• Mass Effect: Andromeda - Denuvo-Kopierschutz mit Patch 1.09 entfernt

    Nachdem Bioware in der vergangenen Woche seinen neuesten Patch 1.09 für Mass Effect: Andromeda veröffentlicht hat, welcher neben der Beseitigung diverser Fehler im Single-Player auch die Gesichtsanimationen nochmals verbessert sowie Neuerungen für den Multi-Player-Part hinzugefügt hat, ist im Nachgang eine weitere Änderung aufgefallen, die nicht in den Patch-Notes angesprochen worden ist. Der oftmals kritisierte Denuvo-Kopierschutz ist offensichtlich entfernt worden. Man ist sich zum aktuellen Zeitpunkt aber noch nicht sicher, ob diese Entscheidung von Bioware absichtlich oder eher versehentlich getroffen worden ist



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89522-masseffectandromeda-05.jpg


    Biowares im März diesen Jahres veröffentlichtes Rollenspiel Mass Effect: Andromeda hatte durchaus einen sehr holprigen Start, da das Spiel selbst nicht nur mit einer für viele Spieler langweiligeren Story aufwarten konnte, sondern zudem von Beginn an mit unzähligen Bugs daher kam, welche zudem in stark kritisierten Gesichtsanimationen gipfelten. Dennoch scheint das Spiel bei vielen Spielern dennoch gut anzukommen, da die Macher immer noch dabei sind, dieses mit regelmäßigen Patches zu verbessern.


    So ist auch der jüngste, in der vergangenen Woche ausgerollte Patch 1.09 erschienen, wodurch nicht nur wieder etliche Fehler im Single- als auch Multiplayer-Part behoben worden sind, sondern auch nochmals an den so heftig kritisierten Gesichtsanimationen gearbeitet wurde. Zusätzlich sind neue Features eingefügt worden, welche zum Beispiel im Multiplayer den Schwierigkeitsgrad "Platin" eingeführt haben, welcher Spielern des Mass-Effect-3-Multiplayers bereits bekannt sein sollte.


    Wie auf der Seite DSOGaming nun berichtet wird, ist mit dem Patch 1.09 nun auch der so kontrovers diskutierte Denuvo-Kopierschutz entfernt worden zu sein, womit das Spiel selbst nur noch über das EA-hauseigene DRM-Online-System Origin geschützt ist.


    Da diese Entscheidung nicht in den Patch-Notes zur Patch-Version 1.09 enthalten ist, wird nun spekuliert, ob die Entfernung von Denuvo beabsichtigt oder unbeabsichtigt getroffen worden ist. Man geht aber davon aus, dass Bioware den Kopierschutz bewusst herausgepatched hat, da dieser möglicherweise ein weiteres Mal geknackt worden ist. Dazu kommt, dass Denuvo für seine Software Lizenzgelder erhält, deren weitere Zahlung sich für das Spiel Mass Effect: Andromeda nicht mehr lohnt.


    Mass Effect: Andromeda würde sich somit in eine lange Liste an Spielen einreihen, bei denen der Denuvo-Kopierschutz im Nachhinein entfernt worden war, nachdem dieser erfolgreich geknackt werden konnte. Die kritische Phase, in welcher Denuvo erfolgreich eingesetzt werden kann, ist die Zeit kurz vor und nach Veröffentlichung des Spiels. Da Mass Effect: Andromeda bereits am 23. März 2017 auf den Markt gekommen ist, hat Denuvo seinen Job für rund dreieinhalb Monate mehr als gut erfüllt.



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Mass Effect: Andromeda - Denuvo-Kopierschutz mit Patch 1.09 entfernt

    ?
    Meinung des Autors
    Da ich das Spiel vorbestellt habe, konnten mich natürlich auch die zu Beginn aufgetretenen Massen an Fehlern nicht davon abhalten, mich teilweise durch Mass Effect: Andromeda "durchzuquälen". Nach nunmehr mehreren Patches werde ich vielleicht noch einmal zur Weihnachtszeit einen weiteren Versuch wagen. Aktuell lade ich immer mal gewisse Speicherpunkte, um zu sehen, inwieweit die Verbesserungen der Patches auch wirklich eingetreten sind. Dazu muss ich sagen, dass sich das Team hinter den Patches wirklich viel viel Mühe gibt. Wenn es nicht im März, sondern erst jetzt veröffentlicht worden wäre, hätte das Spiel nicht nur von mir viel viel mehr positive Kritik ernten können.Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Oculus Rift günstig wie nie zuvor: VR-Brille inklusive Touch Motion Controller schon für 449 EuroWindows 10 Mobile: neues Microsoft-Smartphone bereits im Test »
    Ähnliche News zum Artikel

    Mass Effect: Andromeda - Denuvo-Kopierschutz mit Patch 1.09 entfernt

    Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE
    26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den... mehr
    Unitymedia: Neusortierung der Sender in Hessen verschoben - Termin in BW unverändert - UPDATE
    04.09.2017, 09:55 Uhr: Der Kabelnetzbetreibers Unitymedia vergibt nach dem Ende des analogen Fernsehens die freigewordenen Frequenzen neu.... mehr
    Bundesfighter II Turbo - Wahlkampf hat einen neuen Namen in diesem Streetfighter II Turbo Clone
    Am kommenden Sonntag, dem 24.09.2017, ist es soweit und jeder der will kann wählen gehen. Zu dem Thema kann man stehen wie man will, und... mehr
    Xbox One X mit Ultra HD: Vorbestellung ist jetzt möglich - UPDATE III
    20.09.2017, 11:19 Uhr: Die Erstauflage der neuen 4K-Spielkonsole Xbox One X war in Windeseile ausverkauft. Jetzt kann aber die reguläre... mehr
    Apple iOS 11: inkompatible Apps ohne 64-Bit - so findet man sie - UPDATE
    19.09.2017, 13:48 Uhr: Ab heute Abend kann iOS 11 von allen Nutzern kompatibler Apple-Geräte heruntergeladen werden. Das überarbeitete... mehr

    Mass Effect: Andromeda - Denuvo-Kopierschutz mit Patch 1.09 entfernt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden