• Threema Web: Chats am PC jetzt möglich

    Jetzt auch der Messenger Threema ganz bequem vom PC aus genutzt werden, was beim Mitbewerber WhatsApp schon länger möglich ist. Von dessen Angebot will man sich aber durch mehr Sicherheit und geringeren Datenverbrauch unterscheiden. Aktuell müssen allerdings einige Einschränkungen in Kauf genommen werden


    http://www.winboard.org/artikel-attachments/84520-threema-web-client.png

    Gestern hat der Schweizer Messenger Threema seinen Web-Client freigeschaltet, mit dem üblicherweise über ein Smartphone geführte Chats auch im Browser am Computer geführt werden können. Dabei wird voller Zugriff auf alle Chats, Kontakte und auch Medien wie Bilder und Videos ermöglicht. Im Sinne des Datenschutzes wurde folgende Lösung entwickelt:

    Statt für den Nachrichtenabgleich einen Server beizuziehen, stellt Threema Web eine verschlüsselte Direktverbindung zwischen Browser und Mobilgerät her. So können Nachrichten abgeglichen werden, ohne dass sie einen Server passieren. Sofern sich Browser und Mobilgerät in demselben Netz befinden, verlassen die Datenpakete das eigene Netzwerk nicht. Im Gegensatz zu herkömmlichen, serverbasierten Lösungen werden dadurch Metadaten und der digitale Fussabdruck auf das absolute Minimum reduziert. Die synchronisierten Nachrichten werden nach Beendigung der Sitzung im Browser gelöscht.

    Die Einrichtung geht ziemlich schnell. Dafür muss nur die Internetseite des Web-Client aufgerufen werden, von der ein sogenannter QR-Code mit der Kamera des Mobiltelefons abfotografiert wird. Damit dieser Vorgang nur einmal ausgeführt werden muss, kann sogar ein Passwort eingerichtet werden, nach dessen Eingabe die Web-Version ohne erneutes scannen eines Codes genutzt werden kann. Wenn die Verbindung aufgebaut wurde, kommen neue Nachrichten mehr oder weniger in Echtzeit am PC an. Und selbstverständlich können Nachrichten auch direkt vom Browser aus verschickt werden. Das funktioniert sowohl bei Einzel-Chats als auch bei Gruppen.


    Aktuell steht diese Möglichkeit jedoch nur für Android bereit, sofern zuvor das Update auf die Threema Version 3.0 der App installiert wurde. Andere mobile Betriebssysteme wie iOS von Apple und auch Windows Phone beziehungsweise Windows 10 Mobile sollen später folgen, wobei allerdings kein Termin bekannt gegeben wurde. Einschränkungen gibt es auch bei den nutzbaren Browsern, denn derzeit werden lediglich Chromium, Google Chrome, Mozilla Firefox oder Opera unterstützt. Andere Produkte wie Internet Explorer oder dessen Nachfolger Edge bleiben derzeit außen vor, wobei Threema keine Informationen liefert, ob sichdaran später noch etwas ändern wird.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Threema Web: Chats am PC jetzt möglich

    ?
    Meinung des Autors
    Chats am Smartphone lesen und über die fummelige Tastatur schreiben zu müssen, ist nicht jedermanns Sache. Bei Threema gibt es jetzt als Alternative eine Web-Version für den Browser. Dabei will man sich vor allem beim Datenschutz vom ähnlichen Angebot bei WhatsApp unterscheiden.Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Windows 10 Mobile nach Redstone 3 Update am Ende - Oder doch nicht?Android 7-Update: Welche Änderungen sind beim Galaxy S7 zu erwarten? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Threema Web: Chats am PC jetzt möglich

    Mass Effect Andromeda - Preloadstart für PC bekannt
    Mit der baldigen Veröffentlichung von Mass Effect Andromeda hat die Zeit des Wartens für viele Fans der Serie demnächst ein Ende.... mehr
    PlayStation 4 Spiele demnächst auf Windows PC spielbar
    Über sein Netzwerk PlayStation Now ermöglicht Sony bereits jetzt, dass Spiele auf einem PC mit dem Betriebssystem Windows gespielt werden... mehr
    Am Windows PC oder Mobilgerät zur Sicherheit Facebook Sitzung prüfen und Sitzungen beenden
    Viele nutzen Facebook auf mehreren Geräten. Wer einen Desktop Rechner hat verwendet auch oft zeitgleich die App an einem Smartphone oder... mehr
    CES 2017 in Las Vegas: VR/AR-Brille für PC und Alexa Smart Assistant von Lenovo vorgestellt
    Die Consumer Electronics Show in Las Vegas 2017 startet laut Webseite zwar erst am 05.01.2017, aber das hält Firmen nicht davon ab jetzt... mehr
    Cortana kann nun auch bald helfen den PC einzurichten
    Cortana soll, wie andere Sprachassistenten auch, immer mehr können. Diverse Ansagen und Suchhilfen sind schon lange kein Problem mehr. Nun... mehr

    Threema Web: Chats am PC jetzt möglich

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden