Portscan geht nicht

Diskutiere Portscan geht nicht im Feedback, Fragen und Probleme mit dem WinBoard Forum im Bereich Community; Originally posted by Alokat wrote Moinsen, habe dazu mal eine Kuhle Seite gefunden! Jau - perfect alles dicht sagt der Scan - hab' ich aber ...



Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. Portscan geht nicht #11
    Athlon X2 Standardavatar
    Originally posted by Alokat wrote
    Moinsen,

    habe dazu mal eine Kuhle Seite gefunden!
    Jau - perfect

    alles dicht sagt der Scan - hab' ich aber auch nicht anders erwartet


    m,-

  2. Portscan geht nicht #12
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Hi,
    Nicht schlecht der Link mit dem Portscan,neugierig wie ich bin,hab ich dies mal an 2 Rechnern bei mir getestet.
    Bei mir ist an meinem Hauptrechner hier alles ok beim Portscan.
    Allerdings nicht auf meinem Zweitrechner
    Da ist Port 137 offen wie nen Scheunentor.Ich weiß nicht inwieweit man diesem Portscan trauen kann.Die dort installierte Firewall (Kerio) blockt ansich gut und konnte dort auch noch nie unbekannte Zugriffe feststellen.

    Fireblade

  3. Portscan geht nicht #13
    Pentium 4 Avatar von Alokat
    Da ist Port 137 offen wie nen Scheunentor.Ich weiß nicht inwieweit man diesem Portscan trauen kann.
    Aber selbst wenn diese Seite nicht sooo Vertrauens würdig wäre, ein Grund zur näheren Untersuchung des Ergebnisses ist es denke ich schon!

  4. Portscan geht nicht #14
    Athlon X2 Avatar von Kosmos
    bei mir ist alles clean

  5. Portscan geht nicht #15
    Athlon X2 Standardavatar
    Hi Fireblade

    einfach mal "Port 137" in 'ne Suchmaschine eingeben ...

    Grundsätzlicher Block* (bei allen Clients) von aussen (Internet) aller Local-TCP-Ports 135 (epmap &#33, 137, 138, 139, 445, 593, 666, 4444, 12345, 12346, 20034 und Local-UDP-Ports 69 (TFTP &#33, 135, 137, 138, 139, 445, 4444 Incoming und Outgoing.

    Client-Ip-Adressen mit MAC-Adressen aus dem eigenen LAN/WLAN müssen ausgenommen werden, da einige dieser Ports für die Kommunikation im lokalen Netzwerk benötigt werden (z.B. NetBIOS Name Service auf Port 137, NetBIOS Datagram Service auf Port 138, Session Service auf Port 139 oder MS-DS/SMB auf Port 445). Mit dieser Regel besteht somit keine Möglichkeit diese Ports von aussen anzusprechen.

    * ganz wichtige Regeln für das Notebook bei Betrieb ausser Haus (z.B. mit direktem Anschluss an das Internet oder über öffentlichen Hotspot) !
    cu

    m,-

  6. Portscan geht nicht #16
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    einfach mal "Port 137" in 'ne Suchmaschine eingeben ...
    Hi Mial.jau hab ich schon gemacht.Gut das es nur ne Testkiste ist.Am Internet hängt der sehr selten.Mein Bruder hat sich den vorhin gekrallt,weil er auch noch was testen will.Er bringt es dann auch noch in Ordnung,wieder ne Arbeit gespart

    Gruß Fireblade

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen zu Portscan geht nicht


  1. PC geht mal wieder nicht, ausgegangen, geht nicht mehr an: hey leute mein rechner bootet (malwieder) nichtmehr ich weiss nich was mit dem los is aber scheinbar mag er mich nicht :flenn :flenn nur diesmal...



  2. Portscan wieder online: BrandyJR hat sich dem PortScan angenommen. Dieser ist schon längere Zeit offline :cheesy Nun, er funktioiniert wieder:...



  3. Portscan... und nu?: So nun hab ich gerade mal den schönen neuen portscan gemacht... alles ist verrammelt bis auf: 110 - brauchts den nicht für email? Ist der auf weil...



  4. Portscan?: Hallo zusammen, nur ne kleine Frage den Portscan betreffend.Kurz die Vorgeschichte: Nachdem mir letztes Wochenende mein Router abgeraucht ist,hab...



  5. Portscan PHP: Hi :) Kann mir jemand sagen, wie ich mit PHP auswerten kann ob ein UDP-Port offen ist? Bei TCP ist das ja ganz einfach mittels fsockopen ()...