• Mass Effect Andromeda - ohne Massenportale nur begrenzte Galaxie-Erkundung möglich

    Anders als in der bisherigen Mass Effect Trilogie rund um Shepard, wird das neue Mass Effect Andromeda nicht mehr in der heimischen Milchstraße spielen, sondern wie der Name schon suggeriert in der Andromeda Galaxie. In Letzterer sollen aber laut Aussage der Entwickler die Massenportale fehlen, die bisher zum Erkunden größerer Gegenden als Sprung-Portale genutzt werden konnten. Indirekt wurde jetzt auch bestätigt, dass die Andromeda-Galaxie einen kleineren Bewegungsradius zulässt, nichtsdestotrotz aber das umfangreichste Spiel im Mass-Effect-Universum darstellen soll





    Das Science-Fiction-Rollenspiel-Shooter-Spectakel der Mass Effect Trilogie, in denen der Protagonist Shepard die Reaper bekämpft, gilt mit dem dritten Teil als abgeschlossen. Der für das kommende Jahr angekündigte Nachfolger in Form von Mass Effect Andromeda wird mit den Ryder-Zwillingen nicht nur neue Protagonisten erhalten, sondern auch in einem gänzlich anderen Teil des Mass Effect Universums spielen - der Andromeda Galaxie.


    Anders als in der heimischen Milchstraße, in welcher man sich in den ersten drei Teilen mittels Massenportalen von einem Ende sehr schnell zum Anderen bewegen konnte, wird man diese in der Andromeda Galaxie vergeblich suchen. Ein mitdenkender Mass-Effect-Fan hat nun auf der Twitter-Seite von Mac Walters, dem Creative Director von BioWare die Vermutung aufgestellt, dass durch das Fehlen dieser Massenportale der Bewegungsradius in der Andromeda Galaxie entsprechend kleiner als in den ersten drei Teilen ausfallen dürfte und sich nur auf einige wenige Cluster konzentrieren wird, die der Spieler dann erkunden kann.





    Mac Walters hat die Theorie des Fans als sehr weise und somit als richtig bezeichnet. Allerdings sollte das keinem Spieler abhalten, sich Mass Effect Andromeda zuzulegen, da es sich bei diesem Spiel um das inhaltlich umfangreichste Mass Effect handeln soll, auch wenn die Bewegungsfreiheit im Sonnensystem aufgrund der Storyline etwas eingeschränkter als seine Vorgänger sein wird.





    Zudem hat Bioware weitere Spieletitel im Mass Effect Universum nicht ausgeschlossen. Obwohl eine klassische Trilogie nicht in Planung sei, könnte die Andromeda-Galaxie genügend Spielraum für einen möglichen zweiten Teil oder aber auch Addons zur Verfügung stellen.


    Mass Effect Andromeda soll bereits im ersten Quartal 2017 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One erscheinen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Mass Effect Andromeda - ohne Massenportale nur begrenzte Galaxie-Erkundung möglich

    ?
    Meinung des Autors
    Ein Shooter mit einem extremen Hang zum Rollenspiel, welcher durch die vielen unterschiedlichen, sehr gut gezeichneten individuellen Figuren lebt - das ist Mass Effect. Ich persönlich habe Mass Effect erst lange nach Erscheinen des dritten Teils kennengelernt und mittlerweile gehört es zu meinem absoluten Lieblingsspiel. Auch wenn im kommenden ME-Andromeda keine Massenportale vorhanden sein werden und es somit deutlich weniger Cluster zu erkunden gibt, kann ich mir gut vorstellen, dass die zu besuchenden Welten dafür sehr viel umfangreicher als in den bisherigen Teilen ausfallen werden. Ich für meinen Teil bin schon sehr gespannt auf das neue Mass Effect, auch wenn mir die Gefährten Liara, Garrus, Tali, Thane und wie sie alle heißen sehr fehlen werden. Dafür wird es aber neue geben, bei denen es wieder die positiven und negativen Eigenschaften zu entdecken gilt.Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Star Wars Episode VIII - sämtliche Filmszenen mit Carrie Fisher bereits im KastenWindows 10: Fehlermeldungen der Insider-Versionen werden mittels Greenscreen statt Bluescreen angezeigt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Mass Effect Andromeda - ohne Massenportale nur begrenzte Galaxie-Erkundung möglich

    AMD Ryzen - Marktstart und Preise offiziell bekannt gegeben
    Im Rahmen eines Tech Day in San Francisco hat der Chip-Fertiger ganz offiziell Details zu den Preisen sowie einem offiziellen... mehr
    Neuer Amazon Fire TV Stick mit Alexa in Deutschland bestellbar - UPDATE
    21.02.2017, 09:45 Uhr: Es hat sich bereits vor einigen Tagen angedeutet, jetzt ist es Wirklichkeit geworden: die 2. Generation des Fire TV... mehr
    Panasonic FZ-F1 - Das Windows 10 Mobile Outdoor Smartphone für Geschäftskunden
    Windows 10 für den normalen Endkunden hat sich auf Smartphones nie so richtig durchgesetzt, und das sieht man auch an den Verkaufszahlen... mehr
    Windows 10 - Netzwerknamen individuell umbenennen - so wirds gemacht
    Nutzt man unter Windows 10 mehrere Netzwerkarten wie zum Beispiel das kabelgebundene LAN-Netz sowie das kabellose WLAN-Netz, kann es bei... mehr
    Microsoft: Februar-Patchday kurzfristig verschoben - UPDATE II
    15.02.2017, 09:27 Uhr: Eigentlich verteilt Microsoft am zweiten Dienstag eines Monats seine Sicherheitsupdates. In diesem Monat wird das... mehr

    Mass Effect Andromeda - ohne Massenportale nur begrenzte Galaxie-Erkundung möglich

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)