Renommee-System (zweiter Versuch)

Diskutiere Renommee-System (zweiter Versuch) im Ankündigungen und Infos zum WinBoard Forum im Bereich Community; Hi, tut mir leid wenn ich dem einen oder anderen auf die Füsse getreten habe. @derandi lies dir mal in ruhe die Renommee-FAQ durch! vielleicht ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 3 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 82
  1. Renommee-System (zweiter Versuch) #21
    SPONSOREN Avatar von derandi

    Renommee-System (zweiter Versuch)

    Hi, tut mir leid wenn ich dem einen oder anderen auf die Füsse getreten habe.

    @derandi

    lies dir mal in ruhe die Renommee-FAQ durch!

    vielleicht versthst du dann das system!

    wer lesen kann ist klar im vorteil
    Ich denke das ich lesen und auch ein wenig schreiben kann.
    Ich meine das eine Bewertung von anderen Beiträgen bzw. Usern nicht unbedingt objektiv sein kann / muss.
    Nicht umsonst ist meinen Liste der zu ignorierenden User nicht leer.
    Ich will damit sagen das ich auch voreingenommen bin.
    Möglicherweise trifft dies auch für andere zu.


    @DerZong
    Ich finde die Bewertung subjektiv und und damit nicht unbedingt für neue oder seltene Gäste / User wenig informativ.
    Man könnte ja auch die Anzahl der Beiträge, oder besser der Antworten auf die selben, als Maßstab für die Kompetenz anlegen.
    Das eine sowie das andere ist meiner Meinung nach realitätsfern.


    @HWFlo
    Das was ich von dir zitierte hast du auch geschrieben.
    Wenn das von mir geschriebene nicht deiner Meinung entspricht habe dich entweder missverstanden oder eine andere Meinung dazu.


    Ich bin überrascht das die Äußerung meiner persönlichen Meinung solche Reaktionen hervorruft.
    Die Antwort von jerrymaus oder von mir wird den 2. Versuch sicher nicht vorzeitig beenden oder scheitern lassen.
    Wenn es Besuchern oder neuen Usern hilft würde ich mich freuen.
    Das ich nicht an eine objektive Bewertung, und damit einer Hilfe für Neulinge, glaube dürfte ich wohl hinreichend dargestellt haben.



    Grüße und winke

    derandi

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Renommee-System (zweiter Versuch) #22
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    @derandy

    Tschuldige, dass muss ich einfach schreiben:

    Deine Einstellung passt genau zu deinem Avatar

    Das meine ich absolut nicht negativ. Ist mir nur so beim Durchlesen eingefallen als ich das Bild sah

    Ein bißchen Erwachsensein muss man denen die Bewertungen abgeben schon zutrauen. Schließlich sind nicht sehr viele im Board weit unter 18 Jahren.
    Und Wahlrecht haben wir auch schon ab 16 !

    mfg
    Mike

  4. Renommee-System (zweiter Versuch) #23
    SPONSOREN Avatar von derandi
    Hi mike40,
    du brauchst doch doch für deine Äußerung nicht zu entschuldigen.
    Zum einen hast du mich ja nicht beleidigt oder angegriffen und zum anderen verstehe ich sie nicht so ganz.
    Meinst du als Tod oder Sensenmann mache ich alles nieder oder sehe ich nur schwarz.
    Keine Ahnung.

    Ich glaube nicht das eine objektive Bewertung alters abhängig ist.
    Es gibt auch hier im Board Jugendliche die dem Geist von Erwachsenen haben und umgekehrt.
    Die Bewertung ist doch subjektiv und nicht vom Alter abhängig.
    Man kann doch jemand leiden bzw. das was er macht, egal wie Alt man selbst oder der Andere ist.

    Da du mich persönlich in deiner Antwort genannt hast wollte ich dir zuletzt noch antworten.
    Ich hoffe das ich nicht unhöflich erscheine wenn ich keine weiteren Kommentare zu diesem Thema abgebe.
    Alles was ich dazu mitzuteilen hatte habe ich getan.
    Alles weitere währen nur Wiederholungen.


    Guw derandi

  5. Renommee-System (zweiter Versuch) #24
    Zitat Zitat von HWFlo Beitrag anzeigen
    Hab ich das gesagt?
    NEIN
    Also meine ich das auch nicht
    Manchmal sollte man anderen nicht Worte oder Intentionen Nachsagen die man gar nicht kennen kann

    Ich muss mich schon sehr wundern das man hier teilweise, obwohl man nur nach bestem Wissen und Gewissen versucht konstruktiv das Projekt Renommee-System zu unterstützen und zu erklären, so schon fast angegriffen wird

    keine ahnung was man davon halten soll
    wobei diese unhaltbaren anschuldigungen absolut nix mit dem Thema zu tun haben


    Weiterhin:
    Ich persönlich habe hier bisher noch kein Argument gelesen, welche stark oder stichhaltig genug gewesen wäre, das Renommee-System zu kippen. Und nur, weil das in Forum XY nicht zum "gewünschten Erfolg" geführt hat, heißt das noch lange nicht, dass das hier genau so sein wird (und allein der Vergleich des Heise-Forums mit Winboard hinkt ganz gewaltig - die sind aus meiner Sicht noch nicht einmal vergleichbar). Sowas zeigt viel mehr, dass die Benutzer überhaupt nicht wissen, wozu dieses Renommee-System gut ist. Und deswegen versuchen wir euch ja darauf zu sensibilisieren, damit eben so etwas wie im Heise-Forum (oder wo auch immer, wo es "zweckentfremdet" wurde) hier nicht stattfindet.[/QUOTE]

    Schon mit dem erstem zitierten Beitrag ergibt sich für mich ganz klar: Ein solches System der Bewertung kann nicht funktionieren!

    Wenn es hier in der Diskusion darum schon so "schlagkräftig" her geht, wie sollen erst die Bewertungen von Usern aussehen die sich nicht "riechen" können?

    Womit ich auch schon beim zweitem Zitat wäre! Da ist ganz offensichtlich der Grund dafür das solch ein System nicht funktioniert auch wenn der zitierte hier meint:> "Ich persönlich habe hier bisher noch kein Argument gelesen, welche stark oder stichhaltig genug gewesen wäre, das Renommee-System zu kippen." <

    Auch im Heise - Forum war es gut gemeint und wenn es Maschinen wären die dort bewerten würden, dann würde es auch klappen!
    Da wir aber alle hier keine Maschinen sondern Menschen mit all ihren Fehlern und Schwächen sind, wird ein Mißbrauch dieses Systems nicht ausbleiben!
    Keiner von uns kann dafür eine Garantie abgeben selber immer objektiv sein zu können oder eventuell sogar gezielt Beiträge von Usern negativ zu bewerten die man vielleicht nicht leiden kann, wenn diese nicht zur Lösung eines Problems beigetragen haben!

    Wollt ihr Mods und Admins dann jede Bewertung überprüfen?
    Ich bin fast jeden Tag hier im Board und ich habe bestimmt schon einigen Usern helfen können aber anderen eben nicht.
    Erst gestern mußte ich mich harsch von SuperTux zurechtweisen lassen weil ich etwas falsch verstanden hatte. Nun gut, ich hatte auch vorher schon mal eine Diskussion mit ihm die allerdings per PM geführt wurde.
    Wenn solche oder auch andere Diskusionen jetz über die Bewertung geführt werden, wo kommen wir da hin?
    Die Probleme zwischen den Usern werden sich zwangsläufig auf die Bewertungen ausdehnen und dafür das ich hier meine Zeit opfere um eventuell helfen zu können mich vielleicht von anderen "niedermachen" zu lassen, ist mir meine Zeit dann doch zu kostbar!

    Ich habe es schon einmal erwähnt, von Heise.de habe ich mich fast gänzlich zurückgezogen weil dort nur noch Win vs Linux/Unix/FreeBSD vs Mac - User gab und die Bewertungen der Beiträge alles andere als nach qualitativen Maßstäben erfolgte!
    Eigentlich bin ich bis jetz hier davon verschont geblieben und ich hoffe das sich dieses nicht ändert!

    So, ich habe noch einmal versucht meine Bedenken etwas "raumgreifender" darzustellen und will es jetz nicht mehr weiter in die Länge ziehen und beende dies jetz!


    gruß

    jerrymaus

  6. Renommee-System (zweiter Versuch) #25
    Hallo,
    auch selbst, wenn ich erst ein paar Tage hier onboard bin, möchte ich zu dem eingeführten Karma etwas sagen:

    Die Verantwortlichen mögen es austesten und letztendlich entscheiden, ob ein Bewertungs-System sinnvoll ist und beibehalten werden sollte.

    Ich habe auf mehreren Foren sowohl eigenen Erfahrungen damit gemacht, sowohl als "Normal-User" wie auch als "Verantwortlicher".
    In der überwiegenden Mehrzahl hat es nach einiger Zeit zum Abschaffen geführt, weil eine Beitragsbewertung eine dermaßen individuelle, subjektive und sehr häufig extrem emotionale verwendete Einrichtung ist, daß es bereits nach kürzester Zeit zu Problemen kommt.

    Ich will nicht unterstellen, daß die Userschaft dieses Forums aus Leuten besteht, die nicht objektiv urteilen können. Gleichwohl kann man aber auch nicht behaupten, daß subjektive Meinungen immer die richtigen sind.
    Und wenn man sich schon auf die Ebene von Meinungen begibt, verläßt man sehr schnell jegliche Objektivität.

    Zum Sinn der Punktevergabe kann man auch geteilter Meinung sein, ich denke, daß sie letztendlich niemandem nützt, am wenigsten einem Forum als solchem. Der "Karma-Empfänger" freut sich über ein positives und ärgert sich über ein negatives, nicht mehr oder weniger ist die Quintessenz, das Forum partizipiert am wenigsten davon.

    Ein gewaltiges positives Karma sagt niemals aus, daß der Poster auch hervorragende Forenarbeit leistet, genauso wenig ist eine hohe Beitragszahl eines Users der Spiegel der Qualität seiner Beiträge auf den Forenzweck bezogen.

    Die Qualität eines Forums -immer auf den Forenzweck bezogen- wird ja nun auch nicht dadurch dokumentiert, wie hoch der Punktestand einzelne User ist, den sie mittels eines Karma-Systems erreicht haben.

    Ich würde insofern von der Einführung des Renommee-System abraten

  7. Renommee-System (zweiter Versuch) #26
    SPONSOREN Avatar von Cyron
    Zitat Zitat von derandi Beitrag anzeigen
    Ich finde die Bewertung subjektiv und und damit nicht unbedingt für neue oder seltene Gäste / User wenig informativ.
    Nun, das interessante an den Bewertungen ist ja nicht die einzelne Beurteilung eines Beitrags, sondern das ergebende Gesamtbild das sich durch die Bewertung von allen Usern über die geschriebenen Beiträge ergibt. Diese Bewertung dürfte dann auch eher objektiv sein, da die Bewertung die Ansicht des Forums darstellt, nicht einzelner "Querschläger".

    ---

    @jerrymaus
    An einer auf Lesbarkeit optimierten Ausgabe deines Posts wäre ich auf jeden Fall interessiert, diese Version tue ich mir aber auf keinen Fall an.

    ---

    Nun möchte ich alle bitten, die meinten sie müssten alle Befürchtungen und negativen Punkte eines Bewertungssystems sowie alle noch so schlechten Implementierungen des selbigen in anderen Foren aufführen zu müssen einfach mal die Finger still zu halten und zu schaun wie sich das ganze entwickelt.

    Interessant ist dieser "Feldversuch" auf jeden Fall, das ist der Grund für meinen Vorschlag eines zweiten Versuchs, ob sich nun die Befürchtungen bestätigen sehen wir in einem Monat. Weites Diskutieren empfinde ich als Zeitverschwendung und werde mich entsprechend zurückhalten.


    Greetz Cyron

  8. Renommee-System (zweiter Versuch) #27
    @Cyron,

    habe mich befleißigt Deinen Wünschen entgegen zu kommen! Hattest Recht, war etwas unübersichtlich.
    Allerdings stimme ich mit Deiner hier geäußerten Meinung ->

    Nun, das interessante an den Bewertungen ist ja nicht die einzelne Beurteilung eines Beitrags, sondern das ergebende Gesamtbild das sich durch die Bewertung von allen Usern über die geschriebenen Beiträge ergibt. Diese Bewertung dürfte dann auch eher objektiv sein, da die Bewertung die Ansicht des Forums darstellt, nicht einzelner "Querschläger". -<

    nicht überein! Da durch ständiges negatives Bewerten eines Mitglieds durch ein anderes auch das subjektive Gesamtbild dieses Users "geschädigt" werden kann! Willst Du etwa der jenige sein der ein solches Verhalten kontrolliert?
    Denn wenn ein solches Bewertungssystem eingeführt wird, so muß es auch eine "Schiedsstelle" geben die offensichtlich ungerechtfertigte Bewertungen wieder entfernt!

    gruß

    jerrymaus

  9. Renommee-System (zweiter Versuch) #28
    Vielleicht sollte man hier erst einmal schließen und wirklich abwarten
    die Wogen haben sich gestern vielleicht etwas hochgeschaukelt aber wenn man mal nachschaut wird man vielleicht sogar sehen das neimand aus irgendwelche emotionalen gründen eine schlechte Bewertung vergeben hat und das lässt mich dann doch positiv vorwärts kommen

    und das macht es doch aus man
    muss sich mal gegenseitig auf die Füße treten können ohne das auf lange frist gesehen was hängen bleibt

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Renommee-System (zweiter Versuch) #29
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Wartet doch mal 4 Wochen ab. Dann kann man sagen, ob das Renommee-System sinnvoll ist oder ob man es besser wieder deaktiviert. Wir können alternativ auch noch ein paar Wochen Für und Wider diskutieren, dann wirds nicht so langweilig und die Zeit vergeht schneller.

  12. Renommee-System (zweiter Versuch) #30
    Im Notfall jederzeit. Avatar von uboot1
    Nun bin ich kein "alter Hase" im Forum und habe auch nicht viele Beiträge geschrieben, aber ich habe zu dieser Sache doch etwas zu sagen:
    mir hat bisher gefallen, daß jeder vom Spezialisten bis zum Anfänger etwas fragen und sagen durfte ohne eine Leistungsbewertung. Wenn jemand fachlichen Unsinn schrieb, wurde das angemerkt und durch die Diskussion hat er etwas gelernt. Wenn sich jemand schlecht benommen hat, wurde er darauf hingewiesen. Mit diesen Instrumenten war alles zu beherrschen. Durch die neue Sache wird ein Kriterium eingeführt, ohne das es auch gehen würde. Wir haben in unserer Umwelt schon genug Leistungsbewertungen. Wo sie etwas bringen sollte man sie pflegen; wenn es gelingt, ohne sie auszukommen, sollte man das nutzen.
    Probieren kann man alles, aber ob man das dann wieder so einfach ablegen kann, ist die Frage. Jeder will dann möglichst gut dastehen, aber ob das hier etwas bringt?
    Ich werde weiter so machen, wie bisher, habe mich jedenfalls meist bemüht, keine zu großen Quatsch von mir zu geben. Welches Lämpchen ich damit erreiche, ist mir egal. (Hoffentlich anderen auch )
    Schöne Woche!

    uboot

Ähnliche Themen zu Renommee-System (zweiter Versuch)


  1. Renommee - Kann man nicht so einfach austricksen :-(: So, dieser Account ist legendlich ein Test-Account, den ich nun auch wieder löschen (lassen) werde, da man das ja leider nicht selber kann. ...



  2. Patch Viewer funktioniert nicht .. zweiter Versuch: Hallo, ja, ich gebe zu ... der erste Versuch war vielleicht nicht ganz ausreichend beschrieben ... darum hier ein Zweiter :aha Also auf...


Besucher kamen mit folgenden Suchen

content