• Lenovo ThinkPad X1 Yoga mit Cortana im Werbevideo

    Da sich insbesondere in der IT die Produkte der Hersteller kaum noch hinsichtlich der technischen Ausstattung unterscheiden, ist hier die Marketing-Abteilung gefragt, die ihren Job in Form einer wirksamen Werbekampagne besser denn je machen muss, so dass sie sich in den Köpfen der Kunden festsetzt. Der chinesische Hersteller Lenovo bewirbt nun sein neues High-End-Convertible mit der Bezeichnung ThinkPad X1 Yoga mit einem recht originellen Werbespot, welcher weniger auf die technischen Feinheiten des Gerätes selbst, sondern vielmehr die Möglichkeiten eingeht, was sich alles mit der mit Windows 10 integrierten digitalen Sprachassistentin Cortana erledigen lässt



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89523-01.png


    Lenovos ThinkPad X1 Yoga gehört hinsichtlich seiner Ausstattungsmerkmale und technischen Spezifikationen, aber auch dem Preis zur High-End-Generation der Convertible-Geräte, also einer Geräteklasse, welche nicht nur extrem Leistungsstark, sondern auf Wunsch Notebook oder auch Tablet sein kann. Auch wenn das neue ThinkPad X1 Yoga auf seine Art schon einzigartig ist, könnte dieses schnell in der Menge der Konkurrenzprodukte untergehen. Um dies zu verhindern, wurde ein Werbevideo (via MSPoweruser) veröffentlicht, welches die vielen Vorteile des Gerätes unter Zuhilfenahme von Microsofts Sprachassistentin Cortana bietet:





    Wie der offiziellen Internet-Seite von Lenovo zu entnehmen ist, lässt sich das ThinkPad X1 Yoga bis zu einer Ausstattung hochrüsten, die aus einem Intel Core i7-7600U mit Intel Graphics HD 620, 16 Gigabyte LPDDR3 1866-RAM, einer 1 TB großen NVMe-SSD, einem 14-Zoll großem WQHD-OLED-Touch-Display mit WQHD-Auflösung, Windows 10 Pro 64 und vielem mehr besteht.


    Die Akkulaufzeit soll laut Herstellerangabe bis zu 15 Stunden ohne zusätzliche Stromversorgung gereichen. Zu den Anschlüssen zählen neben den üblichen Verdächtigen wie ein HDMI-Ausgang und drei USB-30.-Anschlüssen noch zwei Thunderbolt-3-Ports. Neben einem Micro-SD-Kartenslot ist auch noch ein MicroSIM-Slot verbaut worden, über welchem auch Unterwegs nicht auf einen Internet-Zugang verzichtet werden muss.


    Das neue Lenovo ThinkPad X1 Yoga gibt es bereits ab einem Preis von 1.682,10 US-Dollar, wobei für das Top-Modell (wie oben beschrieben) mindestens 2.537,10 US-Dollar eingeplant werden müssen. Auf der Lenovo-Webseite lässt sich die Konfiguration des Gerätes problemlos durchführen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Lenovo ThinkPad X1 Yoga mit Cortana im Werbevideo

    ?
    Meinung des Autors
    Auch wenn es hier vorrangig um das Cortana-Werbevideo geht, was so schön wäre, wenn es wirklich so gut funktionieren würde, finde ich das ThinkPad X1 Yoga sehr sehr geil, wenn auch etwas teuer für das Gebotene. Aber gut, Geschmäcker bzw. Anforderungen sind bekanntlich unterschiedlich. Ich würde mir gerne wieder ein Gerät wünschen, dass eine zuschaltbare dedizierte Grafikkarte hat, da es Anwendungen (nicht nur Spiele) gibt, die nicht optimal mit der integrierten HD-Graphics laufen. Aber da es sich bei dem neuen X1 Yoga wirklich nur um ein Business-Gerät und kein Multimedia-Gerät handelt, werden die Meisten wohl über diesen fehlenden Aspekt hinwegsehen können.Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Windows 10 Mobile: neues Microsoft-Smartphone bereits im TestWindows Phone 8.1: grundlegender Support endet am 11. Juli 2017 »
    Ähnliche News zum Artikel

    Lenovo ThinkPad X1 Yoga mit Cortana im Werbevideo

    Harman Kardon Invoke bringt Cortana offiziell als virtuelle Assistentin in (amerikanische) Haushalte
    Am PC spaltet Cortana die Massen der User. Die einen nutzen sie gerne, die anderen würden sie am liebsten komplett vom Rechner entfernen.... mehr
    Microsoft verbindet Sprachassistentin Cortana mit Kommunikations-Programm Skype
    Skype-Nutzer können künftig Microsofts digitale Sprachassistentin Cortana um Hilfe bitten, neue Termine abzugleichen, Auskunft über das... mehr
    Sprachassistenten im Duell - Microsofts Cortana besser als gedacht
    In einem aktuellen Vergleich hat man die vier populärsten Sprachassistenten von Google, Microsoft, Apple und auch Amazon gegeneinander... mehr
    Microsoft und Amazon wollen im Laufe des Jahres Cortana und Alexa zusammen arbeiten lassen
    Wenn es um die Leistung virtueller Assistenten geht sehen viele Cortana nicht wirklich an erster Stelle wie es scheint. Alexa hat da durch... mehr
    Star Wars - Jedi Challanges: Disney und Lenovo planen eigenes Augument-Reality-Headset
    Disney und Lenovo planen ein eigenes Augument-Reality-Headset, welches exklusive Spiele aus dem Star-Wars-Universum darstellen soll. Von... mehr

    Lenovo ThinkPad X1 Yoga mit Cortana im Werbevideo

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden