• Prozessoren

    15.11.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90806-medion_p56000_02.jpg

    Aufgrund der durchweg positiven Entwicklung der Ryzen-CPUs aus dem Hause AMD setzt Medion beim kommenden Desktop-PC Akoya P56000 seit einer gefühlten Ewigkeit wieder auf ein System, welches statt der bisher üblichen Intel-CPUs auf eine Ryzen-CPU aus dem Hause AMD setzt. Mit insgesamt 6 Rechenkernen, 12 Threads sowie einer Radeon RX 560 sowie 8 GB RAM handelt es sich bei dem PC um einen leistungsstarken Multimedia-PC, welcher in allen Aldi-Süd-Filialen ab dem 16. November für 599 Euro in den Regalen stehen wird




    UPDATE vom 15.11.2017 - 17:48 Uhr

    Einen Tag vor offiziellen Verkaufsstart konnten die ...
    08.11.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90801-intel-8th-gen-cpu-discrete-graphics-2.jpg

    Als im Frühjahr diesen Jahres das Gerücht aufkam, dass Intel die in seinen Chips verbaute HD-Graphics-Einheit durch AMD-Chips ersetzen wolle, war dessen Glaubwürdigkeit aus verschiedensten Gründen zweifelhaft. Jetzt hat Intel offiziell angekündigt, seine kommenden Notebook-Prozessoren der H-Serie mittels AMD-Grafikchip auszustatten, welcher im Gegensatz zu AMDs angekündigter Raven-Ridge-Serie auf HBM2-Speicher statt auf GDDR5-Speicher setzen soll




    UPDATE vom 08.11.2017 ...
    01.11.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90741-amd-epyc.png

    AMDs aktuelle Server-CPUs der EPYC-Serie haben mit ihrer Ausstattung auf Basis der Zen-Architektur, welche bis zu 32 Kerne, 64 Threads, einem 64 MB großen L3-Cache sowie 128 PCIe-3.0-Lanes hervorragende Spezifikationen vorweisen kann, bislang noch nicht so richtig die Dominanz von Intels Vormachtstellung brechen können. Diese Aufgabe soll nun auf die zweite EPYC-Generation zukommen, zu welcher die im Bereich Zen stets gut informierten französischen Kollegen von Canard-PC-Hardware einige Details in Erfahrung bringen konnten




    Als AMD im Sommer diesen Jahres seine Server-Prozessoren der EPYC-Serie offiziell in den Handel entlassen hatte, waren die Hoffnungen groß, dass die ebenfalls auf der neuen Zen-Architektur basierenden CPUs mit bis zu 32 Kernen, 64 Threads, einen 64 MB großen L3-Cache, Octa-Channel Speicherinterface sowie bis zu 128 PCIe-3.0-Lanes das nötige Rüstzeug mit auf den Weg bekommen haben, Intels Vormachtstellung im Bereich der Server-CPUs angreifen zu können. Dieses ...
    27.10.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/83321-965878_0__62210.jpg

    Wer sich einen Gaming-PC im Wert um die 1.000 Euro zulegen möchte, hat die Wahl zwischen einem Tutti-Kompletti-PC vom Händler oder einem selbst zusammengestellten und zusammengebauten PC, bei welchem die Gewichtung der einzelnen Komponenten individuell bestimmt werden kann. Je mehr Geld man für die Neuanschaffung eines PCs auszugeben bereit ist, umso größer können natürlich auch die Unterschiede zum "PC von der Stange" ausfallen. Dieser Ratgeber soll euch ein paar Zusammenstellungen aufzeigen, was sich der Preisklasse von rund 1.000 Euro erwarten lässt




    Der große Vorteil von einem selbsterstellten Gamer PC für rund 1.000 ,- Euro ...
    27.10.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90695-01.jpg

    Nachdem AMD Anfang diesen Jahres mit seinen Ryzen Desktop-CPUs wieder an seinen Konkurrenten Intel anschließen konnte, möchte man diesen mit den jetzt offiziell vorgestellten Mobilen Notebook-CPUs der Raven-Ridge-Serie deutlich übertreffen. Die von AMD nun offiziell vorgestellten APUs der Raven-Ridge-Serie mit den Bezeichnungen Ryzen 5 2500U und Ryzen 7 2700U bestehen aus einer Kombination aus Ryzen-CPU und neuer Vega-GPU und sollen allen, derzeit auf den Markt befindlichen Prozessoren für Note- und Ultrabooks ...
    25.10.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90667-amd-q3-2017-01.jpg

    Noch am gestrigen Abend hat der kalifornische Chiphersteller AMD seine Quartalszahlen veröffentlicht, die mit einem Quartalsumsatz in Höhe von 1,6 Milliarden US-Dollar dermaßen positiv ausfallen, dass nicht nur die zuvor von Analysten gesetzten Erwartungen übertroffen worden sind, sondern auch den seit nunmehr sechs Jahren höchsten Wert darstellen. Während die neuen Ryzen-CPUs die Hauptlast dieses Aufschwungs tragen, darf man auch nicht die Grafikkartensparte ...
    23.10.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90646-01.jpg

    Obwohl sich AMDs Portfolio an Ryzen-Prozessoren bereits sehr gut verkauft hat und auch immer noch sehr gut verkauft, scheint der Hersteller AMD die Preise gesenkt zu haben. Besonders bei den Achtkern-Ryzen mit X-Suffix sind die Preise so niedrig wie noch nie. Als Begründung für die Preissenkungen können viele Spekulationen aufgestellt werden, wobei ein anhaltendes Kaufinteresse gegenüber Intels neuen Coffee Lake-S CPUs zu wahren, wohl am wahrscheinlichsten ...
    23.10.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/82947-1124245.jpg

    Um sich einen wirklich guten Gaming-PC zusammenstellen zu können, bedarf es nicht zwingend eine vierstellige Anschaffungssumme. Auch für ein Budget von bis zu 750 Euro lässt sich aktuell ein Gaming-PC zusammenstellen, welcher auch die aktuellsten Spiele wie GTA 5, The Division, DOOM, Battlefield 1 in Full-HD und auch in der nächsthöheren WQHD-Auflösung ohne Ruckeln darstellen kann. In diesem Praxis-Tipp möchte ich euch zeigen, auf was es bei einem 750-Euro-Gaming-PC ankommt




    UPDATE vom 23.10.2017 - 13:22 Uhr

    Da aufgrund der letztmonatigen Preiserhöhungen bei RAM und Grafikkarten ein Gaming-PC für 500 Euro kaum noch zu realisieren ist, werfen wir einen Blick auf die 750-Euro-Klasse, in welcher sich schon ein vernünftiges Arbeitspferd für sämtliche Games in Full-HD-Auflösung zusammenstellen lässt. Anlässlich des turbulenten Hardware-Jahres 2017, in welchem in erster Linie AMD aber auch Intel sowie Nvidia auf sich aufmerksam gemacht haben und Weihnachten vor der Türe steht, war es Zeit, diesem ...
    20.10.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/84683-amd.png

    Während sich die Informationen bezüglich Modellbezeichnungen, Taktraten und auch eventuellen Preisen zu AMDs neuen Ryzen-CPUs immer mehr verdichten, fehlt es bislang immer noch an aussagekräftigen Informationen bezüglich der AM4-Mainboards. Dieser Artikel soll euch sämtliche bisher bekannten AM4-Mainboard-Modelle mit dem Entusiasten-Chipsatz X370 zeigen, mit denen auch zum Start der Ryzen-CPUs in zwei Wochen gerechnet werden kann




    UPDATE vom 20.10.2017 - 17:34 Uhr

    ASUS hat mittlerweile auch seine ersten Mini-ITX-Mainboards ASUS ROG Strix X370-I sowie ASUS ROG Strix B350-I auf Basis des B350- sowie X370-Chipsatzes offiziell vorgestellt. Aktuell verfügbare technische Daten sind in der unten stehenden Tabelle nachgetragen worden.


    UPDATE 17.17.2017 - 16:42 Uhr

    Nachdem das BioStar X370GTN als erstes Mini-ITX-Mainboard mit X370-Chipsatz gefeiert werden konnte, gilt es zudem unter allen bislang verfügbaren Mini-ITX-Mainboards zu einem Preis ab 118 Euro auch noch als günstigstes seiner Art. Vergleicht man das mit dem jetzt ebenfalls im Handel erhältlichen ASRock Fatal1ty X370 Gaming/ac, für welches stolze 172 Euro aufgerufen werden, kann die Preisempfehlung im Mini-ITX-Bereich nur an das X370GTN aus dem Hause BioStar gehen.

    Beide Mainboards sind auf der unten stehenden Liste entsprechend aktualisiert und nachgetragen ...
    20.10.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/84555-biostar-b350-racing-gt5a.jpg

    Nachdem wir euch gestern alle bekannten neuen AM4-Mainboards mit dem Entusiasten-Chipsatz X370 vorgstellt haben, sollen nun heute die Mainboards mit dem Mainstream-Chipsatz B350 folgen. Laut aktuellen Informationen wird man in diesem Leistungs-Segment auf insgesamt 17 Mainboards treffen, worunter sich wieder die alltbewährten Hersteller ASRock, Asus, Biostar,Gigabyte und MSI, aber auch mit ECS und Maxsun zwei neue Hersteller befinden




    UPDATE vom 20.10.2017 - 17:30 Uhr

    ASUS hat mittlerweile auch seine ersten Mini-ITX-Mainboards ASUS ROG Strix X370-I sowie ASUS ROG Strix B350-I auf Basis des B350- sowie X370-Chipsatzes offiziell vorgestellt. Aktuell verfügbare technische Daten sind in der unten stehenden Tabelle nachgetragen worden.


    UPDATE vom 05.09.2017 - 15:36 Uhr

    Mit dem neuen ASUS TUF B350M-PLUS GAMING hat der Boardpartner ASUS sein allererstes Mainboard der TUF-Serie (The Ultimate Force) für den Sockel AM4 vorgestellt, welches in den kommenden zwei Wochen im Handel erscheinen soll. Das im Micro-ATX-Format gefertigte Mainboard setzt auf 4 DDR4-Speicherbänke, welche bis zu 64 Gigabyte DDR4-3200-RAM verwalten können. Neben einem PCIe-3.0-x16-Steckplatz sowie einem mechanischen PCIe-2.0-x16-Steckplatz steht auch noch ein PCIe-2.0-x1-Slot zur Verfügung, der aber nur Anwendung ...
    13.10.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90441-01.png

    Die Klassifizierung seiner Prozessoren in Leistungsklassen, welche Intel schon im April diesen Jahres bei seinen Xeon-Prozessoren mit Bronze, Silver, Gold und Platinum eingeführt hat, soll demnächst auch bei den Desktop-Prozessoren der Pentium-Klasse fortgeführt werden. So sollen die bisherigen Desktop-CPU das Gold-Label erhalten, um die Leistungsklasse auf den ersten Blick einschätzen zu können. Weitere Low-Entry-Desktop-CPUs wie zum Beispiel die Prozessoren ...
    06.10.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90438-coffee-lake.jpg

    Nachdem Intel gestern den Startschuss zum Marktstart seiner neuen Prozessoren der Coffee Lake S Serie gegeben hat, sorgt der Blick auf die aktuelle Verfügbarkeit der CPUs weitestgehend für Ernüchterung. Während die klassischen Vierkerner bei den meisten Händlern zu haben sind, sind die neun Sechkern-CPUs in Form der Core i5 und Core i7 kaum bis gar nicht verfügbar



    ...
    05.10.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90435-amd-ryzen.jpg

    AMDs in Deutschland bevorzugter Händler gewährt Mindfactory.de in dieser Woche bis einschließlich dem morgigen Freitag bei den beliebtesten Ryzen-Prozessoren einen Rabatt zwischen 30 und 40 Euro. Während für den Ryzen 5 1600X mit einem Bonus in Höhe von 30 Euro in den Warenkorb wandert, kann für den Ryzen 7 1700X sowie den Ryzen 7 1800X eine Ersparnis von jeweils 40 Euro einkalkuliert werden


    ...
    27.09.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90333-ryzen.jpg

    Obwohl AMD zu Beginn diesen Jahres mit seinen neuen Ryzen-CPUs (Summit Ridge) durchaus überraschen konnte und die Prozessoren auch jetzt noch sehr gut dastehen, könnte dessen Nachfolger unter dem Codenamen "Pinnacle Ridge" schon ab Februar kommenden Jahres im Handel auftauchen. Parallel dazu sollen auch neue Mainboards präsentiert werden, die zwar weiterhin auf den Sockel AM4 setzen, aber mit neuen Chipsätzen der 400er-Serie ...
    26.09.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90309-amd.png

    Nachdem AMD Anfang diesen Jahres mit Summit Ridge den Auftakt zu seinen neuen Ryzen-CPUs auf Basis der Zen-Generation gegeben hat und schon fleißig an dessen Refresh-Nachfolger in Form von Piccacle Ridge arbeitet, zeigen jetzt erste Roadmaps die Namen der zweiten Zen-Generation, welche nach berühmten Künstlern benannt sind. Laut aktueller Planung sollen dann im Jahr 2019 das Desktop-Derivat des Zen 2 dann als "Matisse" und die APU als "Picasso" ...
    18.09.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90219-01.jpg

    AMDs neue Zen-Archtektur konnte schon mit den zu Beginn diesen Jahres veröffentlichten Ryzen-CPUs sehr erfolgreich durchstarten, was Hoffnungen auf die Performance der für Ende diesen Jahres angekündigten Notebook-APUs weckt. Wie gut die zu erwarteten Raven Ridge APUs letztendlich abschneiden werden, zeigen jetzt Benchmarkergebnisse aus der Geekbanch-Datenbank




    Obwohl AMDs neue Ryzen-CPUs ...
    18.09.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90216-01.jpg

    Wer zum aktuellen Zeitpunkt einen PC mit einen fantastischen Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, kommt an einem Ryzen aus dem Hause kaum noch vorbei. Die Wahl dürfte sogar noch etwas leichter fallen, wirft man einen Blick auf ein aktuelles Sonderangebot in Form des AM4-Top-Modells Ryzen 7 1800X, welches aktuell für unter 400 Euro im Handel zu finden ist. Allerdings sollte man davon ausgehen, dass es sich hierbei um eine ...
    06.09.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90111-amd-ryzen-apu.jpg

    Auch wenn AMDs aktuelle Ryzen-CPUs durchaus erfolgreich sind, so beschreibt AMD den erfolgten Marktstart durchaus als ausbaufähig. Im Rahmen der PAX West sind sowohl der Marketing-Manager für Desktop-CPUs als auch der Technical Marketing Specialist der Radeon Technology Groups interviewt worden. Die Kernaussage ist, dass sich AMD sehr wohl der bisherigen Kritiken angenommen hat und diese auch bei kommenden Produkten sowie deren Veröffentlichungs-Strategien zu beherzigen




    AMDs aktuelle Ryzen-CPUs der ersten Zen-Architektur ...
    04.09.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/90087-amd-ryzen.jpg

    Obwohl der deutsche Online-Händler Mindfactory nicht stellvertretend für alle deutschen Hardware-Händler steht, so gehört dieser aber mit zu den ersten Anlaufadressen, wenn es sich um Neuanschaffungen bezüglich PC-Hardware handelt. Aktuelle Verkaufszahlen können erstmalig seit Jahren bestätigen, dass AMD bezüglich der Marktdominanz seines Konkurrenten Intel nicht nur gefährlich nah gekommen ist, sondern diesen sogar auf den zweiten Platz verweisen konnte. Trotz immer noch starker Absätze des Intel Core i7-7700K musste sich Intel nun den neuen und wirklich starken Ryzen-CPUs geschlagen geben




    Als Ende vergangenen Jahres so langsam die ersten Informationen bezüglich AMDs neuer Zen-Architektur eingetroffen sind, habe ich mir persönlich ein Comeback von AMD-CPUs sehnlichst herbei gewünscht, da Intel gefühlt seit der Sandy-Bridge-Generation ...
    02.08.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89548-ryzen-treadripper.jpg

    Sowohl für den Ryzen Threadripper 1950X sowie den Ryzen Threadripper 1920X hat AMD nun ganz offiziell weitere Details sowie auch die längst erwarteten Preisvorstellungen und ein ungefähres Verfügbarkeitsdatum genannt. Beide HEDT-CPUs sollen wie bereits vermutet, Anfang August zu Preisen von 999 respektive 799 US-Dollar vor Steuern verfügbar sein




    UPDATE vom 02.08.2017 - 15:19 Uhr

    Über seine offizielle Preisliste hat AMD nun noch ein paar weitere Hinweise zu den neuen Threadripper-CPUs veröffentlicht, wodurch nun die TDP sowie die Größe des Cache-Speichers genannt werden. Achtung: AMD addiert hier L3-Cache und L2-Cache zusammen, welchen ich in der unten stehenden Tabelle einzeln angegeben habe.


    UPDATE vom 01.08.2017 - 10:30 Uhr

    Die beiden größeren Ryzen-Threadripper-Modelle in Form des 1950X sowie 1920X sind mittlerweile im Preisvergleichsportal geizhals.de gelistet, ...
    01.08.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89735-coffee-lake.jpg

    Nachdem Intel seine Mainstream-Prozessoren aufgrund fehlender Konkurrenz jahrelang als native Vierkerner angeboten hat, scheint der Konzern nun durch AMDs neue Ryzen-CPUs doch endlich umdenken zu müssen. Wie bereits seit längerem von den Nutzern gefordert, zeichnet sich nun immer mehr ab, dass die kommende Coffee-Lake-Serie der Modelle i5 und i7 mit nativen Sechskern-CPUs aufwarten wird




    Lange haben PC-Nutzer mit einer Intel-CPU ...
    31.07.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89649-ryzen-treadripper.jpg

    In wenigen Tagen wird AMD den Startschuss für seine neue HEDT-CPU-Plattform Ryzen Threadripper geben. Da neben der richtigen Wahl des Prozessors auch die Wahl des passenden Mainboards keine Nebensache darstellt, möchte ich euch in diesem Ratgeber einen Überblick über die bereits angekündigten und kommenden Threadripper-Mainboards geben




    UPDATE vom 31.07.2017 - 17:15 Uhr

    Der Online-Händler Caseking hat alle bisher gelisteten X399-Mainboards in die Vorbestellung genommen, wodurch auch ein erster ...
    27.07.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89617-01.jpg

    Über seinen Twitter-Account hat AMD schon einen ersten Ausblick auf die Retail-Verpackungen der HEDT-Prozessoren der Ryzen-Threadripper-Familie gegeben. Allerdings lässt uns AMD noch im Ungewissen, ob es sich bei dieser Verpackung um sogenannte Review-Kits handelt, welche nur an die Tester vergeben werden, oder es sich dabei tatsächlich um die künftigen Retail-Verpackungen für Jedermann handeln könnte




    UPDATE vom 26.07.2017 - 18:22 Uhr

    Auf die Frage, was noch in dieser doch recht imposanten Threadripper-Verpackung enthalten sein kann, gibt sich die Gerüchteküche durchaus kreativ. Eine Hauseigene Wasserkühlung dürfte mittlerweile zwar ausgeschlossen sein, doch gehen die Kollegen von Gamer Nexus davon aus, dass ein aus dem Hause Asetek entwickeltes Retention-Kit enthalten sein könnte, welches für den Einsatz von Kompakt-Wasserkühlungen vorgesehen ist. Da die Threadripper-CPUs durchaus größer als alle bisherigen CPUs aus dem Hause AMD und Intel ausfallen, würde eine speziell angepasste Aufnahme für Wasserkühlungen benötigt werden, die aber bislang nicht bei den Produkten der Hersteller von Wasserkühlungen aufgeführt sind.

    Das beigelegte Retetion-Kit soll allerdings nicht nur mit Kühlsystemen aus dem Hause Asetek kompatibel sein, sondern auch mit Wasserkühlungen der Kraken-Serie von NZXT, der CLC-Serie von EVGA sowie den Modellen H100iV2 und H115i aus dem Hause Corsair.


    UPDATE vom 26.07.2017 - 11:14 Uhr

    Der für das Ryzen-Marketing zuständige AMD-Mitarbeiter John Taylor macht über seinen eigenen Twitter-Account mit der Aussage "Ich kann's kaum erwarten zu zeigen, was im Ryzen-Threadripper-Package enthalten ist." Andeutungen, dass hier wohl neben der eigentlichen CPU wohl noch die ein oder andere Überraschung vorzufinden sein wird. Damit diese Überraschung perfekt wird, gibt er allerdings mit dieser Aussage auch keinerlei Hinweise darauf, um was es sich dabei handeln könnte. In wenigen Tagen sollte das Geheimnis allerdings gelüftet sein.

    ...
    27.07.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89671-amd-ryzen-apu.jpg

    Nachdem AMD Anfang diesen Jahres bekannt gegeben hat, dass nach den sehr erfolgreichen Ryzen-CPUs der Summit-Ridge-Reihe auch noch eine APU-Linie der Raven-Ridge-Reihe folgen wird, sind jetzt erste Details aufgetaucht. Neben einem Namen, welcher ironischer weise mit AMD Ryzen 5 2500U an die glorreichen Zeiten von Intels Sandy-Bridge-Zeiten erinnern könnte, zeigt die Quelle auch auf, dass es sich um eine Quad-Core-APU mit SMT ...
    27.07.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89550-amd-ryzen-3-july-27-1.jpg

    Während Intel seine mit nativen zwei Kernen ausgerüsteten Core i3-Prozessoren aufgrund mehr oder weniger fehlender Konkurrenz jahrelang viel zu teuer an den Mann oder die Frau bringen konnte, findet das Warten auf günstige AMD-Ryzen-Prozessoren mit nativen 4 Kernen demnächst ein Ende. Ab dem 27. Juli wird AMD seine neuen Ryzen-3-Prozessoren mit Taktraten von bis zu 3,7 Gigahertz in den Handel entlassen




    UPDATE vom 27.07.2017 - 16:16 Uhr

    Mit den beiden Ryzen-3-CPUs hat AMD nun insgesamt neun Prozessoren ...
    26.07.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89660-amd.png

    Auch wenn der PC-Markt im Allgemeinen schwächelt, konnte AMD in seinen gestern vorgelegten Quartalszahlen die Erwartungen der Analysten deutlich übertreffen. Ein Großteil dieser Leistung ist auf die neuen Ryzen-CPUs sowie auch die enorme Nachfrage nach den Mittelklasse-Grafikkarten der Radeon RX-500-Serie zurückzuführen




    In den vergangenen Jahren waren die Quartalszahlen des Chipherstellers ...
    20.07.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89605-01.jpg

    Als Spezialist für Wasserkühlungs-Systeme hat das Unternehmen Arctic seiner Kompakt-Wasserkühlung Liquid Freezer ein Upgrade spendiert, mit welchem diese auch die neuen Threadripper-CPUs aus dem Hause AMD auf Temperatur halten soll. Wie bisher auch, wird die Liquid Freezer sowohl als 120er-, 240er- als auch 360er-Modell zu bekommen sein




    Als einer der ersten Hersteller überhaupt hat der ...
    20.07.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89602-01.png

    Da AMD mit Ryzen eine vollkommen neue Prozessor-Architektur eingeführt hat, welche letztendlich auch von den Chipsätzen der Mainboards abhängig ist, lagen diese zu dessen Markteinführung bezüglich der Performance noch weit hinter ihrem eigentlichen Soll. Neue Bios-Updates haben diesen Umstand nach und nach verbessert, wobei AMD jetzt selbst einen Vergleich einer älteren mit einer aktuellen Bios-Version gezogen hat, welche das aktuelle ...
    18.07.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89584-coffee-lake.jpg

    Nachdem es AMD mit seinen Ryzen-Prozessoren geschafft hat, die bei Intel jahrelang gefahrene Quad-Core-Strategie im Mainstream-Segment zu sprengen und Prozessoren mit sechs sowie acht nativen Kernen anzubieten, könnte Intel mit der kommenden Coffee-Lake-Generation auch Prozessoren mit bis zu sechs Rechenkernen im Conumer-Bereich einführen. Das besagen zumindest Vorserien-Muster, die bei den französischen Kollegen von Canard PC vorliegen und somit einen Ausblick auf Intels kommendes Portfolio gibt


    ...
    13.07.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89544-03.jpg

    Die Zeiten, in denen man Intel als ein ernsthaftes und seriöses Unternehmen bezeichnen konnte, scheinen sich dem Ende zu neigen - zumindest wenn man sich die aktuellen Präsentationsfolien des Unternehmens bezüglich der neuen Skylake-SP-Server-Prozessoren betrachtet, zu dessen Vergleich AMDs kommenden auf Naples beasierenden Epyc-Server-CPUs herangezogen werden. Auf welchem Niveau diese Vergleiche allerdings ausfallen, ist eines Unternehmens wie Intel oder auch AMDs nicht würdig, da diese eher nach Fanboy- oder Troll-Gebashe ...
    11.07.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89535-kaby-lake.jpg

    Kurz bevor AMD seine neuen Ryzen-3-CPUs auf den Markt bringt, zeigt sich nun auch Intels "Antwort" in Form von überarbeiteten Einsteiger-Prozessoren der Core i3-Familie (Kaby Lake) sowie auch den kleineren Xeon-Server-CPUs, welche allesamt mehr Takt aufweisen, aber unter der Haube immer noch auf die gleiche Basis setzen




    Obwohl über den Intel Processor Families Specification Update die Rede von einer Beschleunigung etlicher Kaby-Lake-Prozessoren ...
    06.07.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89450-01.jpg

    Zum aktuellen Zeitpunkt zeichnet sich bei Intels neuer Skylake-X-Plattform immer deutlicher ab, dass es sich dabei um eine Schnellschusreaktion auf AMDs bevorstehende Threadripper-Plattform handeln könnte. Nachdem die Skylake-CPUs selbst, trotz ihrer hohen Taktraten, bezüglich der Energieeffizienz als fragwürdig angesehen werden, kommen jetzt noch Aussagen des bekannten Overclockers Roman "der8auer" Hartung hinzu, dass keines der derzeit verfügbaren X299-Mainboards auch nur an Overclocking denken lassen könne ...
    05.07.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89500-ryzen.jpg

    Glaubt man den Lieferbedingungen diverser Online-Händler, könnten die ersten Komplett-PCs mit Ryzen-3-CPUs bereits Ende Juli im Handel zur Verfügung stehen. Speziell wird hier ein Modell namens IdeaCentre 720-18ASU aus dem Hause Lenovo beworben, welches schon ab dem 20. Juli lieferbar sein soll




    Obwohl sich AMD selbst noch nicht zu einem genauem Veröffentlichungstermin respektive einer ...
    04.07.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89493-coffee-lake.jpg

    Der Marktstart einer neuen CPU-Plattform ist nicht nur vom Prozessor-Hersteller, sondern auch sehr stark von den Boardpartnern abhängig. So befinden sich derzeit Gerüchte im Umlauf, dass Intels neue Coffee-Lake-Plattform nicht wie bislang angenommen Ende August, sondern aufgrund größerer Fertigungsprobleme der Mainboard-Hersteller möglicherweise doch erst gegen Ende des Jahres zur Verfügung stehen ...
    29.06.2017
    https://www.winboard.org/artikel-attachments/89458-amd-ryzen-pro-presentation-14-1000x562.jpg

    Während AMD mittlerweile seine Ryzen-7 und Ryzen-5-CPUs im Comsumer-Markt etabliert hat, fehlen immer noch Informationen zu den beiden Einstiegs-Prozessoren der Ryzen-3-Serie. Diese könnten mit der heutigen Vorstellung der neue Ryzen-Pro-Familie gegeben sein, bei welcher es sich um Workstation-CPUs handelt, die im Vergleich zu den Consumer-Modellen eine höhere Datensicherheit sowie eine verlängerte Support-Dauer aufweisen




    Nachdem bereits im April ...
    Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte