• Windows 10: kumulatives Update KB3213986 bringt System auf die Build 14393.693

    Parallel zum ersten offiziellen Patchday in diesem Jahr beglückt Microsoft auch die Nutzer von Windows 10 (1607) mit dem kumulativen Update mit der KB3213986, welches den Windows-Systemen zahlreiche Bugfixes beschert und auf die Build 14393.693 anhebt



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/83982-01.jpg


    Microsoft hat parallel zum ersten offiziellen Patchday in diesem Jahr für die Nutzer der Windows 10 Version 1607 (Desktop und Mobile) auch das erste kumulative Update mit der KB3213986 ausgerollt, welches nicht nur die Zuverlässigkeit erheblich verbessert, sondern auch etliche Fehler bereinigen soll. Nachfolgend der Changelog:




    • Die Zuverlässigkeit der Groove-Musik-Wiedergabe im Hintergrund, App-V, Video Playback und Remote Desktop wurde verbessert.
    • Das Problem, dass sich nach einer Fingerprintanmeldung der Bildschirm nicht mehr angeschaltet hat, wurde behoben.
    • Das Problem, dass obwohl mehrere Eingabegeräte angeschlossen sind, nur eines von denen erkannt wurde, ist behoben worden.
    • Problem in der App-V-Verbindungsgruppe behoben, welches es Benutzern ermöglichte, auf Funktionen zuzugreifen, für die sie eigentlich keine Erlaubnis hatten.
    • Für die Installation können nun auch mehrere Zertifikate gleichzeitig ausgewählt werden.
    • Die Anforderungssteuerungsfunktion funktioniert jetzt wieder zusammen mit der Remotesteuerung.
    • Das SmartCard-Modul kann sich nun wieder mit einem kontaktlosen Chipkartenlesegerät koppeln.
    • Server Core lässt sich wieder von einer „evaluation version“ auf eine Retail ändern.
    • Mit dem Internet Explorer lassen sich wieder Internetverknüpfungen öffnen, selbst wenn der erweiterte geschützte Modus aktiviert ist.
    • Benutzer können sich nun wieder anmelden, selbst wenn ein Gerät über einen längeren Zeitraum vom Unternehmensnetzwerk entfernt gewesen ist.
    • Weitere Probleme mit Microsoft Edge, Internet Explorer, Windows Update, Eingabegeräte, Gesichtserkennung, Logon, Hyper-V, PCI Bus Treiber und Windows Kernel sind behoben worden.




    Bekannte Probleme mit der Windows-Build 14393.693


    Nutzer von mehreren Bildschirmen können während der Ausführung von 3D-Rendering-Apps wie zum Beispiel Games eine abgeschnittene, oder gar verzögerte Bildwiedergabe haben.

    Aktueller Workaround: Das Spiel nur im Fenster-Modus (Fullscreen-Fenster-Modus) und nicht im Fullscreen-Modus ausführen. Zudem kann es auch helfen, das Spiel erstmal nur auf einem Monitor auszuführen.


    Möglicherweise wird der Clusterdienst nicht automatisch beim ersten Neustart nach dem Update starten.

    Aktueller Workaround: Starten Sie den Clusterdienst mit Cmdlet Start-ClusterNode PowerShell oder starten Sie diesen komplett neu.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: kumulatives Update KB3213986 bringt System auf die Build 14393.693

    ?
    Meinung des Autors
    Das Update hat bei mir inklusive Download, Installation und anschließendem Neustart zirka 15 bis 20 Minuten gebraucht und lief ohne Fehlermeldung durch. Wenn die monatlichen Updates weiterhin so ausgeführt werden, sollte es für niemanden einen Grund geben, sich in irgendeiner Weise beschweren zu können. Hattet ihr Probleme mit dem Update?Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « CES 2017: so sehen die endgültigen Spezifikationen der neuen Intel Kaby Lake S aus - UpdateAmazon, Netflix und Co.: Video-Portale im Test - keines ist 'gut' »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: kumulatives Update KB3213986 bringt System auf die Build 14393.693

    Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATE
    10.05.2015, 12:18 Uhr: Heimkino-Fans erleben gerade spannende Zeiten, denn aktuell erfolgt der wohl größte Technologie-Umbruch, den es je... mehr
    Microsoft Windows - ein kleiner Exkurs in die Entwicklung seit 1985
    Vor nunmehr 32 Jahren hat Microsoft mit der Version 1.0 den Grundstein eines Betriebssystems gelegt, welches heute zu den am weitesten... mehr
    Windows 10 Mobile: Creators Update für diese Smartphones geplant - UPDATE
    11.04.2017, 12:26 Uhr: Seit heute steht das sogenannte Creators Update für die Desktop-Version von Windows 10 bereit. Die Freigabe für... mehr
    Windows 10 - Feature Updates künftig immer im März und September
    Einer Mitteilung Microsofts lässt sich entnehmen, dass kommende Feature-Updates für Windows 10 künftig in oder zumindest um die Monate März... mehr
    Erste Windows 10 Qualcomm Snapdragon 835 ARM CPU Geräte kommen Ende 4. Quartal 2017
    Woran denken viele als erstes wenn sie Windows und ARM Prozessoren zusammenbringen sollen? Genau, Windows RT! Das lassen wir aber nun... mehr

    Windows 10: kumulatives Update KB3213986 bringt System auf die Build 14393.693

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Mike
      Mike -
      Das Update hat bei mir inklusive Download, Installation und anschließendem Neustart zirka 15 bis 20 Minuten gebraucht und lief ohne Fehlermeldung durch.
      Meine Vorgehensweise ist mittlerweile bekannt
      Alle Netzwerkverbindungen sind auf "getaktet". Daher keine Updates automatisch. Das ist gut so (für mich).
      MSU File runterladen --- 950,5 MB diesmal --- USB-Stick --- 5 Rechner updaten. Alles zusammen ca. 1 Stunde (weil nacheinander) und nur einmal den Datenfluss von 1GB

      Jedenfalls funktioniert dieses Update gut und so soll es bleiben.
    1. Avatar von Luke
      Luke -
      Zitat Zitat von maniacu22 Beitrag anzeigen
      Hattet ihr Probleme mit dem Update?
      Nöööööö .
    1. Avatar von G-SezZ
      G-SezZ -
      MSU File runterladen --- 950,5 MB diesmal --- USB-Stick --- 5 Rechner updaten. Alles zusammen ca. 1 Stunde (weil nacheinander) und nur einmal den Datenfluss von 1GB
      Ist halt schon ne Menge Arbeit, und das immer und immer wieder. Das würde mir wirklich auf die Nerven gehen. Ich nehme lieber das Risiko in kauf, lasse die Updates automatisch laufen, und falls mal was schief geht springe ich auf ein Backup zurück. Letzteres dauert auch nicht länger als der Aufwand den du betreibst, aber ich muss es nur machen wenn wirklich was schief geht. Dank täglicher Backups auf den NAS kann ich dabei eigentlich nichts verlieren. Wobei sich auf der Systemplatte außer Programm Updates eh sehr selten was ändert. So gesehen sollte das selbst mit monatlichen Backups noch vertretbar sein.
    1. Avatar von Mike
      Mike -
      Ist halt schon ne Menge Arbeit, und das immer und immer wieder.
      Gar keine. Außerdem brauche ich das File so oder so. Auch für Erstinstallationen sehr empfehlenswert, da man direkt bei der Installation gleich das letzte Update mitziehen kann.
      Außerdem mache ich den Rundlauf ja nicht selbst sondern gebe nur den Stick an die Kinder weiter
    1. Avatar von Erli
      Erli -
      Wo lädst Du das .msu File runter wenn ich fragen darf

      Erli
    1. Avatar von Mike
      Mike -
      Leider von einem anderem Forum
      https://www.computerbase.de/download...atives-update/
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Oder gerne auch hier...Klick
    1. Avatar von Mike
      Mike -
      Zitat Zitat von Alfiator Beitrag anzeigen
      Oder gerne auch hier...Klick
      Nicht aktuell ??
    1. Avatar von Erli
      Erli -

      Habs mir mal abgespeichert für "Offline Kanditaten"

      Erli
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Wäre das ein Kandidat für die WB Server?
    1. Avatar von Erli
      Erli -
      Da die Downloads von Microsoft direkt stammen bieten wir das auf unseren Servern normalerweise nicht an

      Erli
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Zitat Zitat von Erli Beitrag anzeigen
      Da die Downloads von Microsoft direkt stammen...
      Du irrst Dich und zwar gewaltig ;die liegen alle auf dem CB FTP Server....
    1. Avatar von Bullayer
      Bullayer -
      Wie wärs denn mit ner Verlinkung zu den MS-Downloads irgendwo in der Menüleiste oben rechts? Vielleicht unter "Nützliche Links".
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Egal wie Hauptsache es kommt.....
    1. Avatar von Erli
      Erli -
      Zitat Zitat von Alfiator Beitrag anzeigen
      Du irrst Dich und zwar gewaltig ;die liegen alle auf dem CB FTP Server....
      Ich weiß und unten bei Hersteller ist auf Microsoft verlinkt

      Zitat Zitat von Bullayer Beitrag anzeigen
      Wie wärs denn mit ner Verlinkung zu den MS-Downloads irgendwo in der Menüleiste oben rechts? Vielleicht unter "Nützliche Links".
      Das muss ich mir noch anschauen, mal sehen…

      Zitat Zitat von Alfiator Beitrag anzeigen
      Egal wie Hauptsache es kommt.....
      Klick

      Erli
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden