• Intel Skylake-X: Premium-Segment soll als Core i9-CPU präsentiert werden

    Nachdem AMD die Bezeichnung seiner Ryzen-CPUs an das bisherige Namensschema von Intel angepasst hat, könnte Intel bezüglich seiner High-End-CPUs der Skylake-X-Familie nun auch eine Änderung vornehmen, wodurch diese nicht wie bisher als Core i7, sondern künftig als Core i9 bezeichnet werden. Dadurch würde auf den ersten Blick ersichtlich sein, dass die Skylake-X-CPUs neben den Prozessoren der Core i3-, Core i5-, und Core i7-Familie als Core i9 noch leistungsfähiger ausfallen



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89014-01.jpg


    In den vergangenen Jahren hat es Intel seinen Kunden mit der Einteilung der CPUs in die Familien Celeron, Pentium, Core i3, Core i5 und Core i7 zumindest einigermaßen ermöglicht, den Überblick zu wahren. Dieses Prinzip scheint sich so gut etabliert zu haben, dass dies für den Konkurrenten AMD auch einer der Gründe gewesen ist, seine CPUs ebenfalls einem solchen Namensschema mit Ryzen 3, Ryzen 5, Ryzen 7 und dem kürzlich aufgetauchten Ryzen 9 zu geben.


    Aber auch Intel scheint aus der Vergangenheit gelernt zu haben, denn trotz der groben Einteilung Core i7 hatten Kunden seit jeher Probleme damit, die klassischen Desktop-CPUs der Core i7-Serie von den High-End-Modellen zu unterscheiden, die ebenfalls als Core i7 bezeichnet worden sind. Um eine Differenzierung zwischen den zu erwartenden Skylake-X- und Kaby-Lake-X-CPUs eindeutiger zu gestalten, wird auch Intel dieses Namensschema um die Core i9-Familie erweitern, welche nur den High-End-Prozessoren der Skylake-X-Familie vorbehalten bleiben.


    In einem Foreneintrag von anandtech.com lässt sich in einem Screenshot erkennen, wie Intel seine künftigen High-End-CPUs klassifizieren könnte. Als Konkurrenz zu den kürzlich vorgestellten, neuen AMD Ryzen-9-Modellen wirft Intel insgesamt sechs neue CPUs ins Rennen, von denen vier der Skylake-X-Familie angehören und somit die Bezeichnung Core i9 verdient haben. Bis auf das Top-Modell in Form des Core i9-7920X sind zu jedem einzelnen Modell schon die Spezifikationen wie Kernanzahl, Basis-Takt, Turbo-Takt, L3-Cache, verfügbare PCIe-Lanes sowie die TDP bekannt, die wir in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst haben:


    CPU
    Kerne
    Threads
    L3-Cache
    Basis-Takt
    Turbo 2.0
    Turbo 3.0
    TDP
    PCIe-Lanes
    Core i9-7920X
    12 24 16,50 MB NA NA NA 140W 44
    Core i9-7900X
    10 20 13,75 MB 3,3 GHz 4,3 GHz 4,5 GHz 140 W 44
    Core i9-7820X
    8 16 11,00 MB 3,5 GHz 4,3 GHz 4,5 GHz 140 W 28
    Core i9-7800X
    6 12 8,25 MB 3,5 GHz 4,0 GHz NA 140W 28


    Sämtliche Skylake-X-Prozessoren weisen eine thermische Verlustleistung von 140 Watt auf und sollen zudem die AVX512-Technologie unterstützen. Als Chipsatz wird auf den X299 gesetzt, welcher zu der Basin-Falls-Plattform gehört, die wiederum an den Sockel LGA2066 gebunden ist. Die neuen High-End-Desktop-CPUs sollen bis auf den Core i9-7920X bereits im Juni auf den Markt kommen. Letzteres wird erst im August, vermutlich im Rahmen der Gamescom 2017 erwartet.


    Neben den Skylake-X-CPUs werden allerdings auch noch die Kaby-Lake-X-CPUs erwartet, welche ebenfalls für den Sockel LGA 2066 vorgesehen sind. Allerdings wird die Kaby-Lake-X-Familie aufgrund ihrer Spezifikationen weiterhin in die Spezifikationen der Core i7-Familie eingeordnet. Im Grunde handelt es sich bei den nativen Vierkernern, von denen nur ein Modell mit Hyperthreading ausgestattet ist, um stärkere Derivate der aktuellen Kaby-Lake-Generation. Während sämtliche Skylake-X-CPUs mit Quad-Channel-RAM-Unterstützung ausgestattet sind, werden die beiden nachfolgend gelisteten Kaby-Lake-X-Prozessoren nur Dual-Channel-RAM unterstützen, auch wenn sie auf der gleichen LGA2066-Plattform untergebracht werden können.


    CPU
    Kerne
    Threads
    L3-Cache
    Basis-Takt
    Turbo-Takt 2.0
    TDP
    PCIe-Lanes
    Core i7-7740K
    4 8 8 MB 4,3 GHz 4,5 GHz 112 Watt 16
    Core i7-7640K
    4 4 8 MB 4,0 GHz 4,2 GHz 112 Watt 16

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intel Skylake-X: Premium-Segment soll als Core i9-CPU präsentiert werden

    ?
    Meinung des Autors
    Intel muss und wird auch auf AMDs neue Ryzen-CPUs reagieren. Allerdings wird sich erst nach der Veröffentlichung der CPUs beider Kontrahenten zeigen, wer seine Hausaufgaben besser gemacht hat, wozu nicht nur Performance, sondern auch Preis-Leistungs-Verhältnis zählen wird. Ich bin echt gespannt auf diesen Schlagabtausch und hoffe, dass der Atem von AMD ausreichen wird, um seine aktuell gestärkte Marktposition weiterhin behaupten zu können. Denn letztendlich profitieren wir als Kunden davon.Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Tolino Shine und Vision: Software-Update für e-Book-Reader im ÜberblickAMD Ryzen 3 - ASUS gibt Hinweise zu Spezifikationen der Einsteiger-CPU R3 1200 »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intel Skylake-X: Premium-Segment soll als Core i9-CPU präsentiert werden

    Intel dementiert Lizenzabkommen für AMD-iGPUs
    Obwohl Intel bis zum Marktstart von AMD Ryzen die mit Abstand schnellsten CPUs auf dem Markt hatte, konnte man das bei den APUs - also der... mehr
    Intel Core i7-7740K und "Basin Falls"-Plattform könnten schon zur E3 vorgestellt werden
    Als Antwort auf AMDs aktuelle und vom Preis-Leistungs-Verhältniss überragenden Ryzen-CPUs muss Intel jetzt langsam reagieren. Gerüchten... mehr
    Intel-Prozessoren: Nutzer klagen beim Core i7-7700 über unvorhergesehene Temperaturanstiege bis zu 90°C
    Obwohl sich in jüngster Vergangenheit die Meldungen besorgter Besitzer von Intels Kaby-Lake-Prozessoren, insbesondere dem Core i7-7700... mehr
    Intel Coffee Lake-S - native Sechskerner könnten schon im August den Handel erreichen
    Obwohl Intel seine ersten nativen Sechskern-Modelle für den Mainstream-Markt erst im Januar 2018 vorstellen wollte, scheint AMD mit den... mehr
    Intel Developer Forum: Hausmesse "IDF17" wird nach 20 Jahren eingestelllt
    Der Trend, eine jährliche Hausmesse zur Vorstellung der neuesten Produkte abzuhalten, ist schon seit geraumer Zeit als rückläufig zu... mehr

    Intel Skylake-X: Premium-Segment soll als Core i9-CPU präsentiert werden

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden