• DTS:X macht Dolby Atmos Konkurrenz: weiteres System für 3D-Surround-Sound im Heimkino angekündigt

    Nachdem mit der der Einführung der Blu Ray auch verlustfreie Tonformate erhältlich waren, ließen weitere Verbesserungen beim Ton auf sich warten, während es bei der Weiterentwicklung der Bildqualität dank Ultra HD/4K technologisch weiterging. Doch mit dem neuen Tonformat Dolby Atmos gibt es endlich auch beim Klang Fortschritte. Doch das ist der Anfang, denn die Mitbewerber von DTS ziehen bereits in Kürze nach


    https://www.winboard.org/artikel-attachments/75042-dolby-atmos-lautsprecher.jpg

    Seit Ende letzten Jahres ist Dolby Atmos verfügbar, das den Surround-Klang nicht mehr nur horizontal im Raum verteilt, sondern über zusätzliche Lautsprecher auch vertikal arbeitet. Mit passender Hard- und Software werden künftig also beispielsweise Flugzeuge in Filmen förmlich über die Köpfe der Zuschauer hinwegdonnern. Wie das System funktioniert, haben wir in einem unserer Ratgeber bereits ausführlich erklärt. Im Gegensatz zu unseren damaligen Erläuterungen sind inzwischen erste Verstärker mit der notwendigen Technik erhältlich, und auch die ersten Blu Ray Discs mit einer entsprechenden Kodierung der Tonspur sind bereits erhältlich, bei ersten Filmen wie Expendables 3 sogar in Deutsch.


    Doch bereits ab März wird es eine Konkurrenz zu Dolby Atmos geben, die aus dem Hause DTS (Digital Theater Systems) kommt. Das Prinzip ist dabei das gleiche, denn auch beim jetzt angekündigten DTS:X werden einzelne Soundobjekte auf die zusätzlichen Lautsprecher verteilt. Dabei bleiben die Tonspuren abwärtskompatibel, bei nicht ausreichender Hardware werden der gewohnte DTS HD Master Audio Ton oder einfaches DTS in 5.1 ausgegeben. Die benötigten Verstärker werden noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, zahlreiche Hersteller wie Denon, Krell, Marantz, McIntosh, Onkyo, Pioneer oder Yamaha haben bereits ihre Unterstützung zugesagt. Und auch die passende Software wird bald folgen, denn ähnlich wie bei Dolby Atmos wird das Tonsystem im Kino bereits seit rund zwei Jahren verwendet. Zusammen mit den bald kommenden neuen Videonormen für Ultra HD dürfen sich Filmenthusiasten auf ganz neue Erlebnisse im Heimkino freuen. Ein preiswertes Vergnügen wird das Anfangs aber definitiv nicht sein, denn neuer Fernseher/Beamer, neuer Verstärker und neue Lautsprecher gibt es nunmal nicht zum Nulltarif.

    Mit Material von: areadvd
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    DTS:X macht Dolby Atmos Konkurrenz: weiteres System für 3D-Surround-Sound im Heimkino angekündigt

    ?
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « AMD Freesync: erste zehn Monitore mit AMDs Freesync-Technik zur CES angekündigt - UPDATEIntel Compute Stick: kompletter PC in Form eines USB-Sticks kommt mit Windows 8.1 aber auch als günstige Linux-Variante »
    Ähnliche News zum Artikel

    DTS:X macht Dolby Atmos Konkurrenz: weiteres System für 3D-Surround-Sound im Heimkino angekündigt

    Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATE
    10.05.2015, 12:18 Uhr: Heimkino-Fans erleben gerade spannende Zeiten, denn aktuell erfolgt der wohl größte Technologie-Umbruch, den es je... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update: zusätzlicher Schutz der Daten durch "Controlled Folder Access" angekündigt
    Da Erpressersoftware wie Ransomware & Co. in letzter Zeit immer mehr zu Übergriffen auf eigene Daten gesorgt haben, wurden in Redmond nun... mehr
    Xbox One (S): Netflix kann jetzt Dolby Atmos - extrem dünnes Angebot
    Mit Dolby Atmos wird der Ton dreidimensional. Bei den Streaming-Video-Portalen spielt das Tonformat bisher aber so gut wie keine Rolle,... mehr
    YouTube VR180 - 180-Grad-Videos für Virtual Reality angekündigt
    Mit dem neuen VR180 hat die Videoplattform YouTube ein neues Videoformat angekündigt, welches Videos in einem Blickwinkel von 180 Grad... mehr
    Dolby Atmos: Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz - UPDATE
    05.01.2016, 12:30 Uhr: Mit Dolby Atmos wird der zweidimensionale Surround-Sound um eine Höhenkomponente erweitert. Im Heimkino setzt sich... mehr

    DTS:X macht Dolby Atmos Konkurrenz: weiteres System für 3D-Surround-Sound im Heimkino angekündigt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden