• Nokia 3310: 3G Version des Retro-Handys in Planung? - UPDATE II

    27.06.2017, 17:51 Uhr:

    Wenn es denn irgendwann erhältlich sein wird, hat das Nokia 3310 einen entscheidenden Nachteil, denn es kann nur im veralteten 2G-Netz genutzt werden, das in einigen Ländern wie den USA oder Australien nicht oder nicht mehr verfügbar ist. Abhilfe könnte eine modernere Version für das 3G-Netz schaffen, über die aktuell spekuliert wird



    Nach wie vor wird das neue Nokia 3310 (2017) nicht in Europa verkauft. Doch bereits jetzt gibt es Gerüchte, dass dem Modell eine weitere Version zur Seite gestellt werden wird. Einen entsprechenden Hinweis lieferte der Vorstandsvorsitzende von HMD Global, dem Unternehmen, das derzeit die Markenrechte am Namen Nokia hält. Arto Nummela antwortete auf die Frage der australischen Internetseite Finder, ob es Pläne für eine in Australien funktionierende 3G-Version des Handy gäbe:

    Wir haben gehört, was die Verbraucher sagen, und was sie brauchen, um sicherzustellen, dass Geräte auf der ganzen Welt kompatibel sein werden. Danach haben die Verbraucher gefragt, und wir sind sehr daran interessiert, die Erwartungen der Verbraucher nach vorne zu bringen.

    Das ist natürlich keine direkte Bestätigung, doch nach einem Dementi klingt es auch nicht gerade. Insofern sollte niemand überrascht sein, wenn noch in diesem Jahr oder spätestens auf dem MWC Anfang nächsten Jahres eine entsprechende Version angekündigt wird. Dann könnte das Gerät mehr oder weniger weltweit genutzt werden, was mit dem diesjährigen Telefon nicht geht. Auf Messenger wie WhatsApp und Co. wird man aber auch mit der 3G-Ausgabe verzichten müssen.


    Update, 26.07.2017, 11:14 Uhr: Ein neues Nokia Handy mit 3G wurde jetzt bei der US-amerikanischen Kommunikationsbehörde FCC zertifiziert. Dem Vernehmen nach soll es sich bei dem Gerät mit dem internen Code TA-1036 um das Nokia 3310 mit erweitertem Zugang zum Mobilfunknetz handeln. Das sogenannte Feature Phone kann auch die Mobilfunknetze in den USA nutzen. Die Vorstellung dieser Ausgabe könnte zeitgleich zur Präsentation des neuen Android-Smartphones Nokia 8 erfolgen, die Mitte August in London stattfindet, wie wir auf unserer Partnerseite berichtet haben.


    Einen Liefertermin für die herkömmliche Ausgabe des Telefons gibt es unterdessen immer noch nicht. Nach wie vor wird bei allen Händlern wird ein Liefertermin Mitte August oder in einigen Wochen genannt. Auch bei den theoretisch bereits verfügbaren Smartphones Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 kommt man nicht wirklich vorwärts, denn diese sind entweder in homöopathischen Dosierungen oder sogar gar nicht erhältlich. Eine solche Veröffentlichungspolitik ist nicht unbedingt geeignet, Vertrauen in eine neue alte Marke aufzubauen.


    Update, 10.08.2017, 08:46 Uhr: Es gibt jetzt eine mehr oder weniger offizielle Bestätigung des Nokia 3310 3G, bei der sogar ein Termin genannt wird. Auf eine allgemeine Anfrage nach Neuheiten rund um das 3310 hat der irische Mobilfunkanbieter Three Ireland bei Twitter ziemlich ausführlich und detailliert geantwortet:



    Demnach wird die 3G-Version des Retro-Handys Ende September oder Anfang Oktober auf den Markt kommen. Das ist auch ein weiteres Indiz dafür, dass die Vorstellung zeitgleich mit dem Nokia 8 erfolgen wird. Und vielleicht ist der baldige Termin auch ein Hinweis darauf, dass die bisherige Version des Gerätes gar nicht erst in Europa verkauft wird, um direkt mit dem flexibleren Modell anzutreten. Mitte nächster Woche sollte es mehr Neuheiten zu dem Thema geben.


    Update, 28.09.2017, 12:14 Uhr: Das Nokia 3310 3G ist jetzt offiziell. Alle Infos - auch zur Verfügbarkeit in Deutschland - gibt es hier.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Nokia 3310: 3G Version des Retro-Handys in Planung? - UPDATE II

    ?
    Meinung des Autors
    Vielen potenziellen Kunden des Nokia 3310 dürfte nicht bewusst sein, dass sie das Handy in manchen Ländern nicht nutzen können. Wer also beispielsweise ein "diebstahlsicheres" Mobiltelefon für einen Urlaub in den USA sucht, sollte sich nach einem anderen Gerät umsehen. Oder abwarten, ob die 3G-Version nicht bald angekündigt wird.Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Netflix: Autoplay deaktivieren - so geht’sWindows 10 Mobile: neue Emojis und geändertes Design im Überblick »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nokia 3310: 3G Version des Retro-Handys in Planung? - UPDATE II

    Google-Suche 2017 - nach diesen Begriffen hat die deutsche Gesellschaft am meisten gesucht
    Auch wenn mittlerweile immer mehr Nutzer Suchmaschinen wie Microsofts Bing oder DuckDuckGo einsetzen ist und bleibt Google die Suchmaschine... mehr
    Windows 10 - Passwortabfrage nach Standby deaktivieren - so gehts
    Windows-10-PCs, die so eingerichtet sind, dass sich diese bei längerer Nichtbenutzung in den Standby-Modus verabschieden, werden sicherlich... mehr
    GOG Connect - Spieletransfer DRM-freier Games zwischen GOG und Steam - das ist zu beachten - UPDATE
    Die digitale Distributionsplattform GOG bietet Steam-Kunden jetzt mit GOG Connect einen Service an, über welchen eine Kontoverknüpfung mit... mehr
    AMD Radeon Software Adrenalin Edition ab sofort verfügbar - das sind die wichtigsten Neuerungen
    Heute hat AMD den Startschuss zu seiner neuen Radeon Software Adrenalin Edition in der Version 17.12.1 gegeben, welche eine umfangreiche... mehr
    Nintendo Switch: Verkaufszahlen deuten auf Erfolg hin - Rekord der Wii nicht in Gefahr
    Mit der Spielkonsole Wii hat Nintendo einen grandiosen Erfolg gelandet. Der Nachfolger Wii U hingegen ist kolossal gefloppt und hat sogar... mehr

    Nokia 3310: 3G Version des Retro-Handys in Planung? - UPDATE II

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden