• PlayStation 4 Spiele demnächst auf Windows PC spielbar

    Über sein Netzwerk PlayStation Now ermöglicht Sony bereits jetzt, dass Spiele auf einem PC mit dem Betriebssystem Windows gespielt werden können. Bislang stehen dafür aber nur Titel der älteren PlayStation 3 zum Streaming bereit, doch das wird sich bald ändern



    Aktuell gibt es nach Angaben von Sony insgesamt 483 Spiele der PlayStation 3 (PS3), die über das Sony Netzwerk auf einem PC und auch auf der PlayStation 4 (PS4) gespielt werden können. Weitere Games stehen zur Freigabe bereit, darunter erstmals auch solche, die für die PS4 entwickelt wurden. Der Zugriff wird für alle Nutzer möglich sein, die eine Mitgliedschaft bei PlayStation Now haben. Zuvor muss die Möglichkeit aber erst getestet werden, entsprechende Probeläufe sollen in den "nächsten paar Wochen" starten.


    Mehr Informationen haben die Japaner aber bislang nicht gegeben. Daher ist aktuell unklar, ob PlayStation Now überhaupt in Europa - und damit auch in Deutschland - angeboten werden wird. Bislang kann das Netzwerk ausschließlich in den USA genutzt werden, wo eine Mitgliedschaft für 19,99 Dollar im Monat oder 44,99 Dollar im Quartal kostet. Auch zu den geplanten Spielen machte Sony bislang keine Angaben, es ist aber davon auszugehen, dass sich auch einige der beliebten Top-Titel im Angebot finden werden.

    (Quelle: Sony)
    Gefällt dir der Artikel

    PlayStation 4 Spiele demnächst auf Windows PC spielbar

    ?
    Meinung des Autors
    Sony baut sein Netzwerk PlayStation Now aus, denn demnächst können auch Spiele der PlayStation 4 auf einem Windows PC gespielt werden. Für Nutzer in Deutschland hat die gute Nachricht aber bislang einen gewaltigen Haken.Jetzt kommentieren!
    « Windows 10 Creators Update: Windows Defender erhält Advanced Thread Protection (ATP)AMD Ryzen - 1700X und 1800X weisen Temperatur-Offset von 20 °C auf »
    Ähnliche News zum Artikel

    PlayStation 4 Spiele demnächst auf Windows PC spielbar

    PlayStation 4 Spiele demnächst auf Windows PC spielbar

    – deine Meinung ?