• Xbox One Spiele könnten schon ab Mai auf Windows 10-PCs gestreamed werden

    Das im Januar diesen Jahres angekündigte Feature des Xbox-Home-Streamings könnte bereits mit dem kommenden Mai-Update zur Verfügung stehen, wodurch Windows-10-PCs in der Lage sein werden, Xbox One Spiele zu streamen. Die entsprechende Einstellungsmöglichkeit soll bereits in einer Beta-Version vorliegen, zumindest für die Teilnehmer des Preview-Programms




    https://www.winboard.org/artikel-attachments/76503-xbox-dashboard-stream.png


    Auch wenn Microsoft bisher noch keinerlei Ankündigungen bezüglich neuer Funktionen im Mai-Update für die Preview-Tester der Xbox-One geäußert hat, postete Xbox-Sprecher Larry Hryp, welcher anderen vielleicht auch als Major Nelson bekannt ist, via Twitter, dass man bereits mit der Austeilung einer neuen Build beschäftigt sei, die allerdings nur einige wenige Probleme der bereits verteilten Funktionen beheben soll.



    https://www.winboard.org/artikel-attachments/76504-major-nelson.jpg


    Wie die Kollegen von Windows-Central jetzt allerdings berichten, soll sich hinter dem Update wesentlich mehr als nur bloßes Bugfixing verbergen, da unter den Einstellungen ein neuer Menüpunkt namens "Allow game streaming to other devices zu finden ist. Da diese Option allerdings als Beta-Version vorliegt, wird sie derzeit noch nicht wirklich einsatzbereit sein und wenn doch, dann mit erheblichen Schwierigkeiten. Zudem hat sich bisher in der dazugehörigen Xbox-App von Windows 10 allerdings noch nichts verändert, womit auf die kommende Preview-Build von Windows 10 gewartet werden sollte.


    Ob Xbox-Home-Streaming bereits im Mai und dann in vollem Umfang zur Verfügung stehen wird, steht derzeit allerdings noch im Raum, da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Microsoft dieser Funktion erst ausgiebig testen wollen wird.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Xbox One Spiele könnten schon ab Mai auf Windows 10-PCs gestreamed werden

    ?
    Meinung des Autors
    Microsoft arbeitet fieberhaft an der Vernetzung aller seiner Gerätschaften. Das angekündigte Xbox-Home-Streaming dürfte demzufolge auch bald zur Verfügung stehen. Mit dem neuesten Xbox-Update ist dieses schon vorhanden respektive angedeutet, jetzt fehlt nur noch der Gegenpart in der Windows-10-Preview.Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « EU-Kommission droht Google mit Strafe in MilliardenhöheMacBook: Kickstarter-Projekt Brik-Case bringt Hard-Cover aus Legosteinen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Xbox One Spiele könnten schon ab Mai auf Windows 10-PCs gestreamed werden

    Windows 10 Update-Probleme: zurücksetzen der Updates kann helfen - so gehts
    Unter gewissen Umständen kann Windows 10 während eines Updates zu Fehlermeldungen oder im worst case zu einem Freeze kommen, wobei in... mehr
    Windows 10: kostenloses Upgrade jetzt nicht mehr möglich - UPDATE II
    18.01.2018, 10:12 Uhr: Der kostenlose Umstieg von Windows 7 oder Windows 8.1 auf Windows 10 wurde offiziell Mitte 2016 beendet, doch... mehr
    Windows 10 Insider-Build 17074: Unmengen an Neuerungen und Bugfixes für die Nutzer des Fast Rings - UPDATE
    Nachdem Microsoft seine letzte Insider-Build bereits Mitte Dezember verteilt hat und sich somit die Tester über die Weihnachts- und... mehr
    Windows 10: WLAN-Passwort des Routers am PC anzeigen - so geht es
    Neue Hardware oder Gäste in den eigenen vier Wänden. Da wird oftmals das Passwort des WLAN-Netzwerks benötigt, doch das ist vielfach an... mehr
    Windows 10 erhält nun auch neue, kumulative Updates mit Bugfixes, die eigentlich schon im Januar-Patch integriert sein sollten
    Da Microsofts Januar-Patchday durch die Sicherheitslücken namens Spectre und Meltdown vorgezogen und somit durchaus chaotisch abgelaufen... mehr

    Xbox One Spiele könnten schon ab Mai auf Windows 10-PCs gestreamed werden

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden