• AMD Raven Ridge - die mobilen Ryzen-CPUs sollen zu Weihnachten erscheinen - UPDATE

    Nachdem sich AMD mit der neuen Zen-Architektur in Form der Bristol-Ridge-CPUs, die als Ryzen wohl besser bekannt sind, nicht nur hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit, sondern auch bezüglich des Energiemanagements wieder an Intel aufschließen konnte, fehlen jetzt noch die mobilen CPUs für die Notebooks. Neuesten Aussagen von AMD zufolge, sollen diese CPUs, die mit einer integrierten Grafikeinheit ausgestattet und mit dem Codenamen Raven Ridge versehen sind, noch in diesem Jahr, genauer gesagt zu Weihnachten marktreif sein



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/88859-amd-ryzen.jpg


    UPDATE vom 18.05.2017 - 12:57 Uhr


    Im Rahmen des vor zwei Tagen stattgefundenen Financial Analyst Day (FAD) hat AMD zwar weiterhin das zweite Halbjahr als Veröffentlichungstermin für die Ryzen-Mobile alias Raven Ridge-APUs genannt, aber diese Aussagen mittels neue Folien nun auch endgültig bestätigt. Obwohl keinerlei Details zu Taktraten und TDP genannt worden sind, hat man versichert, dass die neuen APUs als Ryzen Mobile wie bisher vermutet, auf einer Zen-CPU gepaart mit einer der neuen Vega-iGPU basieren.



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89047-amd_raven_ridge_mobile3.png


    Durch diese Kombination soll sich nicht nur die CPU-Leistung im Vergleich zur vorherigen Bristol-Ridge-Generation (Excavator-Module Plus GCN-Gen3-iGPU) um bis zu 50 Prozent erhöhen, sondern auch die GPU-Leistung um bis zu 40 Prozent höher ausfallen. Da Raven Ridge ebenfalls im neuen 14-Nanometer-Verfahren gefertigt wird, soll zeitgleich der Stromverbrauch um stattliche 50 Prozent sinken. Wenn man bedenkt, dass bereits Bristol Ridge im mobilen Bereich zwischen einer TDP von 10 und 45 Watt skaliert hat, kann man zuversichtlich in die Zukunft blicken, dass kommende Notebooks, allen voran aber 2-in-1-Geräte mit der neuen Raven Ridge Hardware ausgestattet sein werden.



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89046-amd_raven_ridge_mobile2.png

    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89045-amd_raven_ridge_mobile.png



    Original-Artikel vom 03.05.2017 - 17:47 Uhr


    Im Zuge der kürzlichen Bekanntgabe der Quartalsergebnisse von AMD hat Lisa Su als CEO des Unternehmens auch über die neue Ryzen-Notebook-Architektur in Form der Raven-Ridge-Prozessoren weitere Informationen preis gegeben. Obwohl bislang für die Raven-Ridge-APUs, wie auch für die kleinen Ryzen-3-CPUs, bislang nur ein recht grober Termin für das zweite Halbjahr bekanntgegeben war, wurde dieser Termin im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse konkretisiert.


    Während die kleineren Ryzen-3-CPU-Modelle noch im frühen zweiten Halbjahr die Desktop-Sparte vorläufig komplettieren werden, sollen die mobilen Prozessoren, die auch unter dem Codenamen Raven Ridge geführt werden, zur "Holiday Season" erscheinen, womit das Weihnachtsgeschäft 2017 gemeint ist.


    Anders als die Desktop-Modelle soll Raven Ridge nur noch auf einem CCX basieren, was so viel wie ein Rechenkomplex aus maximal vier Zen-Rechenkernen bedeutet. Zudem soll die integrierte Grafikeinheit inoffiziellen Meldungen zufolge auf der Vega-Architektur basieren. Desktop-Ableger in Form von Raven-Ridge-APUs - also mit integrierter Grafikeinheit - sollen den Aussagen zufolge nicht mehr in diesem JAhr zu erwarten sein.


    Damit die kommenden Notebooks eineindeutig zugeordnet werden können, sollen die dort verbauten Raven Ridge APUs ebenfalls die Bezeichnung Ryzen erhalten, wobei ein zusätzlicher Suffix folgende Angaben zur Leistungsunterscheidung geben sollen:


    • H - High Performance
    • U - Standard
    • M - Low Power (ultra mobile)



    Ebenfalls für dieses Jahr sind noch die Server-CPUs der Naples-Serie zu erwarten, welche den Konkurrenten Intel mit bis zu 32 Rechenkernen deutlich unter Druck setzen sollen. Da derzeit weitere technische Spezifikationen extrem rar sind, bleibt es abzuwarten, inwieweit AMDs Pläne aufgehen können.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    AMD Raven Ridge - die mobilen Ryzen-CPUs sollen zu Weihnachten erscheinen - UPDATE

    ?
    Meinung des Autors
    AMD-CPUs in Notebooks waren bisher noch seltener vorzufinden als in Desktop-Rechnern. Wird auch Zeit, dass dort mehr Auswahl zur Verfügung steht, denn einen mobilen Celeron oder Pentium muss nun wirklich nicht sein. Ich bin echt gespannt, wie das Kräftemessen im mobilen Sektor weitergeführt werden wird, ihr auch?Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATEStar Trek Discovery - erster Netflix-Trailer veröffentlicht »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMD Raven Ridge - die mobilen Ryzen-CPUs sollen zu Weihnachten erscheinen - UPDATE

    Windows 10 Creators Update - Desktop-Icons ordnen sich nach Bildschirmschoner-Timeout neu - das kann helfen
    Durch das Upgrade oder auch die Neuinstallation auf Microsofts aktuelles Windows 10 Creators-Update kann es unter Umständen vorkommen, dass... mehr
    Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE
    26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den... mehr
    AMD Threadripper-Desktop-Topmodelle Ryzen 9 1998 sowie Ryzen 9 1998X bereits im Handel gelistet
    Wie Intel plant auch AMD weitere Prozessoren für High-End-Desktop-Systeme auf den Markt zu bringen, die allesamt mit mindestens 10 Kernen... mehr
    Mass Effect: Andromeda - neue Hinweise über Quarianer-Arche aufgetaucht
    Obwohl sich Electronic Arts dazu entschieden hat, das Mass-Effect-Franchise vorerst auf Eis zu legen, hat Bioware das Ende des Spiels so... mehr
    Google Play Music: 4 Monate kostenlos testen und sofort kündigen - so geht es - UPDATE
    15.05.2017, 12:12 Uhr: Google möchte mal wieder Nutzer von seinem Musik-Streaming-Dienst überzeugen. Statt der üblichen 30 oder gar 90... mehr

    AMD Raven Ridge - die mobilen Ryzen-CPUs sollen zu Weihnachten erscheinen - UPDATE

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden