Kann man SSD 's für alte Pentiums empfehlen ?

Diskutiere Kann man SSD 's für alte Pentiums empfehlen ? im WinXP - Hardware Forum im Bereich Windows XP Forum; weil mehr wie 133 MB/s geht nicht Was aber eine herkömmliche HD in den seltensten Fällen kann. Durchsatz und Zugriffszeit machen aus jedem alten Rechner ...



Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. Kann man SSD 's für alte Pentiums empfehlen ? #11
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    weil mehr wie 133 MB/s geht nicht
    Was aber eine herkömmliche HD in den seltensten Fällen kann. Durchsatz und Zugriffszeit machen aus jedem alten Rechner mit SSD einen (fast) neuen Rechner. Habe sowas schon öfters gemacht. Allerdings nur mit Win7 Rechnern frühester Generation. Schließlich will man eine SSD ja nicht mit XP verunstalten

  2. Kann man SSD 's für alte Pentiums empfehlen ? #12
    Athlon X2 Avatar von HerrAbisZ

    Meine Hardware
    HerrAbisZ's Hardware Details
    CPU:
    486DX bis AMD 6core FX6150
    Mainboard:
    P4S533-VX Sony oem u.v.a.m
    Arbeitsspeicher:
    ne Menge
    HDD/SSD:
    verschiedene
    Grafikkarte:
    Nvidia FX 5200 u.v.a.m
    Betriebssystem:
    XP u.a.
    Notebook:
    Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Lenovo
    Sonstiges:
    vieles
    Es gibt Tools für XP, die können TRIM !

    Ich spiele mich gerade mit einem Medion MD8088 mit nem P4 3,0/512/800 herum. Das von mir behandelte XP bootet in ca. 32 Sekunden - da ist mir eine SSD um 90 Euro nicht angebracht.

    Ich habe auch keine günstigen gebrauchten IDE SSD`s gefunden - zum Testen mal, wie groß der Unterschied ist, kann ich mich überreden lassen.

    Und ne neue Seagate Barracuda schafft bis zu 210MB/s

    http://www.seagate.com/staticfiles/d...7-1-1111us.pdf

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen zu Kann man SSD 's für alte Pentiums empfehlen ?


  1. Wie kann man alte Suchbegriffe in der Suche ("E-Mail und Personen durchsuchen") löschen?: Im Online-Portal kann man über "E-Mail und Personen durchsuchen" ja nach bestimmten Begriffen in E-Mails suchen. Diese Begriffe werden dann...



  2. Alte (?) Systempartition entfernen (SSD soll entfernt werden): Hallo, bin nach Jahren mal wieder hier, leider nun mit neuem Account :( Frage 1: In meinem Desktop PC befinden sich 3 SSD-Platten (siehe Screen)...



  3. Neu aufgesetzt - alte SSD eingebaut - Rechner startet jetzt nicht mehr mit neuer SSD: Hallo nun ich habe da einen Fehler gemacht. Im System habe ich eine neue SSD (da wo die alte SSD sass, die alte SSD ist rausgenommen worden)...



  4. Kann ich die SSD in meinem PC verwenden oder nur für Notebooks?: Hallo Ihr, habe da mal eine Frage. Kann ich die Apacer A7 Turbo SSD Sata II in meinen PC einbauen, oder ist die jetzt nur für Notebooks oder...



  5. Kann jemand einen guten Handscanner empfehlen?: Ich bin auf der Suche nach einem guten Handscanner. Ich nutze Laptop und Win XP gern in Bibliotheken und unterwegs. Da wäre ein flotter Scanner für...