• Xbox One (S): Netflix kann jetzt Dolby Atmos - extrem dünnes Angebot

    Mit Dolby Atmos wird der Ton dreidimensional. Bei den Streaming-Video-Portalen spielt das Tonformat bisher aber so gut wie keine Rolle, doch das ändert sich langsam. Ab sofort können Kunden von Netflix 3D-Ton bekommen - doch die Auswahl an Filmen ist gering und die technischen Voraussetzungen müssen auch erst einmal erfüllt sein



    Seit diesem Frühjahr unterstützen Xbox One und Xbox One S endlich das Tonformat Dolby Atmos, das dank zusätzlicher Höheninformationen für einen noch raumfüllenderen Klang sorgt. Um in den Genuss dieser Möglichkeit zu kommen, ist man bisher zumeist auf entsprechend codierte Blu Rays angewiesen, wobei es einzelne Filme mit Dolby Atmos nur auf der neuen Ultra HD Blu Ray gibt, die nur auf der Xbox One S abgespielt werden können. Bei den Streaming-Diensten stand bislang nur Maxdome zur Verfügung, jedoch mit einem recht eingeschränkten Angebot.


    Ab sofort kann Dolby Atmos aber auch über Netflix bekommen werden. Doch bevor jetzt Freude unter den Besitzern der Konsole und eines entsprechenden Sound-Systems aufkommt: aktuell werden ganze zwei Titel in diesem Format angeboten, was fast schon lächerlich anmutet. Zu sehen sind lediglich die beiden Eigenproduktionen "Okja" und "Blame!". Zu einem späteren Zeitpunkt sollen dann "Death Note" (25. August), "Bright" (Dezember) und "Wheelman" (kein konkreter Termin) folgen. Auf bekannte Filme, die in der obigen Liste aufgeführt sind, muss hingegen verzichtet werden. Zudem ist für den Empfang das teuerste Netflix-Abo notwendig, das mit 11,99 Euro pro Monat zu Buche schlägt.


    Xbox One und Xbox One S ist bislang die einzige Hardware, die den 3D-Ton von Netflix unterstützt. Das soll sich aber in Kürze ändern, denn ein Update für die OLED-Fernseher von LG des Modelljahrs 2017 wurde bereits angekündigt, und weitere für andere Plattformen sollen folgen.

    Gefällt dir der Artikel

    Xbox One (S): Netflix kann jetzt Dolby Atmos - extrem dünnes Angebot

    ?
    Meinung des Autors
    In der Theorie ist es eine gute Nachricht, dass Netflix jetzt auch Inhalte mit Dolby Atmos anbietet. In der Praxis ist das Angebot aber eigentlich nicht zu gebrauchen, wenn man sich sowohl die Anzahl, als auch die Auswahl der Filme anschaut. Aber immerhin ist der erste Schritt gemacht, in Zukunft kann es nur besser werden.Jetzt kommentieren!
    « Xbox Ultimate Game Sale: viele Angebote, aber unklare Angaben zum RabattWindows 10 Creators Update: dieser Patch ist Voraussetzung zur Installation - UPDATE »
    Ähnliche News zum Artikel

    Xbox One (S): Netflix kann jetzt Dolby Atmos - extrem dünnes Angebot

    Xbox One (S): Netflix kann jetzt Dolby Atmos - extrem dünnes Angebot

    – deine Meinung ?