• Xiaomi Mi Pad 3 9,7 Zoll Tablet mit Windows 10 für Ende 2016 spekuliert

    Wenn ein Hersteller von Android Smartphones ein Windows 10 Tablet bringt und so mancher dies trotzdem als Apple iPad Pro Killer sieht stimmt entweder der Preis, das Design oder Alles. Xiaomi soll mit dem Xiaomi Mi Pad 3 noch dieses Jahr ein neues Windows 10 Tablet für einen ordentlichen Preis auf den Markt bringen, und die Optik sowie die Technik im inneren sind laut der Leaks auch nicht zu verachten.



    Das Xiaomi Mi Pad 2 war ja schon vor ca. einem Jahr wahlweise mit Android oder Windows als Betriebssystem zu bekommen. Laut den Kollegen der GSMArena liegen bisher nur Informationen vor, die einen Release für ein Xiaomi Mi Pad 3 mit Windows 10 am 30. Dezember 2016 vermuten lassen. Man will aber trotzdem nicht ausschließen, dass das Gerät auch wieder in einer Android Variante verfügbar sein wird.


    http://www.winboard.org/artikel-attachments/83595-xiaomi-mi-pad-3-windows-10-tablet-phablet-8gb-128gb-256gb-technische-daten-datenblatt-preis-prei.jpg

    Wie schon beim Xiaomi Mi Pad 2 setzt man auf eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixel. Das Display hat man aber vergrößert und quasi umgedreht. Aus den 7.9 Zoll des Vorgängers sind nun 9,7 Zoll geworden. Aber nicht nur in Größe und Auflösung sieht es dem Apple iPad Pro ähnlich, auch die Dicke ist mit 6.08mm im gleichen Bereich und sogar minimal geringer.


    http://www.winboard.org/artikel-attachments/83596-xiaomi-mi-pad-3-windows-10-tablet-phablet-8gb-128gb-256gb-technische-daten-datenblatt-preis-prei.jpg

    Als Prozessor soll ein Intel Core m3-7Y30 Prozessor der 7. Generation zum Einsatz kommen. Das bereits erwähnte Windows 10 kann auf 8GB RAM zugreifen und es soll zwei Modelle mit wahlweise 128GB oder 256GB internem Speicher geben. Für ein Tablet soll es sehr brauchbare Kameras bekommen und über eine Hauptkamera mit 16 Megapixel hinten und eine Selfie-Kamera mit 8 Megapixel vorne verfügen. Am Laufen gehalten werden soll alles von einem Akku mit 8.290mAh.



    Als Preise, die natürlich vor Steuern oder Importkosten zu betrachten sind, sollen bei ca. 275 Euro für die Version mit 128GB liegen und bei ungefähr 315 Euro für das Modell mit 256GB. Es soll Optional auch ein passendes Keyboard zum Andocken geben, und dies soll preislich bei nicht ganz 15 Euro liegen. Dafür bietet es eine erstaunlich gute Optik die sehr gut zum Full-Metal Gehäuse des Xiaomi Mi Pad 3 passt.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Xiaomi Mi Pad 3 9,7 Zoll Tablet mit Windows 10 für Ende 2016 spekuliert

    ?
    Meinung des Autors
    Ein Gerät mit Windows 10 kann sicher nie wirklich ein iPad Killer sein, es hat ja kein iOS. Aber für solche Preise hat man sicher schon Geräte mit schlechtere Ausstattung oder Optik gesehen, selbst wenn man Importkosten aufrechnen würde. Was haltet Ihr von den bisher angekündigten Daten zum Xiaomi Mi Pad 3? Käme so ein Gerät für euch in Frage?Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Windows 10 Insider Build - keine neuen Builds mehr in diesem JahrMicrosoft auf der weltgrößten Mobilfunk-Messe: neue Smartphones mit dabei? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Xiaomi Mi Pad 3 9,7 Zoll Tablet mit Windows 10 für Ende 2016 spekuliert

    Windows 10 Mobile mit SD-Karte: Speicherort von Apps und Co. festlegen
    Bei vielen Smartphones lässt sich der begrenzte interne Speicherplatz mit externen Speicherkarten erweitern. Doch mit dem Einlegen der... mehr
    Windows 10 Mobile: Details zur Speicherbelegung - so findet man sie
    Speicherplatz ist vor allem auf Smartphones eher knapp. Daher kann es durchaus interessant sein, sich einen Überblick darüber zu... mehr
    Product-Key für Office verlegt oder vergessen? So kann der Schlüssel in Windows ausgelesen werden
    Falls der Key für die Aktivierung von Office nicht mehr aufzufinden ist, kann über ein kostenloses Tool dieser schnell und einfach... mehr
    Virenschutz für Windows 10 im Test: Microsoft Defender mal wieder auf dem letzten Platz
    Über den Nutzen einer Antivirus-Software wird oftmals lang und kontrovers diskutiert. Nicht wenige Nutzer und auch Experten vertreten die... mehr
    Panasonic FZ-F1 - Das Windows 10 Mobile Outdoor Smartphone für Geschäftskunden
    Windows 10 für den normalen Endkunden hat sich auf Smartphones nie so richtig durchgesetzt, und das sieht man auch an den Verkaufszahlen... mehr

    Xiaomi Mi Pad 3 9,7 Zoll Tablet mit Windows 10 für Ende 2016 spekuliert

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von johnsinclair
      johnsinclair -
      Ja das Gerät könnte schon etwas für mich sein, sogar mit Android oder und dem richtigen Internet Zugang, eventuell etwas mehr Speicher ( Wovon Mensch ja nie genug haben kann, wer weiss? und was braucht man noch drin, dazu?) wäre es brauchbar! Der Preist ist auf jedenfall unschlagbar, und paßt noch ins Weihnachtsdgeschenkekonto.
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Ich würde bei solchen Sachen immer zu Windows raten weil man in Sachen Android die Updatepolitik der Hersteller zur genüge kennt...
    1. Avatar von Unregistriert
      Unregistriert -
      Zitat Zitat von Alfiator Beitrag anzeigen
      Ich würde bei solchen Sachen immer zu Windows raten weil man in Sachen Android die Updatepolitik der Hersteller zur genüge kennt...
      Xiaomi gehört was Android angeht mit zu dem besten was updates angeht.
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Mag sein aber ich vertraue nur dem was ich auch sehe.Sprich Windows wird bis zum Verrecken (des Gerätes) mit Updates versorgt.....