• Windows 10: „Hardware kann jetzt entfernt werden“-Benachrichtigung erscheint nicht mehr - was tun?

    Sobald man einen USB-Stick oder eine externe Festplatte über einen USB-Anschluss mit dem Computer verbindet, erscheint im Infobereich der Taskleiste ein kleines Hardware-Icon. Damit beim Trennen keine Daten beschädigt werden, kann über das Symbol das angeschlossene Gerät „ausgeworfen“ werden. Sollte nun kein Hinweis erscheinen, dass die Hardware entfernt werden kann, ist es mit wenigen Schritten möglich, die Pop-up Benachrichtigung wieder einzuschalten.



    „Hardware sicher entfernen“-Pop-up reparieren


    1. Das Ausführen-Fenster mit Windowstaste + R öffnen, „regedit“ eingeben und mit Enter bestätigen.
    2. Dem Schlüsselpfad folgen:


      HKEY_CURRENT_USER \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Notifications \ Settings

    3. Falls dort kein Schlüssel mit den Namen:


      Microsoft.Explorer.Notification.{B2E2D052-B051-D751-3E74-F8D4290BD1BC

      vorhanden ist, dann diesen über Rechtsklick > Neu > Schlüssel und dem Namen erstellen.

    4. Im rechten Feld ein Rechtsklick auf eine freie Stelle ausführen und Neu > DWORD-Wert (32-Bit) auswählen. Danach den Namen „Enabled“ eintragen.
    5. Nun ein Doppelklick auf den erstellen Eintrag ausführen und unter Wert folgendes eintragen:


      > 1 = Die Benachrichtigung für „Hardware kann jetzt entfernt werden“ erscheint.

      > 0 = Es erscheint kein Pop-up mehr, dass die Hardware sicher entfernt werden kann.


    6. Die Windows-Registrierungsdatenbank schließen und einen PC-Neustart durchführen. Sofern eingestellt, sollte die Pop-up-Benachrichtigung für die „Hardware auswerfen“-Info jetzt wieder angezeigt werden.


    http://www.winboard.org/artikel-attachments/83848-windows.10.hardware.kann.jetzt.entfernt.werden.benachrichtigung.reparieren.jpg
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: „Hardware kann jetzt entfernt werden“-Benachrichtigung erscheint nicht mehr - was tun?

    ?
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Windows 10 Creators Update soll als Version 1704 im April 2017 erscheinenWindows 10 - automatischen Update-Neustart unterbinden oder Updates dauerhaft verhindern - so gehts - UPDATE »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: „Hardware kann jetzt entfernt werden“-Benachrichtigung erscheint nicht mehr - was tun?

    Windows 10 - Spiele im Vollbild oder (randlosem) Fenster ausführen - so wird es eingestellt
    Ähnlich wie bei YouTube-Videos möchten viele PC-Spieler ihre Games auch gerne "leinwandfüllend" im Vollbild ausführen, da ansonsten der... mehr
    Qualcomm Snapdragon 835 CPU soll zu 100% für Windows 10 nutzbar sein
    Qualcomm hatte ja zusammen mit Samsung seine neue High-End CPU Snapdragon 835 vorgestellt. In den ersten Android Smartphones wird diese... mehr
    Windows 10 Spiele mobil auf GPD WIN Handheld spielen - Klappt das oder klappt das nicht?
    Der GPD WIN Handheld mit Windows 10 und voller Ausstattung durch Tastatur, Joypad, Joysticks und viele Buttons will Windows Spiele auch... mehr
    Windows-Fehlercode 0x80070005 - das kann helfen
    Falls Windows die Fehlermeldung „0x80070005“ anzeigt, deutet das auf eine Beschädigung von wichtigen Systemdateien oder Probleme mit... mehr
    Dishonored 2 - zweiter Patch schaltet freie Missionsauswahl sowie anpassbaren Schwierigkeitsgrad frei
    Im Laufe des gestrigen Tages hat Bethesda den zweiten größeren Patch für das Schleich-Adventure Dishonored 2: das Vermächtnis der Maske via... mehr

    Windows 10: „Hardware kann jetzt entfernt werden“-Benachrichtigung erscheint nicht mehr - was tun?

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden

    Ergänze das Sprichwort "Alter geht vor ..."