• AMDs Ryzen 3-Prozessoren erscheinen am 27. Juli im Handel - UPDATE II

    Während Intel seine mit nativen zwei Kernen ausgerüsteten Core i3-Prozessoren aufgrund mehr oder weniger fehlender Konkurrenz jahrelang viel zu teuer an den Mann oder die Frau bringen konnte, findet das Warten auf günstige AMD-Ryzen-Prozessoren mit nativen 4 Kernen demnächst ein Ende. Ab dem 27. Juli wird AMD seine neuen Ryzen-3-Prozessoren mit Taktraten von bis zu 3,7 Gigahertz in den Handel entlassen



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89550-amd-ryzen-3-july-27-1.jpg


    UPDATE vom 27.07.2017 - 16:16 Uhr


    Mit den beiden Ryzen-3-CPUs hat AMD nun insgesamt neun Prozessoren für den Desktop-Markt aufgefahren. Obwohl der Ryzen 3 1200 sowie der Ryzen 3 1300X mit dem heutigen Tag zu offiziellen Preisen von 115 respektive 135 Euro in den Handel gelangen sollten, sind diese noch nicht im Preisvergleich von geizhals.de zu finden.


    Wer sich für einen der beiden Ryzen-3-CPUs interessieren sollte, dem möchte ich gerne den großen Test der Kollegen von computerbase ans Herz legen, in welchem die AMD-Neuzugänge direkt gegen ihre Intel-Konkurrenz in Form des Core i3-7350K als auch Core i3-7100 angetreten sind.



    Update vom 14.07.2017 - 10:42 Uhr


    Wie ein Nutzer des Reddit-Forums in Erfahrung gebracht haben möchte, sollen der Ryzen 3 1200 sowie der 1300X für 109 US-Dollar respektive 129 US-Dollar vor Steuern in den Handel gelangen, womit diese günstiger als Intels Kaby Lake Core i3-Modelle ausfallen dürften. Da diese Information allerdings noch nicht seitens AMD bestätigt worden ist, sollte man diese auch wie immer mit Vorsicht genießen, weshalb die Preise auch "noch" nicht in der unten stehenden Tabelle nachgetragen wurden.



    Original-Artikel vom 13.07.2017 - 18:48 Uhr


    Nachdem AMD im Consumer-Markt zuerst seine Top-Modelle in Form des Ryzen 7 eingeführt hat, welche kurze Zeit später durch die Ryzen 5-Prozessoren ergänzt worden sind, hat der Chip-Hersteller nun ganz offiziell die Verfügbarkeit für die kleinsten Ableger der Serie in Form der Ryzen-3-CPUs bekannt gegeben. Diese sollen ab dem 27. Juli offiziell im Handel erscheinen und aus den beiden Modellen Ryzen 3 1300X sowie Ryzen 3 1200 bestehen.


    Ryzen-CPUs im Überblick

    CPU-Modell
    Kerne/Threads
    Basis-Takt
    Turbo-Takt
    L2/L3-Cache
    TDP UVP
    Ryzen 7 1800X 8/16 3,6 GHz 4,0 GHz 4 MB/16 MB 95 Watt 446 €
    Ryzen 7 1700X 8/16 3,4 GHz 3,8 GHz 4 MB/16 MB 95 Watt 340 €
    Ryzen 7 1700 8/16 3,0 GHz 3,7 GHz 4 MB/16 MB 65 Watt 302 €
    Ryzen 5 1600X 6/12 3,6 GHz 4,0 GHz 3 MB/16 MB 95 Watt 240 €
    Ryzen 5 1600 6/12 3,2 GHz 3,6 GHz 3 MB/16 MB 65 Watt 205 €
    Ryzen 5 1500X 4/8 3,5 GHz 3,7 GHz 2 MB/16 MB 65 Watt 178 €
    Ryzen 5 1400 4/8 3,2 GHz 3,4 GHz 2 MB/8 MB 65 Watt 155 €
    Ryzen 3 1300X
    4/4
    3,5 GHz
    3,7 GHz
    2 MB/8 MB
    65 Watt 115 €
    Ryzen 3 1200
    4/4
    3,1 GHz
    3,4 GHz
    2 MB/8 MB
    65 Watt
    135 €


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89549-amd-ryzen-3-1-1000x344.jpg


    Während die Taktraten, der L3-Cache sowie auch die TDP mittlerweile bekannt sind, behält der Hersteller eines der wohl wichtigsten Details noch unter Verschluss- den Preis. Dieser dürfte allerdings nicht mehr lange auf sich warten lassen, da der 27. Juli schon in zwei Wochen erreicht sein wird.



    Gefällt dir der Artikel

    AMDs Ryzen 3-Prozessoren erscheinen am 27. Juli im Handel - UPDATE II

    ?
    Meinung des Autors
    Auch wenn die kommenden Ryzen-3-CPUs für den einen oder anderen durchaus lukrativ aussehen mögen und definitiv auch schlechten Prozessoren sein werden, würde ich jedem empfehlen, der sich ein kleines Quad-Core-System für Multimedia oder Office-Anwendungen zusammenstellen möchte, noch auf die kommenden AMD Raven-Ridge-APUs zu warten, die sicherlich ähnliche Leistungsdaten haben werden, zusätzlich aber auch mit einer recht starken integrierten Grafikeinheit punkten können, welche jegliche zusätzliche Grafikkarte für die oben genannten Einsatzbereiche obsolet macht. Ansonsten lassen sich mit Ryzen 3 durchaus sehr sinnvoll ausgerüstete und vor allem preisgünstige Computer zusammenstellen, die im Verbund mit Windows 10 äußerst performant sein werden.Jetzt kommentieren!
    « AMD Crimson 17.7.2 verabschiedet sich endgültig vom Catalyst Control CenterAMD Raven Ridge - erste Details zu AMDs Quad-Core-APU Ryzen 5 2500U mit integrierter Vega-GPU aufgetaucht »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMDs Ryzen 3-Prozessoren erscheinen am 27. Juli im Handel - UPDATE II

    AMDs Ryzen 3-Prozessoren erscheinen am 27. Juli im Handel - UPDATE II

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Also hier ackert (noch) ein I5;ich muss sagen die Kiste rennt und ich vermisse nichts.Hab allerdings noch nie vor so einem neuen Ryzen Gerät gesessen....
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden