• Amerikanischer Verbraucherschutz rät von Surface Geräten ab, Microsoft hält dagegen

    Die Surface Geräte sind für viele zwar hochpreisig, aber auch hochwertig. Das amerikanische Magazin Consumer Reports sieht das wohl anders, denn hier will man eine auffällig hohe Rate an Problemen festgestellt haben. Microsoft lässt das Ganze natürlich so nicht auf sich sitzen, sondern hält dagegen. Liegt die Wahrheit wie so oft irgendwo dazwischen?



    Laut den Kollegen der Webseite MSPowerUser habe das Magazin Consumer Reports 90.000 Nutzer von Surface Laptops und Tablets aller Art, inklusive der neuesten Modelle Surface Laptop und Surface Pro, befragt. Der Zeitraum der Befragung zog sich über zwei Jahre hin und man habe festgestellt, dass es mit Surface Produkten wahrscheinlicher wäre auf Probleme zu stoßen als es bei Produkten in ähnlicher Preisklasse wie zum Beispiel von Apple wäre.


    Bis zum Ende einer zweijährigen Nutzung würden 25% alle Nutzer, also jeder Vierte, Probleme mit ihrem Surface Produkt erleben, die die Meinung zu den Geräten negativ beeinflusst. Das klingt nach sehr vielen Nutzern mit schlechter Nutzungserfahrungen, aber auch die Mitarbeiter von MSPowerUser haben diverse Probleme mit den letzten drei Surface Generationen in News selber dokumentiert, und dazu gehören:


    • Akku Probleme mit dem Surface Pro 3
    • „Andere“ Akku Probleme mit dem Surface Pro 3
    • Probleme mit der zuverlässigen Funktion des Surface Pro 4
    • Akku Probleme mit dem Surface Book
    • Probleme mit dem Hibernation Modus am Surface Pro
    • Probleme mit der Displaybeleuchtung am Surface Pro


    Der Verfasser des Artikels selber hatte auch Probleme mit Akku-Leerung, Überhitzung des Akkus und Display-Probleme bei 4 verschiedenen Surface Modellen in 4 Jahren und schließt darum Probleme bei vielen anderen Nutzern auch nicht aus. Microsoft selber ist allerdings der Meinung, dass diese Erhebungen dem tatsächlichen Stand entsprechen.

    In einem zweiten Artikel schreibt man bei MSPowerUser davon, dass man bei Microsoft selber doch sehr zufrieden sei. Von dem Bericht von Consumer Reports sei man hingegen sehr enttäuscht, denn laut eigener Erfahrungen läge der Wert deutlich unter 25%. Supportanfragen würden hier im Vergleich zur Menge der verkauften Geräte bei unter einem Prozent liegen! Laut Umfragen die man vom unabhängigen Unternehmen IPSOS in den USA, England, Deutschland, Frankreich, China, Japan und Australien habe machen lassen wären 98% aller Surface Pro 4 und Surface Book Nutzer sehr zufrieden mit ihrem Gerät.


    Wer da wohl Recht hat?

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Amerikanischer Verbraucherschutz rät von Surface Geräten ab, Microsoft hält dagegen

    ?
    Meinung des Autors
    Habt Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Surface Geräten gemacht, oder kennt Ihr Nutzer die mit den Geräten arbeiten? Ich kenne keinen einzigen Surface User und man soll ja ohnehin nur Statistiken trauen die man selbst gefälscht hat… Was haltet Ihr davon?Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Microsoft Excel, PowerPoint oder Word Dokument automatisch sichern mit AutoWiederherstellenPC mit Galaxy-Smartphone entsperren - so funktioniert es »
    Ähnliche News zum Artikel

    Amerikanischer Verbraucherschutz rät von Surface Geräten ab, Microsoft hält dagegen

    Microsofts neues Surface Book 2 kommt in zwei verschiedenen Displaygrößen
    Nachdem Microsoft heute damit begonnen hat, das neue Fall Creators Update zu verteilen, hat man noch eine weitere Ankündigung gemacht, mit... mehr
    Windows 10 on ARM: Microsoft und Qualcomm bestätigen identische Updatezyklen zur x86-Version
    Microsoft für Ende diesen Jahres angekündigtes Windows 10 on ARM hat im Rahmen der Hausmesse 4G/5G Summit des Chipherstellers Qualcomm... mehr
    Microsoft Rewards lässt Euch Punkte sammeln - Wie funktioniert Microsoft Rewards genau?
    Punkte sammeln kann man überall. Die einen sammeln Payback Punkte, andere nehmen Bonuspunkte im Supermarkt ihres Vertrauens mit. Wer will... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - Microsoft stellt Fluent Design (Project: Neon) im Video vor
    Auch wenn einige übereifrige Nutzer ihr Windows 10 schon manuell auf das Fall Creators Update (1709) umgestellt haben, beginnt für den... mehr
    Microsoft veröffentlicht Preview-Versionen des Edge Browsers für iOS und Android - UPDATE
    Auch wenn es künftig keine neuen Smartphones mehr mit Windows 10 Mobile geben dürfte, können Windows-Nutzer, die zugleich auch den... mehr

    Amerikanischer Verbraucherschutz rät von Surface Geräten ab, Microsoft hält dagegen

    – deine Meinung ?