• Windows 10: Bluescreen mit der Fehlermeldung „Inaccessible Boot Device“ - was tun?

    Falls es bei Windows 10 zu einem Fehler mit der Meldung „Inaccessible Boot Device“ kommt, kann das zunächst an unterschiedlichen Ursachen liegen. Wie man den Windows-Fehler wieder loswird, kann in diesem Ratgeber nachgelesen werden.


    http://www.winboard.org/artikel-attachments/83939-windows.10.inaccessible.boot.device.bluescreen.jpg

    Der Bluescreen-Fehler „Inaccessible Boot Device“ mit der Fehlermeldung:


    Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten. Er muss neu gestartet werden. Es werden einige Fehlerinformationen gesammelt, und dann wird ein Neustart ausgeführt. Wenn sie weitere Informationen wünschen, können sie später online nach diesem Fehler suchen: INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE

    kann bei Windows 10 unter anderem dann auftreten, wenn probiert wurde, einen Windows 10 PC zurückzusetzen oder aber eine Windows 10 Neuinstallation abgebrochen wurde.


    Windows 10: „Inaccessible Boot Device“-Bluescreen loswerden


    Methode 1


    1. Wenn der Bluescreen beim Startvorgang auftaucht, wird der Computer automatisch neu gestartet und das „Automatische Reparatur“-Menü wird geladen.
    2. Dort nun auf den Button „Problembehandlung“ und danach auf „Erweiterte Optionen“ klicken.


      http://www.winboard.org/artikel-attachments/83944-windows.10.problembehandlung.jpg


    3. Nun auf den Button „Starthilfe“ klicken. Windows führt anschließend eine Diagnose durch und behebt möglicherweise den Fehler.


      http://www.winboard.org/artikel-attachments/83942-windows.10.starthilfe.jpg

      http://www.winboard.org/artikel-attachments/83943-windows.10.diagnose.jpg


      Sofern ein System-Backup im Vorfeld erstellt wurde, kann über „Systemimage-Wiederherstellung“ Windows wiederhergestellt werden.


    4. Falls das keine Besserung bringt, auf „Diesen PC zurücksetzen“ klicken. Alle Daten gehen dadurch verloren.


      http://www.winboard.org/artikel-attachments/83945-windows.10.problembehandlung.pc.zuruecksetzen.jpg


    Methode 2


    Falls die erste Methode nicht funktioniert hat, muss die Partition / Festplatte formatiert und Windows 10 neu installiert werden. Alle Daten und Einstellungen gehen dabei verloren!


    1. Zuerst einen bootfähigen USB-Stick oder einen anderen Installationsdatenträger von Windows 10 erstellen.
    2. Den USB-Stick mit dem PC verbinden und diesen starten.
    3. Im Bios den USB-Stick in der Bootreihenfolge an erste Position setzen und neu starten.
    4. Anschließend vom USB-Stick booten. Sobald die Installation gestartet wurde, die Buttons „Weiter“ und „Jetzt installieren“ auswählen. Es kann sein, dass man nun nach einem Product Key gefragt wird. Dieser Schritt kann übersprungen werden.
    5. Im nächsten Schritt auf „Benutzerdefiniert“ klicken und die Festplatte / Partition auswählen, auf der Windows 10 fehlerhaft installiert oder zurückgesetzt wurde.
    6. Danach auf „Weiter“ klicken, um Windows 10 erneut zu installieren. Dazu den Anweisungen folgen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Bluescreen mit der Fehlermeldung „Inaccessible Boot Device“ - was tun?

    ?
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Dateieigenschaften eines Dokuments in Word 2016 einsehen und verändernAcer Liquid Jade Primo: Knaller-Preis für den 'Nachfolger' des Lumia 950 - UPDATE II »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Bluescreen mit der Fehlermeldung „Inaccessible Boot Device“ - was tun?

    Windows 10 Creators Update: Installationszeitpunkt künftiger Updates individueller einrichtbar
    Microsoft dürfte mit dem für Frühjahr angekündigten Creators Update das Update-Verhalten von Windows 10 so einrichten lassen, dass Nutzer... mehr
    Windows 10: Netzwerkeinstellungen zurücksetzen - so funktioniert’s
    Wenn sich der Computer nicht mehr mit dem Internet verbindet, kann das zunächst an mehreren Ursachen hängen. In vielen Fällen lassen sich... mehr
    Windows 10 Creators Update wird die Ausführung Win32-Anwendungen bei Bedarf sperren können
    Mit dem kommenden Creators Update wird Microsoft in Windows 10 eine Art Sicherheitsfunktion implementieren, über welche sich die... mehr
    Skype WiFi wird Ende März abgeschaltet - was ist Microsofts Strategie?
    Skype hat einstmals die Telefonie revolutioniert, was vor allem internationale Gespräche gilt. Für viele ist 'skypen' ein ähnlich stehender... mehr
    Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATE
    10.05.2015, 12:18 Uhr: Heimkino-Fans erleben gerade spannende Zeiten, denn aktuell erfolgt der wohl größte Technologie-Umbruch, den es je... mehr

    Windows 10: Bluescreen mit der Fehlermeldung „Inaccessible Boot Device“ - was tun?

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von G-SezZ
      G-SezZ -
      Bei "INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE" sollte man als aller erstes mal im UEFI nachschauen was mit dem Gerät überhaupt los ist. *Notiz an mich selbst*
      Ich hatte den Fehler vor 3 Wochen erst selbst nach einem Windows Update. Der Grund war einfach dass sich das UEFI, vermutlich durch Änderungen am Bootloader durch Windows, auf Werkseinstellungen zurück gesetzt hatte. (Was es immer tut wenn irgend eine Art Fehler oder Unklarheit auftritt). Es hat dann einfach nur versucht von der falschen Platte zu starten.
      Bevor mir das aufgefallen ist habe ich Stunden mit vergeblichen Reperaturversuchen verbracht...
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Zitat Zitat von G-SezZ Beitrag anzeigen
      ....vermutlich durch Änderungen am Bootloader durch Windows, auf Werkseinstellungen zurück gesetzt hatte.
      Windows Updates sollten sich normal am Bootlader etc nicht zu schaffen machen....

      Hier war es mal so das Windows nach einem Neustart auch das Booten mit genau diesem Fehler verweigerte.SATA Kabel der Platte raus,rein und lief wieder.Das erkläre mir mal einer...
    1. Avatar von Daniel85
      Daniel85 -
      oh, vielen Dank für die Tipps in den Kommentaren. Solch ein Problem hatte ich nicht mehr, seitdem meine erste SSD mal kaputt ging (zum Glück noch während der Garantiezeit^^). Aber sollte es mal auftauchen erinner ich mich hoffentlich an eure beiden Kommentare
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden