Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren?

Diskutiere Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren? im Feedback, Fragen und Probleme mit dem WinBoard Forum im Bereich Community; ZITATDa hast du Recht, das ist mir auch teilweise aufgefallen und hat mich auch leicht gewundert. Zum Rest deines Posts bringe ich jetzt keine Gegenargumente, ...



Seite 6 von 10 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 91
  1. Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren? #51
    myoto
    Gast Standardavatar
    ZITATDa hast du Recht, das ist mir auch teilweise aufgefallen und hat mich auch leicht gewundert. Zum Rest deines Posts bringe ich jetzt keine Gegenargumente, weil es hier darum nicht geht, obwohl es mir in den Fingern kribbelt. [/b]
    Wieso?

    Wenn es bei meinem Post was zu korrigieren gibt dann korrigiere mich

    Ich denke jetzt ist ein guter Zeitpunkt eventuelle Diffenerenzen zu beseitigen, denn diese Diskussion ist sachlich und freundlich und daher optimal

  2. Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren? #52
    8086 Standardavatar
    "Loyalität" zum Hersteller braucht es sicher nicht, aber ein Board was sich WINBOARD nennt, sollte sich schon auf Windows konzentrieren. Das es Alternativen zu Windows gibt, weiss man auch in der Windows-Welt. Support, Hilfen jeglicher Art, Downloads etc. zu anderen BS erwarte ich allerdings in deren Foren und nicht in einem WINDOWS-Portal.

    Ich bezweifle das es bspw. in einem Linux-Forum tolerabel wäre, WINDOWS einen ähnlich großen Raum zu überlassen, wie es hier umgekehrt der Fall ist.

    Also, liebe Linux-User, bitte nutzt "LinxBoard - Das Linux Portal"!!!

    Im übrigen müsste doch jeder Linux-Interessierte genügend internetbewandert sein, um auch diese Foren zu finden.

  3. Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren? #53
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Ich hab mir schon gedacht das dieser Thread kein Ende findet.Oh Man...

  4. Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren? #54
    Administrator Avatar von Andy

    Meine Hardware
    Andy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770S 3,1 GHz (Ivy Bridge)
    Mainboard:
    Intel BLKDQ77KB mini-ITX Sockel 1155
    Arbeitsspeicher:
    1x 8GB Corsair Vengeance SO-DIMM DDR3 1600 MHz
    HDD/SSD:
    Intel 330 Series SSD (SATA 6G), 180 GB
    Grafikkarte:
    OnBoard (Intel HD Graphics 4000)
    Audio/Video:
    OnBoard (Realtek)
    Laufwerke:
    Sony Optiarc AD-7743H-01 SATA Slim
    Netzwerk:
    2x OnBoard (Intel LAN 82574L und Intel 82579LM)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-Q09FNA Mini-ITX HTPC-Chassis
    Netzteil:
    extern (19,5V, 160W)
    Kühlung:
    keine (für den Notfall ein 120mm Akasa Apache PWM Lüfter)
    Betriebssystem:
    Windows 10 (64-Bit)
    Notebook:
    Nein
    Handy/Tablet:
    Huawei P9 / Nexus 9
    Leute das bringt doch alles nix.


    Wir sind wie es der Name schon sagt, eine Windows-Community.

    Trotzdem darf bei uns auch über Autos (im off-Topic) und andere Themen disskutiert werden. Also auch über Linux.
    Und damit ein bischen Ordnung herscht, gibt es dafür eben eine eigene Rubrik.
    Ich denke wir dürfen uns dem Thema Linux nicht gänzlich verschließen, wir leben ja nicht auch einem Planeten, auf dem der Äquator die Grenzlinie zwischen Linux und Windows ist.

  5. Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren? #55
    Also es gibt genug Leute hier die sich beide Systeme installiert haben. Heißt das man muss sich jetzt in zwei Foren deswegen registrieren?

    Das primäre Thema diesses Forums ist immer noch Windows. Außerdem frage ich mich, wieso hier über die Entfernung von Linux-Bereichen diskutiert wird und sich zB gleichzeitig keiner aufregt, dass es hier einen Bereich für Witze gibt. Wir sind ja schließlich kein Witze-Forum und dort gibt's oft die meisten Probleme...

    Winboard soll ja eine Community sein, die nicht nur stur und unflexibel auf ein einziges Thema ausgerichtet ist. Nur weil dieses Forum "Winboard" heißt, soll das noch lange nicht heißen, dass hier nur eine beschränkte Sichtweise existiert und rein Windows-Angelegenheiten geklärt werden.

    OffTopic und Witze gibt es zB dafür, dass sich alle untereinander austauschen und unterhalten können. Die Leute sollen sich besser kennenlernen und auch anderweitig kommunizieren. Genauso ist es bei Linux: Es besteht das Bedürfnis der Community für einen Linux-Bereich, weil sehr viele zwei Systeme haben.

    Dies ist nun mal keine Support-Seite eines Herstellers.


    BTW: Wer ein Windows-Only-und-sonst-nichts-Forum braucht, kann sich ja zusätzlich bei einem Microsoft-Forum anmelden. Allerdings werden diejenigen dann merken, dass es selbst in den Microsoft-Communities Themen über Linux gibt. Es gibt sogar zB einen extra Bereich nur für den MAC, obwohl Apple Konkurrenz ist.

  6. Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren? #56
    myoto
    Gast Standardavatar
    ZITAT(zito @ 30.04.2006, 01:01) Quoted post
    "Loyalität" zum Hersteller braucht es sicher nicht, aber ein Board was sich WINBOARD nennt, sollte sich schon auf Windows konzentrieren. Das es Alternativen zu Windows gibt, weiss man auch in der Windows-Welt. Support, Hilfen jeglicher Art, Downloads etc. zu anderen BS erwarte ich allerdings in deren Foren und nicht in einem WINDOWS-Portal.

    Ich bezweifle das es bspw. in einem Linux-Forum tolerabel wäre, WINDOWS einen ähnlich großen Raum zu überlassen, wie es hier umgekehrt der Fall ist.

    Also, liebe Linux-User, bitte nutzt "LinxBoard - Das Linux Portal"!!!

    Im übrigen müsste doch jeder Linux-Interessierte genügend internetbewandert sein, um auch diese Foren zu finden. [/b]
    Naja, der Raum für Linux ist hier aber nicht wirklich groß, es gibt ein Forum für Linux während es ca. 43 Nicht-Linux-Foren hier gibt.

    Ausserdem kann man es doch als Vorteil sehen, das das Windows-Portal toleranter ist als ein dummes Linux-Forum.

    Also dich denke das die Leute die Windows Hilfe suchen sich einfach an die 43 Windows-Foren halten sollten und die anderen Leute sich an das eine von Linux.

  7. Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren? #57
    Pentium II Standardavatar
    Hi, ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel, dass ich jetzt auch noch was dazu schreibe.

    Ich muss sagen, dass ich @Tikonteroga sehr gut verstehe. Allerdings meine ich nicht, dass hier Linux abgeschafft werden sollte. Das Problem ist doch eher bei den Usern die Linux nutzen oder nutzen wollen. Man kann aber denen schlecht den Mund verbieten, was auch nicht richtig währe.

    Muss sagen, bin hier schon einigen Beiträgen begegnet, wo man leichtsinnig zu Wechsel zu Linux riet. So nach dem Motto Windows ist ******e und mit Linux kommt man super klar! Über diese Beiträge könnte ich mich jedes mal aufregen, da die so was von bescheuert sind.

    Erstmal möchte ich @hutzelmann danken für den Link, welchen er in seinem Post gepostet hat. Wollte ich nämlich auch tun. Ist es wirklich von dir?

    Da wird zwar an das Problem nicht von Windows Community, sondern von Linux Community Seite angegangen, aber dort wird einiges deutlich. Linux ist kein Betriebssystem mit welchem man sich sofort zurecht kommt! Man muss viel Fleiß und Zeit investieren, bevor man mit diesem Betriebssystem arbeiten kann.

    Ich muss sagen für einen Newbie ist Windows viel einfacher zu handhaben als Linux. Ich will hier nicht auf die Probleme näher eingehen die sich einem Linux Einsteiger Stellen, denke dass wissen die Linux User selbst genau, auch wenn manche von ihnen es nicht wahr haben wollen!

    Was will ich damit sagen? Linux ist zweifellos ein sehr gutes Betriebssystem. Für Kenner, dass beste was man kriegen kann. Aber es ist es nicht unbedingt für Einsteiger. Und es ist komplett schwachsinnig zu behaupten, dass ein User der mit Windows Probleme hat, mit Linux besser dran währe.

    BTW: Ich finde sehr gut, dass man hier auch was zu Linux, Programmierung und etc. findet. Bloß ich wollte auch mal was dazu schreiben, was das Problem der Linux User hier im Forum sein kann.

  8. Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren? #58
    myoto
    Gast Standardavatar
    ZITATLinux ist kein Betriebssystem mit welchem man sich sofort zurecht kommt! Man muss viel Fleiß und Zeit investieren, bevor man mit diesem Betriebssystem arbeiten kann.

    Ich muss sagen für einen Newbie ist Windows viel einfacher zu handhaben als Linux. Ich will hier nicht auf die Probleme näher eingehen die sich einem Linux Einsteiger Stellen, denke dass wissen die Linux User selbst genau, auch wenn manche von ihnen es nicht wahr haben wollen![/b]
    Sorry, das sehe ich anders, zumindest bei Suse:

    http://www.winboard.org/index.php?showtopic=47236

  9. Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren?
    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren? #59
    Pentium II Standardavatar
    @myoto
    Das meine ich ja zum Teil!

    ZITATNach der Installation ist die Installation auch wirklich fertig. Sämtliche Treiber ( für die gängigste Hardware ) sind integriert, z.B. Mainboard, Grafikkarten, Soundkarten, Maus, usw...[/b]
    Es sind nicht alle! Bei viellen Systemen muss man noch Treiber nach installieren. Oder es gibt keine!!! Da manche Hersteller leider Linux nicht unterstützen. Es ist meist eine schwierigere Angelegenheit für einen Anfänger als bei Windows.

    ZITATEs sind auch alle wichtigen Programme installiert, wie z.B. OpenOffice, ein ICQ-Chat-Client ( Kopete ), DVD-Player, MP3-Player, usw...[/b]
    Auch wieder nicht alle! Muss man auch einiges nachinstallieren. Beispielsweise die Multimedia Unterstützung funktioniert oft nicht sofort. Gut bei Windows ist es ja auch nicht wirklich anders. Würde aber nicht wirklich behaupten, dass ein Anfänger bei Linux das schneller hinkriegt als bei Windows.

    Immer von einem Anfänger aus gesehen.

    Ich will nicht sagen, dass mit Linux schwerer zu arbeiten währe! Wenn man sich damit etwas beschäftigt hat, dann wird man sehen, dass es durch aus einfach zu handhaben ist.

    Aber es ist trotzdem nicht für jeder mann. Man sollte sich nicht leichtsinnig darauf einlassen. Sondern wenn, dann auch richtig wechseln. Und außerdem ist es keine Antwort auf Windows Probleme!!!

  11. Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren? #60
    Athlon X2
    Threadstarter
    Avatar von Tikonteroga
    Das hier könnte vielleicht interessant sein.

    http://www2.fht-esslingen.de/~beliit00/bsy...5246%5b1%5d.pdf

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Hat Winboard-Das Windows Portal seine Identität verloren?


  1. Thunderbird hat seine Spalte verloren: Moin, ein Bekannte von mir hat es geschafft bei Thunderbird 3 die linke Splate mit der Orderübersicht (Posteingang, Papierkorb, usw.) vollständig...



  2. WinBoard: Das neue Video Portal 'WBTube': Am heutigen Tag wurden die letzten Feinschliffe am neuen Video Portal ausgeführt und das Portal wurde für die Öffentlichkeit freigegeben. In den...



  3. Windows XP Pro Lizenz verloren :( was nun?: Hallo, ich habe mit meinem LapTop Windows XP Home Edition bekommen (OEM Version) Der Schlüssel klebt am Lap Top. Dazu konnte ich zu einen...



  4. 2. Benutzer (Identität) im Thunderbird anlegen ????: Heyho hat es von euch schon mal jemand versucht bzw. geschafft eine 2. Identität o Benutzer im Thunderbird anzulegen? So das 2 Personen den...



  5. Passwort für Outlook Identität vergessen: Guten Abend, welche Möglichkeiten hat man, wenn man das Passwort für seine Outlook Identität vergessen hat? Kann man den Registry Schlüssel irgendwo...