Bombe und auf einschlägigen Handelsplattformen aufgrund einer zu geringen Verfügbarkeit mittlerweile Höchstpreise erzielen, soll der bereits angekündigte Nachfolger alias SNES Classic Mini in ausreichenden Stückzahlen vertrieben werden.


    Medienberichten zufolge könnte Nintendo jetzt noch den Game Boy neu auflegen, bei welchem es sich um die tragbare Spielekonsole der frühen 90iger Jahre handelt, die mittlerweile einen Kult-Status besitzt. So zeigt der folgende Twitter-Link, dass Nintendo am 15. September diesen Jahres einen neuen Markenschutz bei der in Japan zuständigen Behörde eingereicht haben soll:





    Ob es sich bei dem möglichen Game Boy Classic Mini ebenfalls um eine Miniatur-Ausgabe des Originals wie bei NES- und SNES Classic Mini handelt, oder die Größe in etwa beibehalten wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unbekannt. Ebenfalls unklar ist, ob die Retro-Neuauflage des Game Boys einen rückwärtigen Schacht für die Spiele-Cardridges verfügt oder wie bei den Neuauflagen der klassischen Spielekonsolen die Spiele im internen Speicher bereit hält.


    Da eine offizielle Ankündigung seitens Nintendo allerdings noch ausgeblieben ist, sollte man die hier genannten Informationen nur mit entsprechender Vorsicht genießen und als Gerücht verstehen.

    Gefällt dir der Artikel

    Nintendo: nach NES- und SNES-Classic Mini nun noch eine Neuauflage des Game Boy?

    ?
    Meinung des Autors
    Nintendo im Retro-Wahn? Also langsam finde ich´s ein wenig albern. In Zeiten von Smartphone & Co sehe ich für eine Neuauflage des Game Boys keine wirkliche Notwendigkeit. Eine Spielekonsole alá NES- oder SNES-Classic Mini mag ja irgendwie noch ganz witzig sein, aber mit einem Gerät wie dem Game Boy herumzurennen, der vielleicht noch kleiner als das Original mit geringerer Batterie (Akku)-Lebensdauer und im worst case ohne wechselbare Spiele daher kommt, ähhh danke aber nein danke. Oder wie seht ihr das?Jetzt kommentieren!
    « Tolino Epos: neuer großer eBook-Reader im Vergleich mit Vision 4 HD - UPDATEKommt das Razer Smartphone? Razer will am 01.11.2017 seine größte Enthüllung bisher machen! »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nintendo: nach NES- und SNES-Classic Mini nun noch eine Neuauflage des Game Boy?

    Nintendo: nach NES- und SNES-Classic Mini nun noch eine Neuauflage des Game Boy?

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Ich habe sowohl NES als auch SNES noch im Original und auch wenn ich Emulatoren Fan bin kommen mir die Mini-Geräte nicht ins Haus. Im Endeffekt ist es auch nur ein schick verpackter Emulator, und manchmal sogar nicht einmal besonders gut...
    1. Avatar von G-SezZ
      G-SezZ -
      Ist halt was für die Hipster die auf Retro machen wollen.