Beerdigung von "Mitgliederleichen"

Diskutiere Beerdigung von "Mitgliederleichen" im Feedback, Fragen und Probleme mit dem WinBoard Forum im Bereich Community; ich hätte zwar den anteil der 0-poster auch nicht so hoch eingeschätzt...andererseits frage ich mich, wo das problem ist. ok. jemand hat sich irgendwann mal ...



Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55
  1. Beerdigung von "Mitgliederleichen" #21
    Pentium II Standardavatar
    ich hätte zwar den anteil der 0-poster auch nicht so hoch eingeschätzt...andererseits frage ich mich, wo das problem ist.

    ok. jemand hat sich irgendwann mal registriert und nichts gepostet. ja und?

    ich bin jedenfalls noch immer dagegen, weil ich keinen handlungsbedarf sehe.

    andererseits hab ich ja nix zu sagen und werde mich auch nicht aus dem fenster stürzen, wenn ihr es trotzdem tun solltet.


    PS: in einigen jahrzehnten werden mitgliederleichen vielleicht mal antiquarischen wert haben und jedes forum, das solche aufzuweisen hat, wird enorm im wert steigen...zumindest ideell.

    dann werdet ihr vielleicht bereuen, was ihr im begriff zu tun seid

  2. Beerdigung von "Mitgliederleichen" #22
    486er Avatar von Bonbert
    QUOTE(Mial @ 11.10.2005, 07:43) Quoted post
    von letzteren (0 Postings) haben sich

    4882 Mitglieder vor dem 1. Januar 2005 registriert ...


    [/b]
    DEL ... und schönen Gruss an die Datenbank, sie soll nicht traurig sein. Nächste Jahr wiederholen wir dann die ganze Aktion ...

    Bonbert

  3. Beerdigung von "Mitgliederleichen" #23
    Administrator Avatar von Andy

    Meine Hardware
    Andy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770S 3,1 GHz (Ivy Bridge)
    Mainboard:
    Intel BLKDQ77KB mini-ITX Sockel 1155
    Arbeitsspeicher:
    1x 8GB Corsair Vengeance SO-DIMM DDR3 1600 MHz
    HDD/SSD:
    Intel 330 Series SSD (SATA 6G), 180 GB
    Grafikkarte:
    OnBoard (Intel HD Graphics 4000)
    Audio/Video:
    OnBoard (Realtek)
    Laufwerke:
    Sony Optiarc AD-7743H-01 SATA Slim
    Netzwerk:
    2x OnBoard (Intel LAN 82574L und Intel 82579LM)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-Q09FNA Mini-ITX HTPC-Chassis
    Netzteil:
    extern (19,5V, 160W)
    Kühlung:
    keine (für den Notfall ein 120mm Akasa Apache PWM Lüfter)
    Betriebssystem:
    Windows 10 (64-Bit)
    Notebook:
    Nein
    Handy/Tablet:
    Huawei P9 / Nexus 9
    So einfach kann man es sich nicht machen.
    Wenn dann müsste man eine Auswertung machen, welcher User sich seit einem Jahr nicht angemeldet haben.

    Die Anzahl der Postings ist uninteressant.

    Wir hatten vor einiger Zeit mal alle Benutzer angemailt, die seit einem Jahr keine Beiträge mehr verfasst haben und die gefragt, ob man Ihren Account löschen kann.
    Das geht recht einfach, eine entsprechende Funktion ist im Forum integriert.

    Das gab damals einen rießigen Aufstand. Da haben sich viele der angeschriebenen bitter böse beschwert. Der Tenor war, dass sehr viele einfach passiv im Forum mitlesen. Die fühlten sich ganz schön auf den Schlips getreten.

    Laut aktueller Auswertung sind es 9463 User, die dieses Jahr noch nicht aktiv im Board waren (also auch nicht angemeldet).

  4. Beerdigung von "Mitgliederleichen" #24
    Pentium 4 Standardavatar
    Dann schreib doch einfach, dass sie sich innerhalb der nächsten z. B. 30 Tagen mindestens einmal Einloggen müssen, sonst gehe man davon aus, dass der Account nicht mehr benutzt wird, und der User mit der Löschung einverstanden ist. (Kann man das auch Automatisieren? z. B. Monatlich wiederholen?)
    Und auch gleich beim Registrieren so vermerken. Lesen kann man ja auch als Gast.

  5. Beerdigung von "Mitgliederleichen" #25
    Athlon X2 Standardavatar
    Originally posted by Andy wrote
    ... Die Anzahl der Postings ist uninteressant. ...
    Hi Andy

    das wuerde ich nicht zwingend so sehen ... auch wer nur 10 mal geposteet hat und seit zwei Jahren nicht mehr aktiv im Board war, kann dennoch evtl. etwas brauchbares beigetragen haben ... :O

    cu

    m,-

  6. Beerdigung von "Mitgliederleichen" #26
    Administrator Avatar von Andy

    Meine Hardware
    Andy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770S 3,1 GHz (Ivy Bridge)
    Mainboard:
    Intel BLKDQ77KB mini-ITX Sockel 1155
    Arbeitsspeicher:
    1x 8GB Corsair Vengeance SO-DIMM DDR3 1600 MHz
    HDD/SSD:
    Intel 330 Series SSD (SATA 6G), 180 GB
    Grafikkarte:
    OnBoard (Intel HD Graphics 4000)
    Audio/Video:
    OnBoard (Realtek)
    Laufwerke:
    Sony Optiarc AD-7743H-01 SATA Slim
    Netzwerk:
    2x OnBoard (Intel LAN 82574L und Intel 82579LM)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-Q09FNA Mini-ITX HTPC-Chassis
    Netzteil:
    extern (19,5V, 160W)
    Kühlung:
    keine (für den Notfall ein 120mm Akasa Apache PWM Lüfter)
    Betriebssystem:
    Windows 10 (64-Bit)
    Notebook:
    Nein
    Handy/Tablet:
    Huawei P9 / Nexus 9
    QUOTE(Mial @ 11.10.2005, 22:09) Quoted post
    Originally posted by Andy wrote
    ... Die Anzahl der Postings ist uninteressant. ...
    Hi Andy

    das wuerde ich nicht zwingend so sehen ... auch wer nur 10 mal geposteet hat und seit zwei Jahren nicht mehr aktiv im Board war, kann dennoch evtl. etwas brauchbares beigetragen haben ... :O

    cu

    m,- [/b]
    Jo, sag ich doch, es ist egal ob jemand 0, 10 oder 3000 postings hat.

    Löschen kann man allenfalls User, die 0 Beiträge haben UND seit einem Jahr nicht mehr angemeldet waren.

    QUOTEUnd auch gleich beim Registrieren so vermerken. Lesen kann man ja auch als Gast.[/b]
    Jo, aber Gäste haben den Nachteil, dass sie die Funktionen "Neue Posts" und "Heute aktive Themen" nicht nutzen können.

  7. Beerdigung von "Mitgliederleichen" #27
    Athlon X2 Standardavatar
    Hi nochmal

    aktive Themen sehe ich auch als Gast ...

    http://www.winboard.org/index.php?act=sear...getnew&active=1

    was evtl. fehlt, ist vielleicht ein Button dafuer ...

    cu

    m,-

  8. Beerdigung von "Mitgliederleichen" #28
    Pentium 4 Standardavatar
    Heute aktive Themen könnte man doch auch für Gäste aktivieren, da doch hier das Datum ausschlaggebend ist.

    Und die "Nur Lese User" loggen sich bestimmt öfters als jährlich ein.

  9. Beerdigung von "Mitgliederleichen"
    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Beerdigung von "Mitgliederleichen" #29
    SuperTux
    Gast Standardavatar
    Wenn Mitglieder sich seit einem Jahr nicht eingeloggt haben, haben sie das Konto auch nicht zum lesen gebraucht, kann man meiner Meinung nach also löschen, wenn sie null Posts haben.

  11. Beerdigung von "Mitgliederleichen" #30
    DvD
    DvD ist offline
    Pentium II Avatar von DvD
    Hallo an alle,

    ich wollte diesen Thread mal wieder ins Leben rufen und nachfragen, ob es bereits eine Entscheidung in die eine oder andere Richtung gegeben hat bzw. ob sich noch jemand hierzu Gedanken macht.

    Anlässlich des bevorstehenden Jahreswechsels wäre es doch ein guter Zeitpunkt, zum Zeitpunkt 01.01. ein "Großreinemachen" zu veranstalten und die Datenbank zu säubern.

    Welche Kriterien dabei zu beachten sind (Anzahl der Postings, Null-Poster, letztes Einlogdatum etc.) würde ich natürlich den Admins überlassen.

    Ich persönlich halte eine Einteilung in aktive Mitglieder (mind. einmal seit dem 01.01.2005 / 01.07.2005 eingelogt) und passive Mitglieder (entsprechend im ausgewählten Zeitraum nicht eingelogt) für sinnvoll, wobei die Anzahl der geposteten Beiträge für mich nicht relevant ist (jemand mit 15 Beiträgen zuletzt in 2003 scheint nicht mehr wirklich im Board aktiv und am Board interessiert zu sein).
    Wenn es Schwierigkeiten mit Löschen der Accounts wg. der geposteten Beiträge geben sollte, wäre vielleicht auch eine "Ignorieren"-Funktion denkbar, die Uralt-Beiträge nur bei Bedarf zum Vorschein bringt, sie aber regelhaft zunächst nicht berücksichtgt und in den Statistiken auftauchen lässt (z.B. in der Geburtstagsliste ).

    Eure Meinungen und ggfs. Entscheidungen (von Pascal und/oder Andy) hierzu würden mich sehr interessieren.

    Viele Grüße
    DvD

Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Beerdigung von "Mitgliederleichen"


  1. Frage: "Computer", "Netzwerk", "Papierkorb" usw. auf Desktop per Regestry oder GPO: "Computer", "Netzwerk", "Papierkorb" usw. auf Desktop per Regestry oder GPO Hallo zusammen, Gibt es eine möglichheit um "Computer", "Netzwerk",...



  2. Warum ändern sich meine Ordner von "Große Symbole" zur "Details" automatisch ?: Hallo liebe User, ich hätte mal eine Frage: Ich mag es nicht wenn meine Ordner als "Details" angezeigt werden, sondern als "Große Symbole". Aber...



  3. [Gelöst...] linke "Navigations-" Leiste im "Speichern unter" & "Öffnen mit" anpassen: Guten Abend, ich möchte neue Ordner in die linke „Navigations“- Leiste einfügen. Bin mir nicht sicher, wie die Leiste genau heißt. In dem...



  4. Windows "Paint", "Rechner", "Spiele", et: Hey Leute ich habe folgendes Problem: Mein gesamtes Windows Standard Zeug ist nicht mehr da! D.h mein "Paint", der "Rechner" usw ist alles nicht...



  5. """Hilfe""" Mehrere Probleme, gleiche Ur: :verysad Folgende Probleme: :verysad 1.Nach einem Neustart hat der Dienst Svchost.exe 99% CPU-Auslastung Überprüfung mit AntiVir-Tools und...