• SNES Classic Mini - ausreichende Verfügbarkeit soll Preiswucher wie beim Vorgänger verhindern

    Interessenten für die für den 29. September angekündigte Retro-Spielekonsole SNES Classic Mini sollen sich laut Aussage von Nintendo keine Gedanken machen, dass diese aufgrund knapper Verfügbarkeit über Verkaufsportale wie ebay & Co. wieder zu überteuerten Preisen angeboten werden wird, wie es bei deren Vorgänger NES Classic Mini der Fall gewesen ist. Laut eigener Aussage habe der japanische Spielehersteller aus den vergangenen Fehlern gelernt und wird die neue SNES Classic Mini in ausreichender Stückzahl fertigen, so dass Niemand mit überhöhten Preisen rechnen muss



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90165-01.jpg


    Als Nintendo im vergangenen Jahr die erste Version seiner Retro-Konsole in Form der NES Classic Mini auf den Markt gebracht hat, war der Hersteller über die hohe Nachfrage genauso überrascht, wie einige Interessenten, welche für den Erhalt der Konsole entweder sehr viel Glück oder sehr viel Geld benötigten, da diese auf Verkaufsportalen wie ebay & Co. zu unverschämt hohen Preisen verkauft worden sind.


    Im Nachhinein hat Nintendo zugegeben, dass die Nachfrage zwar maßlos unterschätzt worden ist, man aber auch nicht von den Plänen abrücken wollte, das Limit der produzierten Einheiten beizubehalten. In einem Interview gegenüber der Financial Times hat Reggie Fils-Aimé als Nordamerika-Chef von Nindendo erklärt, dass die letztjährige Aktion mit der ersten Retro-Konsole in Form der NES-Classic Mini nicht bewusst mit einer künstlichen Verknappung des Angebotes zusammen hing. Man habe sich bei der Produktion der NES-Einheiten verständlicherweise an den eher niedigen Absatzzahlen anderer Retro-Spielgeräte orientiert. Nintendo war selbst überrascht, wie hoch die Nachfrage nach solch einer Retro-Konsole gewesen sei.


    Um die Nintendo-Fans mit dem Nachfolger des für den 29. September erwarteten Nachfolgers in Form der SNES Classic Mini (Super Nintendo Entertainment System) nicht wieder zu enttäuschen, will Nintendo dessen Produktion "drastisch erhöht" haben, wobei hier keinerlei Zahlen genannt worden sind. Zudem rät Fils-Aimé jedem Interessenten, nicht mehr als die regulären 79,99 US-Dollar zu zahlen, wobei sich der Preis hier in Deutschland zwischen 90 und 99 Euro einpendeln wird.


    Selbst wenn die ersten Kontingente schon am Launch-Tag (29. September) vergriffen sein sollten, wird man also davon ausgehen können, dass Nintendo weitere Kontingente "nachschieben" wird, so dass laut Aussage von Fils-Aimé Niemand auf die deutlich überteuerten Preise von Privatverkäufern bei Ebey & Co. angewiesen sein muss.



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    SNES Classic Mini - ausreichende Verfügbarkeit soll Preiswucher wie beim Vorgänger verhindern

    ?
    Meinung des Autors
    Persönlich habe ich nie verstanden, wie sich solche exorbitanten Preise für solch eine Retro-Konsole entwickeln können. Klar, die Nachfrage bestimmt das Angebot. Aber wenn ich als Käufer merke, dass sich einer nur einen Reibach aus meiner "Not" machen möchte, dann dreh ich mich um und gehe und verzichte dankend auf die Ware. Mir ist auch bewusst, dass nicht jeder wie ich handeln möchte oder kann, aber vielleicht ist es manchmal der bessere Weg, oder was meint ihr dazu?Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Microsoft könnte Gerätelimit für den Windows Store von 10 auf 2000 erhöhenAmazon Fire TV 3 mit 4K, HDR, Alexa und mehr könnte bald kommen - UPDATE »
    Ähnliche News zum Artikel

    SNES Classic Mini - ausreichende Verfügbarkeit soll Preiswucher wie beim Vorgänger verhindern

    Outlook sendet automatisch den Anhang "Winmail.dat" mit - so verhindert man es
    Erhält man häufiger E-Mails von seriösen Absendern mit dem seltsamen Attachment "Winmail.dat", liegt der Verdacht nahe, dass sich in dem... mehr
    Wileyfox Pro Windows 10 Smartphone kann nun vorbestellt werden - Aber muss das sein?
    Selbst die eingefleischtesten Windows 10 Verfechter sind sich dann doch eher einig, dass Windows 10 als OS für Smartphones dann doch tot... mehr
    Windows 10: Ruhezeiten aktivieren - wie es geht und was es bringt - UPDATE
    10.02.2017, 17:33 Uhr: In Windows 10 gibt es den sogenannten Ruhemodus. Der eigentliche Nutzen ist recht schnell erklärt, und die... mehr
    MDK für PC aktuell gratis bei GOG - Der Klassiker von Shiny Entertainment umsonst und DRM-frei
    MDK steht ja für viele für Murder Death Kill aus dem Film Demolition Man. Hier hat man es aber nicht mit Sylvester Stallone als John... mehr
    Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE
    26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den... mehr

    SNES Classic Mini - ausreichende Verfügbarkeit soll Preiswucher wie beim Vorgänger verhindern

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden