• VLC Player: Windows 10 Universal App jetzt veröffentlicht

    Konkrete Terminangaben für den VLC Player sollten stets mit größter Vorsicht betrachtet werden. Das zeigt sich wieder einmal bei der Universal App für Windows 10 und Windows 10 mobile, die eigentlich längst erhältlich sein sollte, doch erst jetzt tatsächlich freigeben wurde. Erwartungsgemäß läuft dabei längst noch nicht alles rund



    Laut einer Ankündigung von Mitte April sollte die Universal App des VLC Players bereits Mitte Mai das Licht der Welt erblicken. Das hat jedoch längst nicht so geklappt wie geplant, denn erst jetzt steht die App tatsächlich zur Verfügung. Allerdings nur als Beta-Version, weswegen längst noch nicht alle Funktionen verfügbar sind und zudem auch noch der eine oder andere Bug enthalten ist. In den ersten Bewertungen im Microsoft Store wird allerdings trotz dieser Einschränkungen bereits ein erstaunlich positives Urteil abgegeben. Und das, obwohl sich DVDs und Blu Rays mit der neuen App (bislang) nicht abspielen lassen. Über die Gründe haben wir bereits im oben verlinkten Artikel informiert.


    Größere Probleme gibt es offenbar bei der Nutzung auf Smartphones, was aber auch zu erwarten war. Das liegt daran, dass die zum Betrieb benötigten neuen Audio APIs erst mit dem für den 2. August erwarteten Anniversary Update (Redstone) erhältlich sind. Die sogenannten Insider können den Player aber bereits jetzt nutzen. Geduld benötigen auch die Nutzer der Xbox One, denn die Version für die Spielkonsole wird erst dann veröffentlicht werden, wenn entsprechende Apps im Microsoft Store eingestellt werden können. Das soll aber noch im Lauf des Sommers der Fall sein, möglicherweise kurz nach der Veröffentlichung von Redstone.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    VLC Player: Windows 10 Universal App jetzt veröffentlicht

    ?
    Meinung des Autors
    Nutzer des VLC Players brauchten schon immer (viel) Geduld bei der Veröffentlichung neuer Versionen. Das ist auch bei der Universal App für Windows 10 (Mobile) nicht anders, doch jetzt hat das Warten ein Ende. Allerdings ist die App längst noch nicht fertig, doch für eine Beta-Version scheint sie bereits erstaunlich gut zu sein. Wie sind eure Erfahrungen?Jetzt kommentieren!
    Möchtest du über neue Artikel benachrichtigt werden?

    1. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel (oder einmal täglich / wöchentlich) per E-Mail informiert zu werden

    2. Und / oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Ratgeber-Artikel mehr zu verpassen
    « Sichere E-Mails mittels "Volksverschlüsselung" so gehtsXbox One S vs. Ultra HD Blu Ray Player: Vorteile und Nachteile im Vergleich - UPDATE »
    Ähnliche News zum Artikel

    VLC Player: Windows 10 Universal App jetzt veröffentlicht

    Windows 10: Cloud-Abonnenten der Enterprise-Version erhalten nun Möglichkeit zum kostenlosen Umstieg auf Windows 10
    Obwohl Microsoft den kostenlosen Umstieg von Windows 7 beziehungsweise Windows 8.1 auf das aktuelle Windows 10 von offizieller Seite... mehr
    Windows 10: neue adaptive Oberfläche in Planung
    Obwohl Windows 10 dank "OneCore" bereits ein Betriebssystem darstellt, welches auf Smartphones, auf der Xbox One, auf Desktop-PCs und... mehr
    Windows 10 - gesammelte Nutzerdaten anzeigen lassen und auf Wunsch löschen - so gehts
    Um die Kompatibilität sowie auch die Leistungsfähigkeit von Windows 10 zu verbessern, werden nicht nur Telemetriedaten, sondern auch einige... mehr
    Coship Moly X1 Windows 10 Smartphone wird ein Flop auf IndieGoGo
    Mit einer Crowdfunding Kampagne auf IndieGoGo wollte der Anbieter Coship sein Moly X1 Smartphone mit Windows 10 auf den Markt bringen. Die... mehr
    Windows Store erhält Erweiterung für E-Books
    Das kommende Creators Update für Windows 10 wird mit vielen Neuerungen aufwarten können, mit welchen sich das Betriebssystem wesentlich... mehr

    VLC Player: Windows 10 Universal App jetzt veröffentlicht

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Andy
      Andy -
      Für mich interessanter wäre, wenn endlich die 3er Version den Beta Status verlässt und endlich Cromecast Unterstützung kommt
    1. Avatar von Daniel85
      Daniel85 -
      für den PC versteh ich den Sinn dieser "App" nicht. Man kann den VLC Player doch einfach von der Herstelelrseite oder hier aus dem winboard runterladen (als Installer) und den ganz normal installieren wie bisher auch. Wozu braucht es da eine Windows 10 App?? Oder hat die im Gegensatz zur normalen Installation des programms einen Vorteil, den ich grad nicht sehe?
    1. Avatar von Castle
      Castle -
      Zitat Zitat von Daniel85 Beitrag anzeigen
      für den PC versteh ich den Sinn dieser "App" nicht. Man kann den VLC Player doch einfach von der Herstelelrseite oder hier aus dem winboard runterladen (als Installer) und den ganz normal installieren wie bisher auch. Wozu braucht es da eine Windows 10 App?? Oder hat die im Gegensatz zur normalen Installation des programms einen Vorteil, den ich grad nicht sehe?
      Es gibt keine Programme mehr zum Herunterladen auf irgendeiner Webseite. Wie Alt bist du denn? 31?????? Opa!!!!!!

      Aber mal Ernst: Es muss alles Super einfach sein. Generation Smartphone kennt doch teilweise nur App-Stores.

      Das Kiddie von einem Kumpel wollte mal einen Treiber für einen AVM WLAN Stick herunterladen. Klingt einfach, oder? Fritz WLAN Stick bei google suchen, avm Webseite. Easy. NEIN. Er hat es tatsächlich geschafft von irgendeiner Downloadseite (So eine Seite die die Angebotenen Programme in einen eigenen Installer packt. Mit einer "Praktischen" Searchbar) einen uralten Treiber herunterzuladen für die falsche Windows Version. Der braucht einen App Store.
    1. Avatar von Daniel85
      Daniel85 -
      ok, also hat die app keinen praktischen Mehrwert gegenüber dem Installer. Alles klar, gut zu wissen. Dann bleibt der VLC weiter wie bisher installiert und ich warte auf die 3er Version. Schade nur, dass die Arbeitszeit und Resourcen für die Entwicklung von Nutzlosem verschwendet wird. Die sollen sich lieber um mehr Geschwindigkeit und um Fehlerfreiheit kümmern. Wenn ich z. B. meinen USB Stick oder die externe Festplatte aushängen will, kommt andauernd eine Fehlermeldung, das Gerät sei beschäftigt. Ich muss sie dan so rausziehen, auf dem windows 8 rechner von Vater hingegen läuft das problemlos. So wie vorher bei win7 bei mir selbst auch. Seit dem Update auf 10 gibt es das Problem.
    1. Avatar von Andy
      Andy -
      Zitat Zitat von Daniel85 Beitrag anzeigen
      Schade nur, dass die Arbeitszeit und Resourcen für die Entwicklung von Nutzlosem verschwendet wird.
      Naja, wenn es eine Universal App ist, ist sie nicht ganz nutzlos. Die könnte man dann nämlich nicht nur auf dem Rechner installieren, sondern auch auf Windows 10 Smartphones, Tablets und sogar auf der Xbox. Hättest also eine App für alles.

      Aber klar, mir wäre eine schnell verfügbare 3.0er Anwendung auch lieber als irgendwelche Apps, die ich gar nicht nutzen möchte.
    1. Avatar von MadMaster
      MadMaster -
      Zitat Zitat von Castle Beitrag anzeigen
      Es gibt keine Programme mehr zum Herunterladen auf irgendeiner Webseite. Wie Alt bist du denn? 31?????? Opa!!!!!!

      Aber mal Ernst: Es muss alles Super einfach sein. Generation Smartphone kennt doch teilweise nur App-Stores.
      Ich muss zugeben, ich bin auch ein Fan von diesen "Desktop-Apps". Für mich ist der größte Vorteil, dass sich alle Apps automatisch aktualisieren.
      Ich nutze z.B. den Edge, Chrome und Opera auf meinen Desktop und ich wäre froh, wenn ich alle drei als App nutzen könnte (okay, beim Edge brauche ich keine App). Aber jedesmal, wenn ich den VLC-Player öffne, bekomme ich eine Nachricht, dass er sich updaten möchte. Ich öffne einmal die Woche den Windows Store, damit sich die Apps updaten können. Für mich sind also Apps perfekt, die sich über den Windows Store updaten.
    1. Avatar von Andy
      Andy -
      Stimmt, das ist natürlich ein wirklicher Mehrwert der Apps aus dem Store.
      Dann bin ich mal gespannt, ob der Funktionsumfang der VLC App der gleiche ist, wie bei der echten Anwendung.... wenn die App mal den finalen Status erreicht hat.
    1. Avatar von Daniel85
      Daniel85 -
      das sich alle auf dem PC installierten Programme automatisch updaten gibt es bei Linux aber schon lange. Alles, was in den entsprechenden Repositorys drin ist, wird automatisch mit geupdated. Keine Ahnung warum das bei WIndows immer noch nicht möglich ist. DAS wäre ein schöner Mehrwert.
    1. Avatar von Alfiator
      Alfiator -
      Das wird wohl eine konzeptionelle Schwäche sein.Ob das MS jemals einbaut (sofern überhaupt möglich) ist mehr als fraglich.
      MS hat sich ja schon beim Flash Player sehr schwer getan...
    1. Avatar von Andy
      Andy -
      Eingebaut ist es mit dem Store ja jetzt.
      Liegt eben an den Herstellern ob sie den Store nun auch nutzen.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    Klicke hier, um dich anzumelden

    Ergänze das Sprichwort "Ehrlich währt am ..."